Aktualität

Wirkung der Kryokonservierung von Embryonen bezogen auf das Gewicht der neugeborenen Kinder: IB Forschung

21-07-2015

Wirkung der Kryokonservierung von Embryonen bezogen auf das Gewicht  der neugeborenen Kinder: IB Forschung

Die Kryokonservierung von Embryonen besteht darin die Embryone unter dem Gefrierpunkt zu konservieren, somit ihre Unversehrtheit aufrechtzuhalten, um sie später in die Gebärmutter zu übertragen.
Im Bernabeu Institut haben wir eine Studie ausgeführt, die vor kurzem im Europäischen Kongress für Fruchtbarkeit ESHRE, der vor wenigen Wochen in Lissabon stattfand, vorgestellt wurde, in der wir Daten von Behandlungen aus dem Jahr 2013 zusammengetragen haben, in denen das Gewicht der Neugeborenen, zwischen Frisch Embryon-Behandlung und solchen aus Kryokonservierung verglichen wurden. In unseren Ergebnissen fanden wir ein höheres Geburtsgewicht bei den kryokonservierten Embryonen, wie jüngste Studien zeigen. Dies führt uns zu der Annahme, dass die Kryokonservierung langristige Konsequenzen im Embrio zu folge haben kann. Auf der anderen Seite, können Patienten, die ein bestätigtes Risiko besitzen, untergewichtige Neugeborene zu haben, sich durch eine Übertragung von kryokonservierten Embryonen begünstigen.

Diese aufschlussreiche Studie ist Teil der zehn, vom Wirtschaftskommitee der ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology), zu ihrem jährlichen Kongress angenommenen Arbeiten, und als die wichtigste im Bereich der Reproduktionsmedizin befunden worden.

Effect of embryo freezing process on birth weight.“ MC. Tió, J Ten, A. Rodríguez-Arnedo, J. Guerrero, B. Moliner, F. Sellers, J. Ll. Aparicio, R. Bernabeu. Poster

Lass uns reden

Wir beraten Sie unverbindlich

MOMENTANE SITUATION

COVID-19