Nahrungsergänzungsmittel und Fruchtbarkeit.

Folsäure finden sich in Hülsenfrüchte, grünes Blattgemüse, Nüsse, ... Trotz einer vollständigen Ernährung, empfohlen wird die zusätzliche Einnahme von 400 Mikrogramm täglich (5 mg, bei hohem Risiko von Fehlbildungen) mindestens einen Monat vor der Konzeption.

Jod ist fundamental weswegen ist sicherzustellen dass der Verbrauch von Salz jodiertes Salz ist und der konsumierte Fisch aus dem Meer kommt, empfohlen wird die zusätzliche Einnahme von 200 Mikrogramm täglich mindestens einen Monat vor der Konzeption, während der ganzen Schwangerschaft und Stillzeit.

In Bezug auf Eisen, angesichts der Frequenz des großen Defizit des gleichen an Frauen im gebärfähigen Alter ist es empfehlenswert, wird empfohlen die Vorräte der Frau zu analysieren die eine Schwangerschaft möchte und gegebenenfalls diese ergänzen.

Wenn Sie mehr wissen wollen: Endokrinologie Abteilung für Fruchtbarkeit des Instituto Bernabeu.

Brauchen sie hilfe?