Dr. Jorge Ten nimmt an einer Expertenrunde teil, um Strategien bei Patienten mit schwieriger Prognose zu entwickeln

  • 28-05-2019

Der Leiter der Abteilung für Embryologie, Dr. Jorge Ten, nahm an einem Fachtreffen teil, auf dem über die wichtigsten Trends bei Techniken und Protokollen für Patienten mit schwieriger Prognose debattiert wurde.

Dr. Ten wurde von dem multinationalen Unternehmen Cooper Surgical für die Teilnahme an einer kleinen Gruppe von einheimischen Experten ausgewählt, deren Ziel es ist, Strategien zur Erzielung der Schwangerschaft bei Patientinnen mit schlechter Prognose zu erörtern.

Gemeinsam mit weiteren vier spanischen Embryologen nahm Dr. Ten an der ersten Ausgabe der Expertenrunde teil, die am 28. Mai in Madrid stattfand.

Die Embryologen tauschten dabei ihre Meinungen aus, und ihre Schlussfolgerungen sind von großem Nutzen für die Entwicklung von gemeinsamen Leitfäden und Leitlinien zur Behandlung dieser schwierigen Fälle.

Dr. Jorge Ten nimmt an einer Expertenrunde teil, um Strategien bei Patienten mit schwieriger Prognose zu entwickeln

Doctor Jorge Ten

Brauchen sie hilfe?