WIE GEHEN WIR MIT DER DIAGNOSE UM: STERILITÄT AUS UNBEKANNTEN GRÜNDEN

Dez 28 2011

Was jetzt? Warum werde ich nicht schwanger?

Wenn die Ärzte darüber informieren das der Grund für die nicht eintretende nicht eintretende Schwangerschaft unbekannt ist, sind die ersten Fragen die man sich stellt voller Zweifel .

Heutzutage sind grundlegende Sterilitätsstudien nicht in der Lage die genaue Ursache in mehr als 25% aller Fälle zu erklären, was nicht bedeutet, dass sie nicht mit spezifischen Tests oder dass ein Fall mit einer unbekannten Ursache nicht richtig diagnostiziert oder behandelt werden kann.

Dieser hohe Prozentsatz, der in einigen Fällen bis zu 40% erreicht, kann durch die Tatsache erklärt werden, dass es viele Komplikationen bei der Erreichung einer Schwangerschaft geben kann und das diese nicht mit grundlegenden Studien analysiert werden können.

Obwohl die genauen Gründe unbekannt sind, kann mit einer Behandlung herausgefunden werden:

Es ist wichtig für das Paar Ihre reproduktive Gesundheit zu optimieren und die besten Voraussetzungen für eine Empfängnis zu schaffen, z.B durch den Verzicht von toxischen Substanzen wie Tabak oder illegalen Drogen, die die Qualität der reproduktiven Zellen beeinflussen. Der fruchtbarste Tag der Frau sollte immer berücksichtigt werden und eine ausgeglichene Ernährung mit Antioxidantien und bestimmten Vitaminen sollte eingehalten werden. Gegebenenfalls kann das Körpergewicht bei einem angepasst werden. Als letzter Punkt kann eine verbesserten Technik des Geschlechtsverkehrs empfohlen werden. Zum Beispiel haben etwa 10% der Frauen eine retrovertierte Gebärmutter, die das Eindringen des Samens in die Gebärmutter erschweren. Eine einfache Lösung, die die Situation verbessern kann, ist ein Stellungswechsel beim Geschlechtsverkehr, welche den Penis in die Achse der Gebärmutter leitet.

Der Arzt kann eine leichte Funktionsstörung der Eierstöcke behandeln, welche häufig in einer einfachen Behandlung nicht diagnostiziert werden kann.

In vielen Fällen werden die Diagnose und die Behandlung im gleichen Prozess durchgeführt. D.h. das wir durch die In- Vitro Fertilisation zum ersten Mal Informationen über die Qualität der Eizellen nach der Entnahme der Eizellen aus den Eierstöcken erfahren. Schliesslich wird dann auch das Verhalten des Spermas untersucht. Die Befruchtung kann auf natürliche Weise stattfinden oder es kann zum Ausbleiben der Befruchtung kommen, wenn keine normale Interaktion zwischen Eizelle und Sperma durchgeführt wurde (was oft als “Inkompatibilität” bezeichnet wird und erfolgreich durch eine IVF Behandlung behandelt werden kann). Letztendlich erfahren wir auch wichtige Information zum Schlüsselfaktor: Dem Embryo, da in einigen Fällen weder die Frau, noch der Mann verantworlich für das Nichteintreten einer Schwangerschaft ist, sondern der Embryo.

Die In-Vitro-Fertilisation hat zwei Vorteile: Zum einen das Erreichen der Schwangerschaft und zum anderen das durch eine Behandlung die Fragen beantwortet werden können, die wir zu Beginn des Textes gestellt haben: Was jetzt? Warum werde ich nicht schwanger?

Dr. Rafael Bernabeu,  Leiter des Instituto Bernabeu Alicante. Um die aktuellen Themen unseres Forums zu verfolgen, besuchen Sie unser Facebook oder gehen Sie direkt auf unsere Internetseite: http://www.institutobernabeu.com/de/

Um unsere aktuellsten Themen zu verfolgen, besuchen Sie uns auf unserem Facebook oder Twitter.

Klicken Sie um ein Online Beratungsgespräch, oder ein Termin zu vereinbaren

Für weitere Informationen gehen Sie auf unsere Web Seite: http://www.institutobernabeu.com/de/

Möchten sie ein erstgespräch buchen?


 

Lernen sie unsere medizinische betreung kennen

Nie Kommentar

Hinterlasse eine Antwort