Man hat keine Spermien in meinem Ejakulat entdeckt, was kann ich tun? Ist das endgültig?

Die Abwesenheit von Spermien im Ejakulat nennt sich Azoospermie und kann normalerweise auf eine Verstopfung der Samenstränge oder auf ein Problem bei der Produktion der Spermien auf der Ebene der Hoden zurückzuführen sein.

Es kann der Fall eintreten, dass dieses Problem vorübergehend ist oder sich in der Entwicklung befindet, weshalb immer mindestens 2 Proben für die Bestätigung erforderlich sind.

Falls wir es mit einer bestätigten Azoospermie zu tun haben, muss eine Reihe von vertiefenden Untersuchungen (hormonell, genetisch, urologisch) vorgenommen werden, um den Ursprung und die Prognose bewerten zu können.

Falls die Spermienproduktion in den Hoden, wenigstens teilweise, erhalten ist, kann man sich für eine Behandlung der In-Vitro-Fertilisation mit Mikroinjektion von Spermien entscheiden, die dem Hoden mit Hilfe einer Hodenpunktion oder Hodenbiopsie entstammen, und zwar unter Anästhesie.

Brauchen sie hilfe?