Unterschiede zwischen Sterilität und Unfruchtbarkeit (primär und sekundär)

IST STERILITÄT UND UNFRUCHTBARKEIT DAS GLEICHE?

Nein, dies sind zwei völlig verschiedene Dinge.

Sterilität ist die Unfähigkeit zur Empfängnis, und Unfruchtbarkeit die Unmöglichkeit, die Schwangerschaft mit der Geburt eines gesunden Kindes abzuschließen.

Dieser Unterschied ist nicht nur konzeptuell, denn die Studien zur Erorfschung der Ursachen und der Behandlungen für deren Lösung sind vollkommen unterschiedlich.

Es ist nicht das gleiche, ob ein Paar sieht, dass es keine Empfängnis herbeiführen kann, oder ob es bei einem Paar häufig ohne Schwierigkeit zur Empfängnis kommt, es aber traurig feststellen muss, dass die Schwangerschaft nicht evolutiv ist.

WANN SPRECHEN WIR VON EINEM FRUCHTBARKEITSPROBLEM?

Wenn nach einem Jahr des Geschlechtsverkehrs ohne Empfängnisverhütung keine Schwangerschaft erzielt wurde. Dieser Zeitraum des Wartens verkürzt sich, wenn die Frau zwischen 35 und 40 Jahre alt ist, und die therapeutische Orientierung für Frauen über 40 Jahre darf nicht hinausgezögert werden. Wenn also ein gynäkologischer oder andrologischer Präzedenzfall bei dem Paar vorliegt, muss diese Untersuchung unverzüglich durchgeführt werden.

WANN SPRECHEN WIR VON UNFRUCHTBARKEIT?

Auch wenn wir uns traditionell darauf bezogen, wenn es drei oder mehr Reproduktionsverluste gab, indizieren wir heute wegen des großen emotionalen Leids durch den Verlust einer gewünschten Schwangerschaft die Untersuchung und Behandlung, wenn es zwei Verluste der Schwangerschaft gibt.

Ebenso wie im Falle der Sterilität, werden wir nicht darauf warten, ob es in der Krankengeschichte Fälle von Problemen im Zusammenhang mit der Reproduktivität gibt.

WELCHES IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN PRIMÄRER UND SEKUNDÄRER STERILITÄT?

Wir sprechen von primärer Sterilität, wenn das Paar niemals eine Schwangerschaft erzielt hat, und von sekundärer Sterilität, wenn das Problem nach Erzielung einer Schwangerschaft erscheint, und sich die folgenden Schwangerschaften nicht ereignen.

WORIN UNTERSCHEIDEN SICH DIE PRIMÄRE UND DIE SEKUNDÄRE UNFRUCHTBARKEIT?

Hier sprechen wir von primärer Unfruchtbarkeit, wenn keine Schwangerschaft zufriedenstellend zu Ende geführt wurde, und von sekundärer Unfruchtbarkeit, wenn sich Fehlgeburten ereignen, nachdem bereits eine normale Schwangerschaft erzielt wurde.

 

Brauchen sie hilfe?