Sind Sterilität und Unfruchtbarkeit das Gleiche?

Nein, es sind zwei vollkommen unterschiedliche Begriffe.

Sterilität ist die Unfähigkeit, zu empfangen, und Unfruchtbarkeit ist die Unmöglichkeit, die Schwangerschaft mit der Geburt eines gesunden Kindes abzuschließen.

Dieser Unterschied ist nicht nur begrifflich, weil die Studien zur Erforschung der Ursachen und die Behandlungen zum Erzielen einer Lösung vollkommen unterschiedlich sind.

Es ist nicht das Gleiche, wenn ein Paar sieht, dass es nicht empfangen kann, oder wenn ein Paar häufig ohne Probleme empfängt, doch traurigerweise feststellen muss, dass die Schwangerschaft nicht evolutiv ist und die Frau eine Fehlgeburt erleidet.

  • Wann gehen wir davon aus, dass es ein Fruchtbarkeitsproblem gibt?

Wenn nach einem Jahr der sexuellen Beziehungen ohne Verhütung keine Schwangerschaft eintritt. Diese Wartezeit verkürzt sich, wenn die Frau zwischen 35 und 40 Jahre alt ist, und bei Frauen über 40 Jahre sollte die therapeutische Orientierung nicht hinausgezögert werden. Falls es außerdem eine gynäkologische oder andrologische Vorgeschichte bei dem Paar gibt, muss dessen Untersuchung ohne Verzögerung erfolgen, weil die Zeit immer gegen die Fruchtbarkeit arbeitet.

  • Wann sprechen wir von Unfruchtbarkeit?

Auch wenn wir uns traditionell bei drei oder mehr Schwangerschaftsverlusten von Unfruchtbarkeit sprechen, indizieren wir gegenwärtig wegen des großen emotionellen Leidens, das der Verlust einer gewünschten Schwangerschaft mit sich bringt, die Aufnahme einer Untersuchung und einer Behandlung, wenn zwei Schwangerschaftsverluste vorliegen.

Genau wie im Falle der Sterilität warten wir nicht ab, wenn in der Krankengeschichte Probleme im Zusammenhang mit der Reproduktion vorliegen.

  • Welches ist der Unterschied zwischen primärer Sterilität und sekundärer Sterilität?

Wir sprechen von primärer Sterilität, wenn das Paar niemals eine Schwangerschaft erreicht hat, und von sekundärer Sterilität, wenn das Problem nach Erreichen einer Schwangerschaft auftritt, und es nicht zur Geburt des nächsten Kindes kommt.

  • Worin unterscheidet sich die primäre von der sekundären Unfruchtbarkeit?

Wir sprechen hier von primärer Unfruchtbarkeit, wenn keine Schwangerschaft zufriedenstellend abgeschlossen wurde, und von sekundärer Unfruchtbarkeit, wenn die Fehlgeburten auftreten, nachdem zuvor eine normale Schwangerschaft erzielt wurde.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: Ursachen von Unfruchtbarkeit und Sterilität.

Vereinbaren Sie eine

Sterilität und Unfruchtbarkeit
Rate this post