Aktualität

Eine bei der ESHRE 2021 vorgestellte Arbeit des Instituto Bernabeu untersucht den Einfluss des Immunsystems auf die ovarielle Funktion und Implantation bei der künstlichen Befruchtung

04-08-2021

Eine bei der ESHRE 2021 vorgestellte Arbeit des Instituto Bernabeu untersucht den Einfluss des Immunsystems auf die ovarielle Funktion und Implantation bei der künstlichen Befruchtung

Das Instituto Bernabeu hat beim 37. Jahreskongress der Europäischen Gesellschaft für menschliche Reproduktion und Embryologie (ESHRE) folgende Forschungsarbeit vorgestellt: IL‑6/IL-10 ratio as predictor of poor ovarian response in women undergoing in-vitro fertilization.

Obwohl es einige Hinweise auf einen möglichen Einfluss des Immunsystems auf die ovarielle Funktion und Implantation zu geben scheint, ist dessen Rolle bei der künstlichen Befruchtung unbekannt. Ziel der Studie war es, den Zusammenhang zwischen den Serumzytokinspiegeln und der ovariellen Reserve und Reaktion zu untersuchen.

Dafür wurden 149 Patientinnen ausgewählt. Die Untersuchung deutet darauf hin, dass das Verhältnis IL-6 / IL-10 größer bei Patientinnen mit geringer ovarieller Reaktion ist. Die Studie des Instituto Bernabeu zeigt, dass das Verhältnis IL-6 / IL-10 als Biomarker verwendet werden könnte, um die ovarielle Reaktion vorherzusagen und realistische Erwartungen hinsichtlich des Erfolgs eines IVF-Zyklus zu geben. Die Wirkung von IL-6 könnte durch die Blockierung von dessen Rezeptor mit humanisierten monoklonalen Antikörpern wie Tocilizumab verringert werden.

IL-6/IL-10 ratio as predictor of poor ovarian response in women undergoing in-vitro fertilization.

A. Fabregat, M. Hortal, B. Lledó, J. A. Ortiz, B. Moliner, A. Bernabeu, J. Ll. Aparicio, R. Bernabeu.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Lass uns reden

Wir beraten Sie unverbindlich

MOMENTANE SITUATION

COVID-19