Hydrosalpinx

Ansammlung seröser Flüssigkeit in den Eileitern. Oft enthält diese Flüssigkeit Detritus, Bakterien und Entzündungen, die retrograd in die Gebärmutter gelangen und die Implatation behindern können. Sollte eine solche Verstopfung durch Ultraschall sichtbar sein, wird zu einer Entfernung oder Okklusion der Eileiter vor Anwendung einer assistierten Reproduktionstechnik empfohlen.
Brauchen sie hilfe?