Reproduktive Biologie

Indikationen der ICSI

Die intrazytoplasmatische Mikroinjektion von Spermien (ICSI) ist eine Technik, die in den 90er Jahren eingeführt wurde und erfolgreich die meisten Probleme der schweren männlichen Sterilität lösen konnte. Im Folgenden führen wir konkret und detailliert auf, wann wir die ICSI anwenden:

1. Männliche Sterilität:

Oligozoospermie oder Kryptozoospermie: erhebliche Verringerung der Anzahl der Spermien.Astenozoospermie: […]

2019-11-22T10:31:25+02:0022 de November de 2019|0 Kommentare

Hypospermie: Was ist das? Wie erkennt man sie? Wie beeinflusst sie meine Fruchtbarkeit?

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leidet ein Mann unter Hypospermie, wenn das Volumen seiner Samenprobe bei der Ejakulation unter 1,5 ml liegt. Um sie zu diagnostizieren, ist die Durchführung eines Seminogramms erforderlich, eines Tests, bei dem verschiedene Samenparameter gemessen werden, wie etwa das Volumen des Ejakulats, die Anzahl der Spermien, deren Beweglichkeit usw.

Für eine optimale
Diagnose muss […]

2019-11-15T10:21:29+02:008 de November de 2019|0 Kommentare

Wann erfahre ich, wie viele Eizellen befruchtet wurden

Um eine Behandlung der In-vitro-Fertilisation durchzuführen, ist es notwendig, die Eizellen und die Spermien zu erlangen, die ins Labor für In-vitro-Fertilisation gebracht werden, um sie, nach angemessener Vorbereitung, zu vereinen, damit die Befruchtung stattfindet.

Leider ist die Biologie keine exakte Wissenschaft, und die Vereinigung eines Spermiums mit einer Eizelle führt nicht immer zu einem Embryo.

Welche Befruchtung […]

2019-08-12T09:04:42+02:009 de August de 2019|0 Kommentare

Rhesus-Inkompatibilität: Kann sie mein Baby während der Schwangerschaft beeinflussen?

Die menschliche Blutgruppe wird
durch eine Reihe von Proteinen bestimmt, die sich an der Oberfläche der roten
Blutkörperchen befinden. Je nach An- oder Abwesenheit dieser Proteine können
wir zwischen 4 Haupt-Blutgruppen unterscheiden: A, B, AB und 0. Zusätzlich
wurde an der Oberfläche ein weiteres Protein namens Rhesusfaktor lokalisiert. Wenn
ein Mensch dieses Protein in seinen roten Blutkörperchen hat, sagt man, […]

2019-08-02T09:16:44+02:002 de August de 2019|0 Kommentare

Fehlbildung der Gebärmutter oder Rokitansky-Syndrom, was kann ich tun?

Das Mayer-Rokitansky-Küster-Hauser-Syndrom – oder einfach Rokitansky-Syndrom – ist eine angeborene Krankheit, deren Hauptmerkmal ist, dass die Frauen, die darunter leiden, eine fehlgebildete Gebärmutter haben.

Der Ursprung dieser seltenen Erkrankung (eine von 5000 weiblichen Geburten) liegt in einer Entwicklungsstörung der inneren Genitalien während der embryonalen/fötalen Etappe. Neben der Fehlbildung der Gebärmutter tritt in der Regel auch eine […]

2019-06-05T11:47:28+02:007 de Juni de 2019|0 Kommentare

Ist das während der Entwicklung der Embryonen verwendete Nährmedium EmbryoGlue® wirksam?

Die Nährmedien, die während der Entwicklung der Embryonen im Labor für In-vitro-Fertilisation (IVF) verwendet werden, sind entscheidend für den Erfolg jeder Behandlung der künstlichen Befruchtung. Diese Nährmedien haben die Aufgabe, die physiologischen Bedingungen, die im Inneren der weiblichen Fortpflanzungsorgane herrschen, so treu wie möglich zu reproduzieren, d.h. von der Befruchtung bis zur Embryonenimplantation im Endometrium […]

2019-03-29T09:47:05+02:0029 de März de 2019|0 Kommentare

Was geschieht mit den überschüssigen Embryonen aus einer Behandlung der künstlichen Befruchtung?

Wenn eine Behandlung der In-vitro-Fertilisation begonnen wird, besteht eines der Ziele darin, zu versuchen, eine geeignete Anzahl von Embryonen von guter Qualität im Labor zu erzielen, um danach die besten davon für den Transfer auszuwählen. Auch wenn das spanische Gesetz zur künstlichen Befruchtung (Gesetz 14/2006) den Transfer von maximal 3 Embryonen pro Zyklus erlaubt, hat […]

2019-03-08T10:21:46+02:008 de März de 2019|0 Kommentare

Kann der Patient den Transport von Embryonen und Gameten selbst durchführen?

Auch wenn dies nicht zur
täglichen Routine eines Zentrums für Reproduktionsmedizin gehört, gibt es
derzeit immer mehr Bedarf für den Transport von biologischen Proben (Eizellen, Samen
oder Embryonen) von einem Zentrum zum anderen und sogar von einem Land zum
anderen.

Die Gründe können vielfältig sein:

– Wunsch der Patienten nach Fortführung der Behandlung
in einer anderen Klinik als die, in der die […]

2019-06-20T08:35:50+02:008 de Februar de 2019|0 Kommentare

Neue Errungenschaften für die Behandlung von Patientinnen mit “niedriger ovarieller Reaktion”

Ohne jeden Zweifel ist derzeit die
wichtigste Revolution auf dem Gebiet der Medizin die Personalisierung von Behandlungen.
Je nach den Merkmalen des einzelnen Patienten muss eine spezifische Strategie
entworfen werden.

Eines der wichtigsten Gebiete für die Entwicklung einer personalisierten Medizin ist die Einführung der Pharmakogenetik. In Abhängigkeit von bestimmten genetischen Varianten benötigt ein Patient unterschiedliche Dosen oder Arten von […]

2019-01-23T10:57:45+02:0025 de Januar de 2019|0 Kommentare

AIDS? Die künstliche Befruchtung als beste Option

Man schätzt, dass das Risiko der Ansteckung durch HIV bei einer ungeschützten sexuellen Beziehung bei 0,5 bis 1% liegt. Im Falle von serodiskordanten Paaren (bei denen nur einer der Partner Träger der Krankheit ist) kann die Suche nach einem Kind auf natürliche Weise ein höheres Risiko der Übertragung darstellen. In diesen Fällen sind die Techniken […]

2019-01-11T10:59:59+02:0011 de Januar de 2019|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?