Anweisungen für die korrekte Spermaprobe: sexuelle Enthaltsamkeit, Hygiene usw - Instituto Bernabeu

Für die Durchführung verschiedener diagnostischer Tests am Samen, z.B. eines Seminogramms, auch Samenkultur oder Spermakultur etc., genannt, sowie für die Verwendung in den verschiedenen Techniken der assistierten Reproduktion (künstliche Befruchtung, In-vitro-Fertilisation oder Spende) ist eine Samenprobe erforderlich. Für eine angemessene Probensammlung müssen diese einfachen Schritte befolgt werden:

  • Es ist wichtig die sexuelle Abstinenz mindestens 3 Tage und maximal fünf Tage aufrecht zu erhalten.
  • Die Probe muss durch Masturbation gewonnen werden nach dem Wasserlassen und sorgfältigen waschen der Hände und Genitalien.
  • Der Samen darf nur im sterilen Behälter aufgefangen werden, dass ihnen unser Laboratorium oder Apotheke bereitstellt.
  • Nach dem Erhalt muss der Behälter in unser Labor innerhalb einer Stunde abgegeben werden, es muss vor der Kälte geschützt werden, (aufbewahren des Behälters in der Tasche, etc.) und Licht (mit Aluminiumfolie umwickeln).  
  • Es dürfen keine Salben oder Cremes 8 Stunden vor der Entnahme des Samens an den Genitalien angewendet werden.

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Vereinbaren Sie eine

Rate this post