Anzahl der Embryonen für den Transfer: Wichtigkeit des ärztlichen Ratschlags

Nach Durchführung der In-vitro-Fertilisation (IVF) werden die sich ergebenden Embryonen im Labor vor ihrem Transfer zur Gebärmutter bewertet. An dieser Stelle kommt immer eine Schlüsselfrage auf: Wie viele und welche von diesen Embryonen sollen transferiert werden? […]

2018-08-16T11:06:25+00:0017 de August de 2018|0 Kommentare

Bedeutung der Geschlechtskrankheiten für die Fruchtbarkeit

Geschlechtskrankheiten (GK) sind Infektionen, die im Wesentlichen durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen werden. Wobei sie auch während der Schwangerschaft von der Mutter an das Kind übertragen werden können.
[…]

2018-07-04T11:52:30+00:0013 de Juli de 2018|0 Kommentare

Was ist eine reife Eizelle?

Innerhalb des Eierstocks befinden sich Strukturen namens Follikel, die die Eizellen oder Oozyten enthalten. Wenn eine Patientin sich einer Behandlung der In-vitro-Fertilisation (IVF) unterzieht, ist einer der wichtigsten Faktoren die ovarielle Reserve, die wir durch die Zählung der Antralfollikel feststellen (Follikel, die in der Lage sind, während der Stimulation auf Hormone zu reagieren). Diese Information ist unverzichtbar, um die Zahl der Eizellen vorhersehen zu können, die wir nach der ovariellen Stimulation erhalten werden. Nach einer Ultraschalluntersuchung und einer Bewertung des Hormonspiegels beschließt der Gynäkologe den Zeitpunkt, an dem der Eisprung der Patientin ausgelöst werden soll. […]

2018-07-02T17:35:30+00:006 de Juli de 2018|0 Kommentare

Fragiles X-Syndrom und Fruchtbarkeit

Das Fragile X-Syndrom ist eine der Ursachen der häufigsten erblichen geistigen Behinderung in der Bevölkerung.
Das Gen, das für die Krankheit verantwortlich ist, nennt sich FMR1 und liegt in dem X-Geschlechtschromosom, als Folge der Übertragung und des Befalls mit der Krankheit, und unterscheidet sich bei beiden Geschlechtern. Als allgemeine Regel kann man sagen, dass Männer daran erkranken, doch Frauen sie übertragen.
Das FMR1-Gen enthält eine repetitive Region (Expansion), deren Länge bestimmt, ob man die Krankheit erleidet oder nicht: […]

2018-06-26T17:47:49+00:0029 de Juni de 2018|0 Kommentare

Kann Akupunktur zum Erfolg eines Zyklus‘ der In-vitro-Fertilisation beitragen?

Die Akupunktur ist eine medizinische Disziplin, die auf eine Jahrtausende lange Geschichte zurückblickt. Seit einigen Jahren versucht man bereits, deren therapeutische Vorzüge im Bereich der Sterilität zu nutzen.
Die bisher erzielten Ergebnisse sind widersprüchlich. So gibt es Gruppen, die über Verbesserungen bei den Ergebnissen berichten, und andere, die keine Unterschiede bei denselben finden. […]

2018-06-22T09:54:04+00:0022 de Juni de 2018|0 Kommentare

Antiphospholipid-Syndrom: Was ist das? Wie beeinträchtigt es die Schwangerschaft?

Antikörper sind Proteíne, die vom Inmunsystem unseres Organismus produziert werden, um mögliche Infektionen viralen oder bakteriellen Ursprungs zu bekämpfen. Bei einigen Krankheiten produziert das Inmunsystem selbst Antikörper, die irrtümlicherweise das eigene Gewebe angreifen. Das Ergebnis dieses Angriffs ist das Auftreten der so genannten Autoimmunerkrankungen. […]

2018-06-12T09:12:21+00:0015 de Juni de 2018|0 Kommentare

Ich werde nicht schwanger. Warum? Was kann ich tun?

Wenn die Schwangerschaft nach einem Jahr oder einer längeren Zeit des Suchens nicht eintritt, ist der Zeitpunkt gekommen, sich in die Hände von Fachkräften zu begeben. […]

2018-06-04T09:55:40+00:0025 de Mai de 2018|0 Kommentare

10 Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie Ihre Eizellen einfrieren möchten

Tut das weh?

Die Entnahme Ihrer Eizellen zum Einfrieren ist schmerzlos. Sie erfolgt mit Hilfe eines kleinen Eingriffs auf vaginalem Wege und mit einer leichten Sedierung.

Welches ist das passende Alter für die Konservierung meiner Eizellen?

Auch wenn es kein Mindest- oder Höchstalter gibt, so wird empfohlen, es vor dem 35. Lebensjahr zu machen, um eine ausreichende Zahl an Eizellen von guter Qualität zu erlangen, da ab 35 normalerweise eine Abnahme der Qualität und der Quantität der Eizellen erfolgt. […]

2018-05-15T10:08:25+00:0018 de Mai de 2018|0 Kommentare

Können wir mit Hepatitis ein gesundes Kind bekommen?

Hepatitis ist die akute oder chronische Entzündung der Leber.
Die Ursachen sind unterschiedlich: Infektionen (virale, bakterielle oder parasitäre), Krankheiten des Immunsystems, Konsum von Giftstoffen oder Medikamenten.
Der häufigste Ursprung ist die virale Infektion, wobei das Hepatitis-B-Virus (HBV) und das Hepatitis-C-Virus (HCV) eine besondere Rolle spielen. Die Ansteckung kann durch den Kontakt über das Blut und kontaminierte Gegenstände (nicht sterilisiertes chirurgisches Material, Spritzen oder Nadeln), durch sexuellen Kontakt über die Schleimhäute und die so genannte “vertikale Übertragung” erfolgen, d.h. von der Mutter an das Kind, vor allem zum Zeitpunkt der Geburt, wobei es unerheblich ist, ob es sich um eine „normale“ Geburt oder um eine Geburt per Kaiserschnitt handelt. […]

2018-05-10T09:27:09+00:0010 de Mai de 2018|0 Kommentare

Tabak und Samenqualität

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO), weisen heutzutage 10-15% der Paare Fruchtbarkeitsprobleme auf, und in 30-35% der Fälle ist die Ursache die Unfruchtbarkeit beim Mann. Die Verbesserung der Samenqualität ist daher eine der wichtigsten Sorgen von Paaren mit Reproduktionsproblemen.
[…]

2018-05-03T17:31:38+00:004 de Mai de 2018|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?