fbpx

Meinungen, Bekundungen und Erfahrungsberichte

Endlich halten wir unser Töchterchen in den Armen

Endlich halten wir unser Töchterchen in den Armen

Sehr geehrter Herr Ll. Aparicio, sehr geehrte Frau Canevelli,

wir sind sehr glücklich. Nach einer langen Zeit des Wartens halten wir endlich unser Töchterchen CY in den Armen. Wir möchten Ihnen nochmals für die ausgezeichnete Betreuung danken, die Sie uns geboten haben.

Wir waren sehr beeindruckt von der Professionalität wie auch von der Freundlichkeit und der Solidarität, mit der Sie uns bei dem Wunsch begleitet haben, eine neue Familie zu gründen. Auch die Art und Weise, in der Sie und Ihr Team von Krankenschwestern uns behalndelt haben, hätte nicht besser sein können. Und die Tatsache, dass es nach dem ersten Versuch funktioniert hat, ist wohl unter anderem darauf zurückzuführen, dass wir uns nach dem Transfer, wie Sie sich vielleicht erinnern, an der wunderschönen Stadt Granada und der Sierra Nevada erfreuen konnten.

CY ist ein wunderschönes kleines Wesen mit viel Temperament, und hört schon immer besonders aufmerksam zu, wenn man ihr Lieder auf Spanisch vorsingt, und natürlich ist einigen Verwandten, die von nichts wussten, schon die große Ähnlichkeit zwischen Mutter und Tochter aufgefallen 🙂 

Verrückt vor Freude über ein Leben zu dritt.

Sehr geehrte Ruth,

ich möchte Ihnen für Ihre freundliche telefonische Auskunft am vergangenen Montag, den 25. Januar, über die genetische Beratung vor der Implantation danken (PID ohne Ergebnisse wegen Problemen durch DNA-Verstärkung in einem anderen Zentrum).

Ich denke, dies zeigt eine bewundernswerte und dankenswerte Haltung, denn Sie hätten sich auch darauf beschränken können, mich an eine Beratung zu verweisen oder die gestellten Fragen nicht zu berücksichtigen, da es sich um einen Fall/eine Person handelte, die mit Ihrem Zentrum nichts zu tun hatte.

Ich befand mich in einer Situation der Unsicherheit, in der ich Verständnis, Freundlichkeit und Empathie auf der anderen Seite des Telefons spüren konnte. Meiner Erfahrung/Meinung nach ist dies heutzutage nicht sehr häufig, und es freut mich, zu wissen, dass es doch vorkommt, und dass dieses Verhalten eine großartige Berufsauffassung zeigt.

Also nochmals VIELEN DANK, auch wenn ich dies “anonym” schreibe, für das Entgegenkommen.

Wir sind ein Leben lang dankbar

Guten Tag! 

Ich war diesen Sommer Patientin von Dr. Ll. Aparicio, und mein Mann und ich möchten Ihnen aus ganzem Herzen dafür danken, dass Sie unserem Traum Wirklichkeit werden lassen haben, nämlich ein Kind zu bekommen!!!

Die in der Klinik erhaltene Behandlung war einzigartig.

Wir werden Ihnen ein Leben lang dafür dankbar sein.

Lass uns reden

Wir beraten Sie unverbindlich

MOMENTANE SITUATION

COVID-19