Spendersamenbank

Wir verfügen über eine der ersten Samenbanken Spaniens. In der Kryobank bewahren wir die Proben von Spendern auf, die strikte Qualitätskontrollen durchlaufen haben, um unseren Patienten die maximale Garantie bieten zu können.

Spendersamenbank
  • Möchten Sie mehr Informationen erhalten?

    Wir beraten Sie unverbindlich

  • Datumsformat:TT Schrägstrich MM Schrägstrich JJJJ
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Eine Geste, die Leben spendet

Die Spende von Gameten ist eine selbstlose Geste, die alleinstehenden, lesbischen Frauen oder Paaren hilft, welche Spendersamen für ihre Behandlung der künstlichen Befruchtung benötigen.

Warum ist es so wichtig, über eine eigene Samenbank zu verfügen?

  • Erfahrung seit 1985. Wir sind Pioniere durch die Schaffung einer der ersten Biobanken für Sperma in Spanien.
  • Umfassende ärztliche Kontrolle, bevor der Spenderkandidat akzeptiert wird.
  • Die Qualität der Probe wird zuvor von unserem Team von Biologen bewertet. Dabei werden die Anzahl, die Beweglichkeit, die Motilität und die Morphologie der Spermien berücksichtigt, und es wird außerdem ein Einfriertest durchgeführt.
  • Es werden keine Proben akzeptiert, die nicht über 30-35 Millionen Spermien pro Milliliter Samen aufweisen. Dies ist mindestens das Doppelte von dem, was die Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Normalität ansieht, um eine optimale Befruchtung zu gewährleisten, nämlich schätzungsweise 15 Millionen pro Milliliter.
  • Umfassende Kontrolle der Nachverfolgbarkeit der Probe und Anwendung der modernsten Technologie in allen Phasen des Prozesses.
  • Strenge bei der phänotypischen Zuordnung bezüglich der Ähnlichkeit mit der Empfängerin: Wir verfügen über Tausende von unterschiedlichen Phänotypen.
  • Ständige Kontrolle der Kryokonservierung in den Behältern mit flüssigem Stickstoff, in denen der Samen bei minus 196 Grad eingefroren bleibt. Seine Instandhaltung, Erfolgt durch erfahrene Fachkräfte.
  • Unabhängigkeit und Schnelligkeit bei der Entscheidungsfindung, da wir nicht von externen Banken abhängen.
  • Jede Probe wird unabhängig und korrekt gekennzeichnet gelagert.
  • Uns wurden sieben Qualitätszertifikate verliehen, darunter das ISO 9001 für Qualitätsmanagement und das UNE 179007 für Qualitätsmanagement in Labors für künstliche Befruchtung.

Auswahl des geeignetsten Spenders

Ihr Vertrauen ist uns Verpflichtung. Daher bieten wir Ihnen am Instituto Bernabeu die totale Garantie, dass die Prozesse auf tadellose Weise ablaufen. Bevor wir Spender in unsere Samenbank aufnehmen, werden bei ihnen umfassende Kontrollen durchgeführt, die weit über das hinaus gehen, was das Gesetz verlangt.

Jeder Anwärter muss zuvor psychologische, medizinische und genetische Tests bestehen. Nur 9% der Männer erfüllen die strengen Qualitätsvoraussetzungen, die von Klinik verlangt werden, und werden zu Spendern (Daten des ersten Halbjahrs 2019). Man muss wissen, dass die Gametenspende in Spanien freiwillig, anonym und uneigennützig ist.

Schritt für Schritt:

  • Der Kandidat muss zwischen 18 und 35 Jahre alt sein.
  • Mit Tausenden von Proben verfügen wir über eine Vielzahl an unterschiedlichen phänotypischen Merkmalen, nach Rasse, Körperbau, Hautfarbe, Augenfarbe, Haarfarbe und Haartyp klassifiziert.
  • Zuvor erfolgt eine Überprüfung der persönlichen und familiären Krankengeschichte des Spenders, die u.a. dazu dient, um psychiatrische oder neurologische, angeborene, endokrine und Verdauungs-, onkologische sowie ophthalmologische Krankheiten auszuschließen.
  • Bei den Anwärtern, die diese erste Kontrolle überstehen, erfolgt anschließend eine persönliche, soziale und psychologische Auswertung durch eine klinische Psychologin.
  • Die Bewertung der Samenqualität des Mannes ein weiterer unverzichtbarer Parameter. Sie ist strenger als die Kriterien, die die Weltgesundheitsorganisation (WHO) festlegt. Außerdem wird ein Einfriertest durchgeführt, um zu bestätigen, dass der Samen die Kryokonservierung bei -196º übersteht.
  • Screening auf Infektionskrankheiten.
  • Die Feststellung der 10 Geschlechtskrankheiten (ETS) mit der höchsten Inzidenz bezüglich der Fruchtbarkeit.
  • Und außerdem nehmen wir bei allen unseren Gametenspendern die Untersuchung auf Träger von autosomal rezessive Erkrankungen (GKT), um die Übertragung von über 600 bzw. 3000 genetischen Krankheiten (je nach Modus) zu verhindern.
  • Zugleich haben wir nach dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie eine Analyse auf Immunität gegen COVID-19 als Protokoll bei allen unsere Spendern eingeführt.

Diese Tests sind nicht mit höheren Behandlungskosten für die Patientin verbunden. Sie erfolgen im Rahmen der festen Verpflichtung des Instituto Bernabeu angesichts des Vertrauens, das die Patienten in uns setzen.

Untersuchung auf Träger: Test auf die schwersten 600 / 3000 Erbkrankheiten

Bei allen Spendern wird der Genetische Kompatibilitätstest (GKT) oder Screening vor der Empfängnis auf rezessive Krankheiten durchgeführt. Mit Hilfe der Technologie der Massiven DNA-Sequenzierung oder der Sequenzierung der Neuen Generation (NGS) erfolgt die genetische Analyse auf die schwersten 600 / 3000 Erbkrankheiten, die an die Nachkommen  übertragen werden können. Wir sind das Zentrum für künstliche Befruchtung mit der umfassendsten Untersuchung der Gene, die zudem ohne Zusatzkosten für unsere Patienten erfolgt.

DNA-Biobank

In der Bank zur Aufbewahrung der DNA wird 20 Jahre lang eine DNA-Probe des Spenders aufbewahrt, falls es in Zukunft notwendig werden sollte, seinen genetischen Code zu erfahren. Er kann sich darauf verlassen, dass er diese genetischen Informationen jederzeit zur Prävention und angemessenen Behandlung von möglichen Krankheiten anfordern kann, die die Nachkommen in Zukunft beeinträchtigen könnten (nach vorheriger Zustimmung des Spenders).

Lass uns reden

Wir beraten Sie unverbindlich

MOMENTANE SITUATION

COVID-19