Das Instituto Bernabeu weiht seine fünfte Klinik für Assistierte Reproduktion ein

  • 09-02-2015
Das Zentrum führt alle Behandlungen und Untersuchungen der Reproduktionsmedizin durch. Der neue Sitz verfügt über ein IVF- und Andrologielabor, einen eigenen OP und Privatzimmer für die Patienten.

Die Gruppe Instituto Bernabeu Reproduktionsmedizin hat einen neuen Sitz in Albacete eröffnet, in welchen alle Behandlungen der Assistierten Reproduktion sowie alle damit für die Patienten in Verbindung stehenden Untersuchungen durchgeführt werden können. „Wir werden ausschlieβlich Reproduktionsmedizin anbieten und das Zentrum ist imstande jegliches Verfahren, egal wie komplex es auch ist, eigenständig durchzuführen“, erklärt Frau Doktor Luque, Gynäkologin und medizinische Leiterin des neuen Sitzes. Die neue Klinik für Reproduktionsmedizin verfügt über das notwendige Personal und Einrichtungen um alle Fertilitätsbehandlungen durchzuführen, wie hier IVF, PID, Einfrierung von Embryonen und Eizellen oder die künstliche Befruchtung stellvertretend für viele weitere genannt werden wollen. Somit muss sich die Bevölkerung von Albacete für ihre Behandlungen nicht mehr in andere angrenzende Bundesländer begeben.

Die albacetische Klinik, welches das fünfte Zentrum der Gruppe Instituto Bernabeu ist, befindet sich in der Calle Ibañez Íbero 3 und verfügt über eine Gesamtaustattung mit eigenem OP, Empfangssaal, Warteraum, Sprechstundezimmer, IVF- und Andrologielabor und Privatzimmer. 
 

Das Instituto Bernabeu weiht seine fünfte Klinik für Assistierte Reproduktion ein

El Instituto Bernabeu inaugura en Albacete su quinta clínica de reproducción asistida

STATISTIKEN DER ERGEBNISSE

mehr lesen

Unsere Schwangerschaftsergebnisse sind durch externe Zertifizierungsunternehmen belegt.

Brauchen sie hilfe?