Aktualität

Der Spanische Verband für Urologie ernennt Doktor Luis Prieto, Leiter der Abteilung für Urologie des Instituto Bernabeu, zum Vizepräsidenten des Verbands

24-11-2021

Der Spanische Verband für Urologie ernennt Doktor Luis Prieto, Leiter der Abteilung für Urologie des Instituto Bernabeu, zum Vizepräsidenten des Verbands

Der Leiter der Abteilung für Urologie des Instituto Bernabeu, Doktor Luis Prieto, wurde zum Vizepräsidenten des Spanischen Verbands für Urologie (AEU) ernannt. Diese Ernennung „ist eine berufliche Anerkennung und eine Herausforderung, die mir Respekt für den Beruf, für die Patienten und für die Kollegen verleiht“. Und er fügt noch hinzu, dass das Ziel, das mit dieser neuen Verantwortung einhergeht, „das Hervorbringen und das Teilen von Wissen ist“. Doktor Prieto ist fasziniert von seinem Fachgebiet, er fühlt sich für diesen Beruf berufen und widmet ihm den größten Teil seiner Zeit.

Das Instituto Bernabeu hat seit seinen Anfängen auf eine spezielle Abteilung für Urologie gesetzt – und zwar aus der Überzeugung, dass eine umfassende Untersuchung zur Behandlung der Unfruchtbarkeit auch den Mann miteinbeziehen muss. Die Klinik ist besonders stolz darauf, über Fachkräfte mit dem Format von Doktor Prieto zu verfügen, dessen Philosophie und medizinische Ethik mit denen der Klinik übereinstimmen, insbesondere in Bezug auf das Hervorbringen von Wissen, dem Fortschritt der Wissenschaft und der Weitergabe von Wissen.

Der Arzt übt seine Arbeit seit zwei Jahrzehnten im Instituto Bernabeu aus. „Die professionelle Entwicklung im Instituto Bernabeu hat auch mir persönlich ein Wissen vermittelt, das in meiner gesamten klinischen und chirurgischen Praxis anwendbar ist. Entscheidend sind der intelligente Umgang mit dem kostbaren Gut der Zeit sowie gute Organisations- und Arbeitsfähigkeiten“, lobt er.

Doktor Prieto ist zudem Facharzt der Abteilung für Urologie des Allgemeinkrankenhauses von Alicante.

Lass uns reden

Wir beraten Sie unverbindlich

MOMENTANE SITUATION

COVID-19