Was ist das embryonale Make-up?

Eine der Strategien zur Erhöhung des Entwicklungspotenzials von fragmentierten Embryonen ist die Vornahme einer Öffnung im Bereich der Glashaut des Embryos durch die Verwendung von chemischen (saure Tyrode-Lösung), mechanischen (Mikropipetten) oder Laser-Agentien und das Anstreben der höchst möglichen Zahl von Zellfragmenten. Diese Technik nennt sich Beseitigung von Fragmenten oder Defragmentierung, gewöhnlich “embryonales Make-up” genannt, da sie es schafft, das Aussehen des Embryos zu verändern und es zu normalisieren.

Brauchen sie hilfe?