O'Sullivan-Test: An wen wird es angewendet, wie wird es gemacht, für was werden sie gemacht und welche sind die Diagnosewerte?

Die O'Sullivan Test wird an allen schwangeren Frauen, die keinen bekannten Diabetes haben, durchgeführt. Es wird durchgeführt, um Schwangerschaftsdiabetes zu erkennen, (Diabetes, die mit der Schwangerschaft auftritt) und wird durch Messung der Glukoseführungswerten eine Stunde nach oraler Glukoseüberlastung von 50g, es ist nicht notwendig auf nüchternen Magen. Er gilt als positiv, wenn der Glukosewert gleich oder über 140 mg/dl ist. 

Brauchen sie hilfe?