Dr. Jorge Ten erklärt die wichtigsten Faktoren der Vitrifizierung vor Master-Studenten für Humanreproduktion der Universität Complutense Madrid

  • 24-02-2021

Die Ärzte des Instituto Bernabeu engagieren sich nicht nur in der Betreuung der Patienten, sondern auch in der Lehre und Forschung. Ein Großteil der Fachärzte der Klinik bringen ihre Erfahrung als Professoren an Universitäten und in Masterstudiengängen ein. Der Leiter der Abteilung für Embryologie, Dr. Jorge Ten, bot diesen Samstag, den 6. Februar, eine Unterrichtsstunde für die Studenten des Masterstudiengangs in Humanreproduktion, der von der Universität Complutense Madrid (UCM) und der Spanischen Gesellschaft für Fruchtbarkeit (SEF) organisiert wird, und bei dem Dr. Ten seit elf Jahren lehrt. Der Vortrag wurde aufgrund der Restriktionen, zu denen die Pandemie zwingt, in Form einer Videokonferenz gehalten.

Der Leiter der Abteilung für Embryologie sprach dabei über die Vitrifizierung von Eizellen. Ein Gebiet, auf dem das Instituto Bernabeu federführend ist und die modernsten Techniken anwendet. Dank der hohen Spezialisierung der Klinik liegen die Überlebensraten von Gameten und Embryonen bei über 90%.

Auch der Leiter der Abteilung für Behandlung der niedrigen ovariellen Reaktion, Dr. Joaquín Llácer, ist als Lehrkraft in diesem eigenen Studiengang der UCM tätig.

Brauchen sie hilfe?