Das Instituto Bernabeu Cartagena organisiert ein medizinisches Treffen zur Besprechung der Fortschritte in der Behandlung von Uterusmyomen

  • 15-01-2020

Das Instituto Bernabeu Cartagena hat eine wissenschaftliche Tagung zur Besprechung der Fortschritte in der Behandlung von Uterusmyomen organisiert. Das Treffen findet am kommenden Freitag, den 31. Januar im Auditorium der Polytechnischen Universität Cartagena statt. Es gehört zu den wissenschaftlichen Events, die die Klinik regelmäßig an ihrem Sitz in Cartagena organisiert, und die eine Vertiefung der Kenntnisse in Reproduktionsgesundheit ermöglichen.

Nach der Einführung durch die Ärztin am Instituto Bernabeu Cartagena, Dr. Carolina Tovar, eröffnet der medizinische Leiter der Gruppe Instituto Bernabeu, Dr. Rafael Bernabeu, die wissenschaftliche Tagung und spricht über die medizinische Vorgehensweise bei einem Myom: Fruchtbarkeit und Fehlgeburten. Anschließend behandelt die Leiterin der Gynäkologie-Abteilung des Universitätskrankenhauses Santa Lucía in Cartagena, Frau Dr. Paloma Ortega, die Aktualisierung in der medizinische Handhabung der Myomatose der Gebärmutter. Die Veranstaltung wird mit dem Vortrag über Fortschritte in der laparoskopischen Behandlung des Myoms fortgesetzt, der von dem Leiter der Abteilung für Obstetrik und Gynäkologie des Regionalen Universitätskrankenhauses von Málaga, Dr. Jesús S. Jiménez, dargeboten wird. Und die Ärztin am Instituto Bernabeu Madrid, Dr. Carmen Martín Ondarza, beendet den Zyklus mit einem Vortrag über die Behandlung des Uterusmyoms mit Hilfe von Radiofrequenz. Anschließend findet eine Fragerunde für die Anwesenden statt.

Das Treffen steht unter der Leitung von Gynäkologen, Biologen, Genetikern sowie Studenten des Gesundheitsbereichs. Die Anmeldung ist kostenlos, aber begrenzt aufgrund der Kapazität von 80 Plätzen in dem alten Hospital de Marina. Und die Anmeldefrist läuft am kommenden 30. Januar ab.

Uterusmyome gehören zu den häufigsten gutartigen Tumoren bei Frauen und können ein Hindernis für das Erreichen der Schwangerschaft sein. Sie können Symptome wie starke Blutungen oder Regelbeschwerden und Bauchschmerzen nach sich ziehen, und es ist möglich, sie bei einer gynäkologischen Routineuntersuchung zu entdecken. 

Avances en el tratamiento de miomas uterinos

Brauchen sie hilfe?