fbpx

Aktualität

Das Instituto Bernabeu spricht vor Pharmaziestudenten der UMH über die Rolle des Pharmazeuten in der Reproduktionsmedizin

19-05-2021

Das Instituto Bernabeu spricht vor Pharmaziestudenten der UMH über die Rolle des Pharmazeuten in der Reproduktionsmedizin

Die Pharmaziestudenten der Universität Miguel Hernández (UMH) in Elche lernten aus erster Hand die Rolle kennen, die der Pharmazeut bei der künstlichen Befruchtung und bei der Arbeit dieser Fachleute in den Labors des Instituto Bernabeu spielt. Darüber berichtete Frau Dr. Ana Fabregat, Pharmazeutin und klinische Analytikerin am Instituto Bernabéu, die an den Job Days für Pharmazieabsolventen teilnahm, welche am 19. Mai online abgehalten wurden, um die verschiedenen Karrierechancen aufzuzeigen. Frau Dr. Fabregat erläuterte auf Grund ihrer Erfahrungen die zu befolgenden Schritte und deren Vorbereitung für eine professionelle Arbeit in der künstlichen Befruchtung.

Was sie selbst betrifft, so berichtete sie den Studenten, dass sie sich immer von der Labor- und Krankenhausarbeit auf dem Gebiet der Pharmazie angezogen gefühlt hat. Aus diesem Grund entschied sie sich dafür, ihre Facharztausbildung im Bereich klinische Analysen zu absolvieren. Diese Ausbildung kombinierte sie mit einem Promotionsstudiengang in der Abteilung für Klinische Medizin an der Universität Miguel Hernández und mit einem der wenigen Masterstudiengänge, die damals bezüglich der künstlichen Befruchtung erteilt wurden. Und dank ihres Engagements erhielt sie als erste Assistenzärztin für klinische Analyse eine Rotationsstelle in der Abteilung für künstliche Befruchtung des Universitätskrankenhauses La Fe in Valencia, bis zu jenem Zeitpunkt reserviert für Spezialisten in Gynäkologie. Mit dieser Fachausbildung begann vor 17 Jahren ihr beruflicher Werdegang, womit sie zu der ersten Pharmazeutin der Gruppe Instituto Bernabeu wurde.

Frau Dr. Fabregat erklärt, dass die erste Eigenschaft, die ein Pharmazeut für die Arbeit im Bereich der künstlichen Befruchtung besitzen muss, die Berufung ist, eine wichtige Eigenschaft, um jede Art von Berufstätigkeit auf qualitativ hochwertige Weise auszuüben: “Das, womit du dich in deinem Berufsleben beschäftigst, muss dich begeistern”. Am Instituto Bernabéu führt sie eine professionelle Arbeit durch, die sie mit der Lehre und der Forschung kombiniert. Etwas, das für das Personal der Klinik normal ist.

Frau Dr. Fabregat betont, dass die Rolle der Pharmazeuten in der Reproduktionsmedizin noch wenig bekannt ist. Derzeit arbeiten in der Gruppe Instituto Bernabeu drei Pharmazeuten, und zwar in den Labors für Andrologie und Klinische Analysen, Molekularbiologie und In-vitro-Fertilisation (IVF) sowie Embryologie.

Die Teilnahme an den Job Days für Pharmazieabsolventen der UMH gehört zu den Lehrtätigkeiten, welche die Fachärzte der Einrichtung regelmäßig durchführen. Diese Tagungen dienen insbesondere dazu, den Studenten die verschiedenen Karrierechancen näher zu bringen.

Lass uns reden

Wir beraten Sie unverbindlich

MOMENTANE SITUATION

COVID-19