Konzert zur Ehrung der Frau – organisiert durch die Stiftung Rafael Bernabeu

  • 09-03-2015

Die Veranstaltung brachte mehr als 1200 Besucher zusammen, die die musikalische Darstellung im Konzertsaals des ADDA genossen.


Mit dem Ziel an den Internationalen Tag der Frau zu gedenken, organisierte die Stiftung Rafael Bernabeu, ein weiteres Jahr eine Oper mit Stücken, die sich auf das Thema Frau und Mutterschaft beziehen. Das Kulturelle Ereignis mit Sopranistin Maria Miró, begleitet von Pianistin Eugenia Gassull wurde zu einem Treffpunkt von mehr als 1200 Besuchern und Vertretern verschiedensten Sektoren der Alicantiner Gesellschaft, die den musikalischen Abend im Auditorium von Alicante genossen.
Die Veranstaltung wurde mit den Worten von Herrn Dr. Bernabeu, dem Leiter des Instituto Bernabeu und der Stiftung eingeleitet, mit welchen er seinen Dank für das Vertrauen seiner Patienten in die Alicantina Institution aussprach. Die Stiftung ermöglicht verschiedene soziale-, kulturelle- und Bildungsveranstaltungen zur Unterstützung der Forschung.


Seine Worte richteten sich auch an die aktuelle Situation der Frau in der Welt, wo immer noch große Ungerechtigkeiten begangen und ein Wiederanstieg an Gewalt festgestellt werden.


Die Rafael Bernabeu Stiftung- Soziales Werk, organisiert seit 2005 verschiedene Veranstaltungen zur Erinnerung an den internationalen Tag der Frau. Die Stiftung hat sich zum Ziel gemacht Menschen mit begrenzten finanziellen Möglichkeiten dabei zu Unterstützen eine Behandlung der Reproduktionsmedizin durch Kostenerlassung durchführen zu können. Sie vergibt Stipendien, organisiert Schulungen, verfügt über Koopertationsvereinbarungen mit akademischen und medizinischen Einrichtungen zur Förderung der biomedizinischen Forschung.

Concierto homenaje a la mujer organizado por la Fundación Rafael Bernabeu. Instituto Bernabeu

STATISTIKEN DER ERGEBNISSE

mehr lesen

Unsere Schwangerschaftsergebnisse sind durch externe Zertifizierungsunternehmen belegt.

Brauchen sie hilfe?