Verursachen IVF, Eizellspende oder andere Techniken der künstlichen Befruchtung Schmerzen?

Die Techniken der künstlichen Befruchtung sind unangenehm, weil sie mit der ovariellen Stimulierung durch Hormone durch Injektionsmittel verbunden sind, normalerweise subkutan, oder auch intramuskulär.

Das Verfahren, das die meisten Unannehmlichkeiten verursacht, ist die Wiedergewinnung der Eizellen für die In-Vitro-Fertilisation, die durch transvaginale ovarielle Punktion mit Ultraschall erfolgt, und hierfür wird eine leichte Sedierung zur Vermeidung von Beschwerden angewandt.

Brauchen sie hilfe?