Die SEGO (Spanische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe) sendete an alle ihre Mitglieder am 17. März ein Schreiben zur Behandlung von Schwangeren und Neugeborenen mit COVID-19.

Es handelt sich, wie erwähnt, um Empfehlungen, die ständig überprüft werden
und die geändert werden können, wenn die epidemiologische Situation und die
therapeutischen Optionen dies erfordern. In diesem Dokument wird Folgendes
festgestellt:

Die
Behandlung […]