Wie viele Follikel können aus einer in-vitro-Befruchtung resultieren?

Die vitro- Fertilisation "erschaffen" keine Follikel wo keine sind, das heißt, dass alles von der Eierstockreserve abhängt (Potentiell vorhanden Eizellen im Eierstock) der Patienten, die wiederum vom Alter der Patientin abhängig ist. Im Allgemeinem wird geschätzt, dass die Erfassung von 8-10 Eizellen optimal ist für jede Technik der in vitro-Fertilisation.

Brauchen sie hilfe?