Niedrige ovarielle Reserve

Wachstumshormon (GH)-Behandlung bei niedriger ovarieller Reserve

Was ist eine niedrige ovarielle Reaktion?

Die kontrollierte Stimulation der Eierstöcke ist ein wichtiger Teil der IVF-Behandlung, da die Anzahl der Eizellen, die gewonnen werden können, in direktem Zusammenhang mit der Möglichkeit steht, eine Schwangerschaft zu erreichen.Trotz ständiger Fortschritte bei den Techniken der assistierten Reproduktion bleibt die niedrige Reaktion auf die ovarielle Stimulation für uns alle […]

2020-10-13T10:54:15+02:0013 de Oktober de 2020|0 Kommentare

Pharmakogenetik für die Behandlung der niedrigen ovariellen Reaktion

Die Anwendung der Pharmakogenetik bei der ovariellen Stimulation kommt vor allem Frauen mit niedriger ovarieller Reaktion zugute.

Was
ist die Pharmakogenetik?

Es gibt viele Variablen, die
die Auswirkungen von Medikamenten auf jeden Menschen verändern können, und dazu
gehören die genetischen Faktoren. In den letzten Jahren ist deutlich geworden, dass
das genetische Profil der Patienten es ermöglicht, die Unterschiede zwischen den
einzelnen Individuen […]

2020-09-14T10:54:19+02:0014 de September de 2020|0 Kommentare

Ovarialinsuffizienz. Kann ich damit mutter werden? Ursachen, symptome, diagnose, behandlung und prävention

Die ovarielle Reserve der Frau ist zeitlich begrenzt und sinkt bis zu ihrem endgültigen Ausbleiben in der Menopause, im Alter von 45-50 Jahren. Allerdings tritt bei 1% der Frauen eine vorzeitige Depletion der Eizellen ein. Dies führt zum vollständigen oder teilweisen Ausbleiben der Funktionen des Eierstocks vor dem Alter von 40 Jahren, was wir Ovarialinsuffizienz […]

2020-08-17T15:00:08+02:0013 de August de 2020|0 Kommentare

Doppelte Stimulation: ist es möglich, mehr Eizellen bei Patientinnen mit niedriger ovarieller Reserve wiederzugewinnen?

Die doppelte ovarielle Stimulation oder DuoStim ist ein Protokoll der ovariellen Stimulation, bei dem zwei Stimulationen und zwei Eizellentnahmen während eines einzigen Menstruationszyklus (etwa 28 Tage) erfolgen.  Sie besteht aus einer ersten Stimulation in der Follikelphase und einer zweiten Stimulation in der Lutealphase.

In welchen
Fällen ist sie indiziert?

Am meisten von
einer doppelten Stimulation profitieren Patientinnen, bei denen […]

2020-08-17T13:58:57+02:0027 de Juli de 2020|0 Kommentare

Neue Errungenschaften für die Behandlung von Patientinnen mit “niedriger ovarieller Reaktion”

Ohne jeden Zweifel ist derzeit die wichtigste Revolution auf dem Gebiet der Medizin die Personalisierung von Behandlungen. Je nach den Merkmalen des einzelnen Patienten muss eine spezifische Strategie entworfen werden.

Pharmakogenetik: die Personalisierung von Medikamenten

Eines der wichtigsten Gebiete für die Entwicklung einer personalisierten Medizin ist die Einführung der Pharmakogenetik. In Abhängigkeit von bestimmten genetischen Varianten […]

2020-08-17T13:41:49+02:0025 de Juli de 2020|0 Kommentare

Ist die Größe der Eierstöcke wichtig?

Wie alle Organe unseres Körpers, unterliegt der Eierstock im Laufe des Lebens Veränderungen, die nicht nur seine Größe betreffen, sondern auch seine Funktion. Die Eierstöcke liegen zwischen der Gebärmutter und den Eileitern. Sie sind wesentlich für die Reproduktion, und im weiteren Sinne für den Fortbestand der menschlichen Spezies.

Ihre Entwicklung beginnt ungefähr dann, wenn der weibliche […]

2020-10-07T08:17:55+02:0016 de Juli de 2020|0 Kommentare

Die geringe ovarielle Reaktion: Fortschritte in der Genetik

In der assistierten Reproduktion, insbesondere bei einer IVF-Behandlung ist die Stimulation der Eierstöcke der Schlüssel zum Erfolg. Aus unserer klinischen Erfahrung wissen wir, dass viele Frauen unterschiedlich auf die ovarielle Stimulation reagieren. Wir sprechen von “low responder” wenn bei Patientinnen drei oder weniger Eizellen gewonnen werden.

Diese Situation betrifft immer mehr Frauen, die spezielle Behandlungen und individuell gestaltete Protokolle benötigen. Daher haben wir im Instituto Bernabeu eine besondere Abteilung (Abteilung für niedrige ovarielle Reaktion) geschaffen, um Diagnose und spezifische Behandlungen mit einem multidisziplinären Ansatz durchzuführen.

[…]

2020-08-18T14:22:34+02:0015 de Juli de 2020|0 Kommentare

Oozyten Akkumulation bei Patienten mit schwacher Ovariellen Reaktion

Die Zahl der erhaltenen Oozyten ist ein Faktor der Vorhersage und der Schlüssel von In-Vitro-Befruchtung (FIV) Behandlung. Bis man eine Anzahl von 6-8 Oozyten erhält, die Chancen sind höher je größer die Anzahl der extrahierten Oozyten.

Dies macht das die Versorgung der Patienten mit schwacher Reaktion besonders sorgfältig gehandhabt werden muss, sowohl in der Auswahl des Protokoll der Eierstock Stimulation wie im Verfahren des Sammeln und Umgang mit den Oozyten im Labor.

Während viele dieser Patienten von der Anwendung der spezifischen Stimulation Protokolle und die Verwendung mit Zusatzstoff-Therapien profitieren, werden einige andere widerspenstig sein und  eine sehr  schwache Reaktion haben.

Das Aufkommen der Vitrifikation als erfolgreich Technik des einfrieren von Eizellen einfrieren sowohl der Oozyten wie auch der Embryo, hat neue Erwartungen bei Patienten mit niedrigen Reaktion eröffnet angesichts der Möglichkeit der Ansammlung von Vitrifizierten Oozyten aus vorherigen Stimulationen. Auf diese Art nach der Gewinnung der zwischen 6 oder 8 Oozyten wird der Prozess zur Befruchtung eingeleitet, mit einer günstigeren Vorhersage da sie über eine Anzahl von Oozyten verfügt ähnlich der Patient mit normalen Reaktion.

[…]

2020-08-19T10:51:19+02:007 de Juli de 2020|0 Kommentare

Leide ich an niedriger ovarieller Reaktion? Wie muss ich sie behandeln?

Wir sprechen von niedriger Reaktion, wenn die Zahl der Eizellen, die bei einer Patientin während des Zyklus der In-vitro-Fertilisation erzielt wurden, niedriger ist als erwartet. Gewöhnlich sind die Kriterien, die wir für die Einstufung als Patientin mit niedriger Reaktion verwenden, 3 oder weniger Eizellen aufgenommen zu haben und außerordentlich niedrige Marker für die ovarielle Reserve (im Wesentlichen AMH und RFA) zu haben.

[…]

2020-08-17T14:03:26+02:003 de Juli de 2020|0 Kommentare

Was ist die ovarielle Reserve? Welche Bedeutung hat sie bei der Fruchtbarkeit?

Was ist die ovarielle Reserve?

Wir können die ovarielle Reserve als die Anzahl der Eizellen
definieren, die zu einem bestimmten Zeitpunkt des reproduktiven Lebens der Frau
in ihren Eierstöcken vorhanden sind.

Beim Mann ist die Produktion von Spermien konstant von der Pubertät bis zum Greisenalter.  Neuere Studien bestätigen, dass die Menge und die Qualität der Spermien sich im Laufe der […]

2020-09-01T13:24:09+02:003 de Juli de 2020|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?