Das Humane Immundefizienz-Virus (HIV), das Hepatitis-C-Virus (HCV) und das Hepatitis-B-Virus (HBV), sind Viren, die über das Blut, sexuelle Flüssigkeiten und durch vertikale Übertragung (über die Mutter an den Fötus) übertragen werden. Daher zweifeln viele Paare, die Träger dieser Viren sind und Kinder bekommen möchten, ob es möglich ist oder nicht, eine Schwangerschaft zu erzielen, ohne dass eine Ansteckung unter den Mitgliedern des Paares erfolgt. Falls der Mann durch eines dieser Viren befallen ist und seine Frau nicht (serodiskordante Paare), kann man auf die Techniken der künstlichen Befruchtung (TKB) zurückgreifen, um die Übertragung des Virus zu verhindern. […]