Aktualität

Bessere Ergebnisse bezüglich der Schwangerschaft nach Herbeiführung eines “künstlichen Kollaps” des Embryos, bevor er eingefroren wird. Eine neue Studie, die auf dem ESHRE-Kongress 2021 vorgestellt wurde

16-08-2021

Bessere Ergebnisse bezüglich der Schwangerschaft nach Herbeiführung eines “künstlichen Kollaps” des Embryos, bevor er eingefroren wird. Eine neue Studie, die auf dem ESHRE-Kongress 2021 vorgestellt wurde

Das Instituto Bernabeu präsentierte auf dem 37th Annual Meeting der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE) eine Forschungsarbeit, dessen Ziel die Bewertung der Auswirkung eines laserunterstützten künstlichen Kollaps‘ vor der Vitrifizierung auf die Schwangerschafts- und Implantationsraten nach dem Transfer, in einer prospektiven Studie, an der 394 Patientinnen teilnahmen.

Der embryonale Kollaps erfolgt durch natürliche Kontraktionen, die in der Blastozyste beobachtet werden, und die mit einer angemessenen Entwicklung in Verbindung gebracht wurden.

Unsere Ergebnisse zeigten, dass die künstliche Kontraktion durch laserinduzierten Kollaps vor der Vitrifizierung die Implantations- und klinischen Schwangerschaftsraten nach dem Transfer eines einzigen aufgetauten Embryos signifikant erhöhten.

Laser-assisted collapse of blastocysts prior to vitrification improves clinical outcomes

Ten, J.; Guerrero, J.; Rodríguez-Arnedo A.; Martí L.; Herreros M.; Díaz N.; Sellers R.; Tió Mª Carmen.; Bernabeu A.; J. Ll. Aparicio.; Bernabeu, R.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Lass uns reden

Wir beraten Sie unverbindlich

MOMENTANE SITUATION

COVID-19