Gynäkologie

Das Progesteron und seine Rolle bei der Reproduktion

Was ist Progesteron? Man muss sich nur das Wort vor Augen führen, um zu entdecken, was es ist und welches seine Funktionen sind. PRO-GESTERON: das Hormon, das die Schwangerschaft begünstigt. Und schon haben wir einen Ausgangspunkt.

Progesteron ist unverzichtbar für das Eintreten der Schwangerschaft. Seine Auswirkungen sind zahlreich und unterschiedlich. Es ist eine natürliche Substanz,, die im Eierstock nach dem Eisprung und während der gesamtem zweiten Hälfte des Menstruationszyklus ausgesondert wird. Progesteron bewirkt, dass die Gebärmutter rezeptiv wird; wenn ihre Produktion unzureichend ist, implantiert der Embryo nicht, oder es besteht ein hohes Risiko einer Fehlgeburt. Auch entspannt die Muskulatur der Gebärmutter, was den Beginn der Schwangerschaft begünstigt.

[…]

2020-09-07T17:20:13+02:001 de September de 2020|0 Kommentare

Die Menopause. Alles was Sie wissen müssen

Was ist die Menopause und in welchem Alter tritt sie ein?

Als Menopause wird das endgültige Ausbleiben der Menstruation bezeichnet.
Ihre Diagnose ist normalerweise klinisch und gilt als feststehend, wenn die
Regelblutung mindestens ein Jahr ausbleibt, auch wenn dies manchmal durch eine Hormonanalyse
bestätigt werden muss.

In Spanien beträgt das durchschnittliche Alter, in dem bei Frauen die Menopause eintritt, […]

2020-09-03T12:33:54+02:001 de September de 2020|0 Kommentare

Die Wichtigkeit der Erkennung sexuell übertragbarer Krankheiten (STI) bei Ei- und Samenspendern

Sexuell übertragbare Krankheiten (SÜK) werden in den meisten Fällen von Viren, Bakterien und Pilzen hervorgerufen, die durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen werden, einschließlich Vaginal-, Oral- oder Analsex. Außerdem können sie bei einer Schwangerschaft von der Mutter an den Fötus übertragen werden, was zu Fehlgeburten, Frühgeburten und sogar zum Tod des Neugeborenen führen kann.

Die Auswirkungen dieser Krankheiten, […]

Was ist eine Hydrosalpinx und wie beeinflusst sie meine Fruchtbarkeit?

Die Kanäle, die die Eierstöcke und die Gebärmutter verbinden, werden Eileiter genannt. Sie üben äußerst wichtige Funktionen für die natürliche Reproduktion aus, da sie damit beauftragt sind, jeden Monat die Eizelle einzufangen, und in ihrem Inneren erfolgt die Verbindung zwischen Eizelle und Spermium (Befruchtung). Außerdem ermöglichen sie, dass der entstandene Embryo zur Gebärmutter übertragen wird, wo die Schwangerschaft erfolgt.

Eine Hydrosalpinx ist das Ergebnis einer Verstopfung an den Enden des Eileiters, die bewirkt, dass sich dieser mit Flüssigkeit füllt. In manchen Fällen ist der Eileiter stark geschwollen und ausgedehnt und bietet das typische Bild einer “Wurst”; und in vielen Fälle beeinträchtigen die angesammelte Flüssigkeit und die Verstopfung das korrekte Funktionieren der Eileiter: steigt der Samen nicht hoch, wird die Eizelle nicht vom Eileiter eingefangen, und die Befruchtung findet nicht statt, was die natürliche Schwangerschaft erschwert (vor allem wenn sie beide Eileiter betrifft), und in anderen Fällen kann die Hydrosalpinx begünstigen, dass eine Schwangerschaft im Eileiter auftritt (ektopische Schwangerschaft).

[…]

2020-09-01T17:37:44+02:0020 de August de 2020|0 Kommentare

Der Eisprung

Der Eisprung
ist der Prozess, durch den die reife Eizelle aus dem Follikel freigesetzt wird,
das sich in dem Eierstock
entwickelt hat.

Wie erfolgt der
Eisprung?

In der renommierten Zeitschrift New Scientist wurde eine Sequenz von Bildern des tatsächlichen Prozesses eines Eisprungs veröffentlicht (siehe Seitenansicht). Die Details kennenzulernen, wie das Austreten der Eizelle aus dem Follikel in den Eierstock erfolgt, ist etwas, […]

2020-09-01T12:39:23+02:0030 de Juli de 2020|0 Kommentare

Ist die Größe der Eierstöcke wichtig?

Wie alle Organe unseres Körpers, unterliegt der Eierstock im Laufe des Lebens Veränderungen, die nicht nur seine Größe betreffen, sondern auch seine Funktion. Die Eierstöcke liegen zwischen der Gebärmutter und den Eileitern. Sie sind wesentlich für die Reproduktion, und im weiteren Sinne für den Fortbestand der menschlichen Spezies.

Ihre Entwicklung beginnt ungefähr dann, wenn der weibliche […]

2020-08-17T17:19:31+02:0016 de Juli de 2020|0 Kommentare

Bedeutung der Geschlechtskrankheiten (GK) für die Fruchtbarkeit

Geschlechtskrankheiten (GK) sind Infektionen, die im Wesentlichen durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen werden. Wobei sie auch während der Schwangerschaft von der Mutter an das Kind übertragen werden können.

[…]

2020-08-24T13:37:55+02:0013 de Juli de 2020|0 Kommentare

Endometriose und Kinderwunsch

Was ist die Endometriose?

Die Endometriose ist eine gutartige, entzündliche, chronische und unheilbare Erkrankung, die die Gesundheit und die Fruchtbarkeit von ungefähr 180 Millionen Frauen auf der Welt beeinträchtigt. Um eine allgemeine Vorstellung zu erhalten, muss man sich verdeutlichen, dass sie eine von 10 Frauen im reproduktiven Alter befällt. Auch wenn sie immer bekannter in unserer […]

2020-06-29T18:50:47+02:0029 de Juni de 2020|0 Kommentare

Wie lange soll man nach einer fehlgeschlagenen Behandlung der künstlichen Befruchtung warten?

Dies ist eine Frage, die man uns in der Sprechstunde häufig stellt, da uns nach dem Scheitern einer In-vitro-Fertilisation immer noch die Hoffnung auf einen neuen Versuch bleibt. Traditionell wird empfohlen, 3 Monate zwischen den ovariellen Stimulationen vergehen zu lassen, was ziemlich nervenaufreibend bei Patientinnen sein kann, deren Alter kein Warten mehr erlaubt.

Um die Notwendigkeit des Wartens zu bewerten, wurden Untersuchungen durchgeführt, bei denen ein Monat mit 3 Monaten verglichen wurde, und man beobachten konnte, dass die gleichen Ergebnisse erzielt wurden.

Aus diesem Grunde raten wir allen Patientinnen, die sich der Behandlung so früh wie möglich unterziehen möchten, mit einem neuen Versuch nicht länger als einen Monat zu warten.

[…]

2020-07-30T11:42:26+02:0021 de Juni de 2020|0 Kommentare

Blutung durch Embryonenimplantation

Was ist die Embryonenimplantation?

Die Implantation ist der Prozess, durch den ein Embryo seine Entwicklung in der Gebärmutter beginnt, und der bei Gelegenheit Blutungen hervorrufen kann. Die Implantation ist die Folge des Wachstums des Embryos – das sich bei Erreichen des Endometriums bereits in der Entwicklungsphase des Blastozysten befindet –, was es ihm erlaubt, sich an […]

2020-07-09T17:55:28+02:0019 de Juni de 2020|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?