Mutterschaft von alleinstehenden Frauen auf eigenen Wunsch

Alleinstehende Mutter, eine persönliche Entscheidung mit der Sicherheit der assistierten Reproduktionstechnologien

Brauchen sie hilfe?

Mutterschaft von alleinstehenden Frauen auf eigenen Wunsch

Die sozialen Veränderungen innerhalb der letzten Jahre, speziell in der Arbeitswelt, haben dazu geführt, dass viele Frauen die letzten Jahren ihrer Fruchtbarkeit keinen dauerhaften Partner finden konnten für die enorme Verpflichtung ein gemeinsames Kind großzuziehen. 

Wir erleben derzeit viele Konflikte durch die Trennung von Paaren mit Kindern. Zu all dem kommt noch die Akzeptanz der heutigen Gesellschaft für diese Mütter. Die einstige Ablehnung wurde durch das Verständnis, die Akzeptanz und in vielen Fällen die Bewunderung für diese persönliche Entscheidung abgelöst.

Guía maternidad en solitario

Guía maternidad en solitario - Instituto Bernabeu

Alleinerziehende Mutterschaft mit dem Instituto Bernabeu: Eine ganz besondere Pflege

Im Instituto Bernabeu haben wir uns diesem Phänomen gegenüber immer offen gezeigt. Bereits sehr früh wussten wir um die speziellen Umstände dieser Patientinnen. Wir verstanden immer, dass es um etwas mehr geht, als nur um erfolgreiche Reproduktionsbehandlungen mit hohen Erfolgsquoten.

Diese Frauen kommen in unsere Sprechstunde nach einer langen Zeit des Nachdenkens, es ist keine leichte Entscheidung und benötigt ab dem ersten Moment Unterstützung und Verständnis. Auch in der Realisierung der Behandlungen mit Spendersamen aus der Samenbank gibt es besondere Umstände bei Frauen ohne männlichen Partner. Zusätzlich zu den gewissenhaften Auswahlprozesse und Auswahl der Spender, bieten wir der zukünftigen Mutter die Wahl zwischen der Technik der künstlichen Besamung oder In-vitro-Befruchtung. Die besonderen Umstände des Einzelfalls, emotional, Wirtschafts-, Arbeitsmarkt-, ist entscheidend für die Auswahl der einen oder andere Technik.

Unser Ziel ist die Unterstützung dieser Frauen, von dem Moment der Entscheidung ein Kind allein zu erziehen bis zur Geburt ihres Kindes, so kurz und angenehm wie möglich zu gestalten.

Unsere Samenspender: die gründlichste Auswahl

Die geeignete Wahl des Spenders aufgrund einer umfassendsten medizinischen und physischen Analyse und dessen Vereinbarkeit mit der Empfängerin

Das Vertrauen, das unsere Patientinnen in uns setzen, ist eine große Verantwortung für uns. Daher ist die Auswahl Ihres Spenders für uns ein Prozess von großer Tragweite, bei dem wir alle möglichen Aspekte analysieren, weit über die gesetzlich vorgeschriebenen hinaus. Die große Mehrheit der Kandidaten für die Samenspende bestehen die strengen psychologischen, genetischen und medizinischen Eignungskontrollen nicht, denen sie unterzogen werden. Nur die geeignetsten werden in unsere Samenbank aufgenommen: das sind lediglich 9% der Kandidaten für die Samenspende.

Die wissenschaftlichen Fortschritte und die Technologie sorgen für neue, zusätzliche Analysen, um die höchste Sicherheit zu bieten. In den letzten Jahren haben wir u.a. die Untersuchung auf sexuell übertragbare Krankheiten, die Genanalyse auf die schwersten 600 bzw. 2500 Krankheiten, die an die Nachkommen übertragbar sind, oder die Blutanalyse durch PCR eingeführt, was uns eine zweite serologische Bewertung zum Zeitpunkt der Entnahme aufgrund ihrer diagnostischen Unmittelbarkeit erlaubt. All dies, ohne dass zusätzliche Kosten für die Behandlung anfallen.

 Mutterschaft von alleinstehenden Frauen auf eigenen Wunsch

Techniken der künstlichen Befruchtung für eine Schwangerschaft ohne Partner

Künstliche Insemination (AI) mit Spendersamen

Die AI besteht in der Einführung von Spermien in die Gebärmutter, um zu erreichen, dass sich die Schwangerschaft auf natürliche Weise im Inneren der Eierstöcke entwickelt. Es sind weder Anästhesie noch Analgesie erforderlich, und der Eingriff ist schmerzfrei. Am Instituto Bernabeu plant der Gynäkologe zuvor den optimalen Zeitpunkt für die Durchführung. Nicht immer ist eine pharmakologische ovarielle Stimulation notwendig. Bei der AI können Tests hinzugefügt werden, um die Durchlässigkeit der Eierstöcke zu bestimmen. 15 Tage nach der Insemination wird der Schwangerschaftstest durchgeführt. erfahren sie mehr 

In-vitro-Fertilisation (IVF) mit Spendersamen

Die IVF ist das meist verwendete Verfahren in der Reproduktionsmedizin. Das Instituto Bernabeu personalisiert die Behandlung mit Hilfe von Protokollen, die zahlreiche Faktoren berücksichtigen, darunter das Alter, Ihre ovarielle Reserve, die Daten Ihrer Krankheitsgeschichte, die vorangehenden Untersuchungen, und sogar in einigen Fällen mit der genetischen Untersuchung der Eierstockzellen. All dies dient dazu, um Exzesse bei der Medikation zu vermeiden und die optimale hormonelle Dosis zur Aufnahme der passenden Anzahl an Eizellen zu planen. Im Labor werden die Eizellen mit dem Samen eines anonymen Spenders befruchtet, und gewöhnlich wird ein einziger Embryo transferiert. Die übrigen Embryonen werden ggf. eingefroren, womit man mit einer einzigen Behandlung mehrere Schwangerschaften hätte. Nach der Befruchtung der Eizellen wird der Transfer normalerweise in der Phase des Blastozysten vorgenommen, wenn der Embryo fünf bis sechs Tage alt ist.

Die IVF erlaubt die Durchführung einer Präimplantationsdiagnostik (PID oder auch PGTA), eines Tests zur Feststellung der Chromosomenausstattung des Embryos, und somit zur Auswahl der geeignetsten Embryonen für den Transfer zur Mutter. Er reduziert das Risiko, Kinder mit Chromosomenerkrankungen zu bekommen, ebenso wie erfolglose Behandlungen, die mit Implantationsfehlern oder Fehlgeburten enden. erfahren sie mehr 

IVF mit doppelter Spende

Hierbei werden Gameten verwendet, die von einer Eizellspenderin und einem Samenspender stammen. Der Embryo wird in der Phase des Blastozysten implantiert. Angesichts der umfassenden Kontrollen, denen die Spender unterzogen werden, ist dies die Technik mit der höchsten Erfolgsquote. erfahren sie mehr 

Adoption eines Embryos

Eine weitere Option für alle Frauen, die auf gespendete Eizellen und Samen zurückgreifen müssen.  Normalerweise stammt der Embryo aus einem vorangehenden Zyklus mit doppelter Spende. Deshalb ist diese Option finanziell erschwinglicher. Die Vorbereitung für die Aufnahme des Embryos ist einfach. erfahren sie mehr

Brauchen sie hilfe?