Eizellspende

Die Vorteile einer eigenen Eizellenbank

Eizellen sind besonders empfindlich gegenüber den Prozessen der Kryokonservierung, denn sie besitzen eine Reihe von Merkmalen, die ihr Überleben gefährden. Die Verbesserungen bei den Techniken der Kryokonservierung in Eizellenbank durch Vitrifizierung haben es jedoch ermöglicht, ähnliche Erfolgsraten zu erzielen wie bei frischen Zyklen.

Derzeit ist die Entwicklung eines
wirksamen Programms der Kryokonservierung von Eizellen aus folgenden Gründen
wesentlich […]

2019-04-26T12:21:49+02:0026 de April de 2019|0 Kommentare

Was geschieht mit den überschüssigen Embryonen aus einer Behandlung der künstlichen Befruchtung?

Wenn eine Behandlung der In-vitro-Fertilisation begonnen wird, besteht eines der Ziele darin, zu versuchen, eine geeignete Anzahl von Embryonen von guter Qualität im Labor zu erzielen, um danach die besten davon für den Transfer auszuwählen. Auch wenn das spanische Gesetz zur künstlichen Befruchtung (Gesetz 14/2006) den Transfer von maximal 3 Embryonen pro Zyklus erlaubt, hat […]

2019-03-08T10:21:46+02:008 de März de 2019|0 Kommentare

Welche Tests müssen vor einer Behandlung der Eizellspende durchgeführt werden?

Die Eizellspende ist zu einem Hilfsmittel geworden, wenn Frauen ihre eigenen Eizellen aus verschiedenen Gründen nicht mehr verwenden können, wie etwa eine niedrige ovarielle Reserve, eine niedrige Qualität der Eizellen oder eine verfrühte Menopause .

Es handelt sich um ein in Spanien
weit verbreitetes Verfahren. Ebenso wie der Rekord an Spenden und Organtransplantationen
gebrochen wird, wird auch die […]

2019-02-15T10:01:47+02:0015 de Februar de 2019|0 Kommentare

Neue Errungenschaften für die Behandlung von Patientinnen mit “niedriger ovarieller Reaktion”

Ohne jeden Zweifel ist derzeit die
wichtigste Revolution auf dem Gebiet der Medizin die Personalisierung von Behandlungen.
Je nach den Merkmalen des einzelnen Patienten muss eine spezifische Strategie
entworfen werden.

Eines der wichtigsten Gebiete für die Entwicklung einer personalisierten Medizin ist die Einführung der Pharmakogenetik. In Abhängigkeit von bestimmten genetischen Varianten benötigt ein Patient unterschiedliche Dosen oder Arten von […]

2019-01-23T10:57:45+02:0025 de Januar de 2019|0 Kommentare

Auswirkungen des Turner-Syndroms auf das Leben der Frau

Das Turner-Syndrom ist eine Chromosomenstörung als Folge des teilweisen oder kompletten Verlustes eines der X-Chromosomen.
Alle Menschen haben 23 Paar Chromosomen, was Karyotyp genannt wird. Hier werden alle genetischen Informationen gespeichert, d.h. das, was unser Aussehen bestimmt, unsere persönlichen körperlichen Merkmale, wie unsere Organe funktionieren und ob wir für bestimmte Krankheiten anfällig sind usw. Es gibt 22 Paar numerische Chromosomen, von 1 bis 22 und ein Paar Geschlechtschromosomen, das X- und das Y-Chromosom. Frauen haben zwei X-Chromosomen; eines stammt vom Vater, und das andere von der Mutter. Männer haben ein X-Chromosom, das der Mutter, und ein weiteres Y-Chromosom, das ihres Vaters. Wenn während der Entstehung eines Embryos weiblichen Geschlechts eine fehlerhafte Teilung stattfindet, die zum Verlust eines Teils oder des gesamten X-Chromosoms führt, verursacht dies einen anormalen Karyotyp, der eine Frau mit Turner-Syndrom charakterisiert. Per Definition kann dies nicht bei Männern vorkommen, da diese nur ein X-Chromosom besitzen, ohne das kein Leben möglich ist. […]

2018-11-15T12:29:49+02:0016 de November de 2018|0 Kommentare

Qualität der Eizellen

Einer der wichtigsten Faktoren, die die weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen, ist die niedrige Qualität der Eizellen. Normalerweise führt eine optimale Qualität der Eizellen zu Embryonen mit höherer Implantationsfähigkeit in der Gebärmutter. […]

2019-06-20T08:36:35+02:0027 de Juli de 2018|0 Kommentare

Fragiles X-Syndrom und Fruchtbarkeit

Das Fragile X-Syndrom ist eine der Ursachen der häufigsten erblichen geistigen Behinderung in der Bevölkerung.
Das Gen, das für die Krankheit verantwortlich ist, nennt sich FMR1 und liegt in dem X-Geschlechtschromosom, als Folge der Übertragung und des Befalls mit der Krankheit, und unterscheidet sich bei beiden Geschlechtern. Als allgemeine Regel kann man sagen, dass Männer daran erkranken, doch Frauen sie übertragen.
Das FMR1-Gen enthält eine repetitive Region (Expansion), deren Länge bestimmt, ob man die Krankheit erleidet oder nicht: […]

2018-06-26T17:47:49+02:0029 de Juni de 2018|0 Kommentare

Was ist mit meinen Embryonen passiert? Habe ich keine Embryonen zum Einfrieren?

Dies sind einige der Fragen, die sich Paare in einem sehr wichtigen Moment ihrer Behandlung stellen können, kurz vor dem Embryonentransfer.
Bei allen Fruchtbarkeitsbehandlungen, bei denen das Labor für In-vitro-Fertilisation (IVF) beteiligt ist, ist es sehr wichtig, allen Paaren eine umfassende, detaillierte und individuelle Information zu geben. Dies geschieht dadurch, dass über die Prozesse der Befruchtung und Entwicklung der Embryonen gesprochen wird. […]

2017-12-05T11:41:39+02:007 de Dezember de 2017|0 Kommentare

Acht Fragen mit Antworten, falls Sie Mutter mit gespendeten Eizellen werden möchten

Wenn eine Frau den wichtigen Entschluss fasst, Mutter mit einer Eizelle zu werden, die von einer anderen Frau gespendet wird, kommen zu Beginn völlig normale Zweifel auf. Die erste Reaktion ist ein Schock, wenn sie sich bewusst wird, dass sie auf eine Eizellspende zurückgreifen muss. Nachdem sie die Tragweise dieser Realität begriffen haben, nehmen manche Frauen dies mit mehr Natürlichkeit auf und entscheiden sich für diese Option, die es ihnen erlaubt, ihr Kind auszutragen, während dies für andere einen längeren Prozess darstellt, über den sie nachdenken müssen, um ihn schließlich zu akzeptieren, oder aber dies in einigen Fällen nicht zu tun.

Bei dem Prozess stellt sich die so genannte genetische Trauer ein, welche die Frau erlebt, wenn sie feststellt, dass das Baby nicht ihre Gene haben wird. Dies von Anfang an zu akzeptieren ist, laut den Fachleuten des Instituto Bernabeu, das Ratsamste, um zu vermeiden, dass im Laufe des Weges die Zweifel und Fragen zu Sorgen oder sogar zu einer Obsession für die zukünftige Mutter werden. […]

2019-02-14T10:51:32+02:0013 de Oktober de 2017|0 Kommentare

Durch In-vitro-Fertilisation (IVF) oder Eizellspende geborene Kinder: soll ich es ihnen sagen?

Eine der häufigsten Fragen, die mir Paare in der Sprechstunde stellen ist: soll ich es meinem Kind sagen? Wie wird es reagieren, wenn es Bescheid weiß?
Die Antwort müssen Sie sich gut überlegen, und nur Sie finden die richtige Entscheidung im Einklang mit Ihrer Persönlichkeit. Ihre Persönlichkeit wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, wie Werten, Erziehung, Urteilen (Vorurteilen), Überzeugungen und Erfahrungen, die Ihre Gedanken und somit Ihre Art des Fühlens und des Handelns prägen. Um die Antwort klarer zu sehen, rate ich Ihnen, diese Urteile über Bord zu werfen, sich die Zeit zu nehmen, die Sie brauchen, sich von diesen irrationalen Gedanken frei zu machen, und die Antwort wird kommen. Es gibt Paare, die sich nicht entscheiden können, bis das Kind geboren wird. Aber sobald die Entscheidung getroffen wurde, zweifeln Sie nicht mehr, akzeptieren Sie die Konsequenzen und handeln Sie im Einklang mit ihnen. Bei allem, was Sie sich entscheiden zu tun, versichern Sie sich, dass es Sie glücklich macht, weil das Glück eine Entscheidung ist. […]

2017-07-04T12:02:26+02:004 de August de 2017|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?