Genetik

5 gesunde Gewohnheiten zur Verbesserung Ihres Samens

Immer mehr Paare haben Probleme, ein Kind auf natürliche Weise zu empfangen. Man schätzt, dass heute in 50% der Fälle die Ursache der Unfruchtbarkeit eine schlechte Samenqualität beim Mann ist.

Diese Tatsache kann auf Faktoren immunologischen, genetischen oder anatomischen Ursprungs zurückzuführen sein, doch auch auf externe Faktoren, die wir bis zu einem gewissen Ausmaß kontrollieren können. […]

2019-12-04T10:59:23+02:004 de Dezember de 2019|0 Kommentare

Was ist der embryonale Mosaizismus?

Der Mensch besitzt 46 Chromosomen (23 Paare), in denen sich alle in dem Genom anwesenden Gene verteilen. Von diesen 46 Chromosomen stammt die Hälfte von unserem Vater, und die andere Hälfte von unserer Mutter. So ist es für den Menschen seit seiner embryonalen Etappe notwendig, dass seine Chromosomenanzahl normal ist, um sich angemessen zu entwickeln. […]

2019-11-29T10:09:03+02:0029 de November de 2019|0 Kommentare

Was ist die Scheidenflora? Beeinflusst sie die Fruchtbarkeit?

Was ist
die Scheidenflora?

Die Vagina ist kein steriles Medium, d.h., sie wird von einer Reihe von Mikroorganismen bewohnt, wie Bakterien, Viren und Pilzen; und dies nennt man die “Scheidenflora”. Diese Mikroorganismen sind entscheidend für ein angemessenes Gleichgewicht der Homöostase unseres Organismus‘ und schützen uns vor der Invasion durch andere Mikroorganismen, welche Krankheiten hervorrufen können.

Die vorherrschende
Bakterie in […]

2019-11-15T10:39:57+02:0015 de November de 2019|0 Kommentare

Was ist die Genanalyse des Exoms? Typen von Genanalysen des Exoms

Das menschliche Genom besteht aus 20.000 Genen. Die Gene enthalten die Information, um alle Proteine unseres Organismus synthetisieren zu können, welche die verschiedenen biologischen Funktionen wahrnehmen. Diese Information befindet sich in Regionen, die Exome genannt werden, und nach Regionen ohne Information getrennt sind, die man Intronen nennt. Die Gesamtheit der Exome unseres Genoms wird EXOM […]

2019-10-04T09:16:21+02:004 de Oktober de 2019|0 Kommentare

Rhesus-Inkompatibilität: Kann sie mein Baby während der Schwangerschaft beeinflussen?

Die menschliche Blutgruppe wird
durch eine Reihe von Proteinen bestimmt, die sich an der Oberfläche der roten
Blutkörperchen befinden. Je nach An- oder Abwesenheit dieser Proteine können
wir zwischen 4 Haupt-Blutgruppen unterscheiden: A, B, AB und 0. Zusätzlich
wurde an der Oberfläche ein weiteres Protein namens Rhesusfaktor lokalisiert. Wenn
ein Mensch dieses Protein in seinen roten Blutkörperchen hat, sagt man, […]

2019-08-02T09:16:44+02:002 de August de 2019|0 Kommentare

Fehlbildung der Gebärmutter oder Rokitansky-Syndrom, was kann ich tun?

Das Mayer-Rokitansky-Küster-Hauser-Syndrom – oder einfach Rokitansky-Syndrom – ist eine angeborene Krankheit, deren Hauptmerkmal ist, dass die Frauen, die darunter leiden, eine fehlgebildete Gebärmutter haben.

Der Ursprung dieser seltenen Erkrankung (eine von 5000 weiblichen Geburten) liegt in einer Entwicklungsstörung der inneren Genitalien während der embryonalen/fötalen Etappe. Neben der Fehlbildung der Gebärmutter tritt in der Regel auch eine […]

2019-06-05T11:47:28+02:007 de Juni de 2019|0 Kommentare

Neue Errungenschaften für die Behandlung von Patientinnen mit “niedriger ovarieller Reaktion”

Ohne jeden Zweifel ist derzeit die
wichtigste Revolution auf dem Gebiet der Medizin die Personalisierung von Behandlungen.
Je nach den Merkmalen des einzelnen Patienten muss eine spezifische Strategie
entworfen werden.

Eines der wichtigsten Gebiete für die Entwicklung einer personalisierten Medizin ist die Einführung der Pharmakogenetik. In Abhängigkeit von bestimmten genetischen Varianten benötigt ein Patient unterschiedliche Dosen oder Arten von […]

2019-01-23T10:57:45+02:0025 de Januar de 2019|0 Kommentare

Die Bedeutung der Ernährung des Embryos für den Erfolg eines Zyklus der In-vitro-Fertilisation (IVF): die Metabolomik

Eine der wichtigsten Grenzen der Techniken der künstlichen Befruchtung sind die Raten der Embryonenimplantation. Die Implantationsrate ist die Fähigkeit des Embryos, sich in der Gebärmutter einzunisten. D.h. nicht alle Embryonen sind dazu fähig, zu einer Schwangerschaft zu führen, einige haben mehr Möglichkeiten als andere. Wenn wir die Embryonen mit der maximalen Implantationsfähigkeit auswählen könnten, könnten wir die Erfolgsquoten der Techniken der künstlichen Befruchtung verbessern. […]

2018-12-14T10:28:01+02:0014 de Dezember de 2018|0 Kommentare

Spermien-DNA-Fragmentierung: TUNEL

Wenn die Schwangerschaft nach einer Suche nicht eintritt oder aber nicht evolutiv ist, ist es ratsam, eine Reihe von Untersuchungen bei beiden Mitgliedern des Paares durchzuführen. Einer der grundlegenden Tests bei der Untersuchung des Mannes ist die Durchführung eines Seminogramms oder Spermiogramms, das es uns ermöglicht, einen ersten Näherungswert für die Samenqualität zu erhalten. Diese Informationen können durch die Untersuchung der Spermien-DNA-Fragmentierung ergänzt werden, falls dies als sinnvoll angesehen wird.
Der DNA-Fragmentierungstest ist eine Technik, die in bestimmten Fällen die Untersuchung des männlichen Faktors ergänzt. […]

2018-11-28T10:05:02+02:0030 de November de 2018|0 Kommentare

Unfruchtbarkeit beim Mann und Hodendystopie

Die Hodendystopie bzw. der Kryptorchismus (aus dem Griechischen kryptos (verborgen) und orchis (Hoden) besteht in einem gestörten Abstieg eines oder beider Hoden zum Hodensack. Man schätzt, dass zwischen 2 und 5 % der Neugeborenen an dieser Störung leiden, wobei diese Zahl bei frühreifen Kindern auf 30% steigt. In vielen Fällen lösts sich das Problem spontan, so dass zu beobachten ist, dass nach einem Jahr nur 1% der Kinder davon betroffen sind. […]

2018-11-21T10:34:43+02:0023 de November de 2018|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?