Der genetische Ansatz beim embryonalen Implantationsfehler und bei wiederholter Fehlgeburt

Die Paare, welche nach  in vitro-Fertilisation- Behandlungen keine Schwangerschaft erlangen, sowie diejenigen, die in frühen Stadien das Kind verlieren, benötigen eine multidisziplinäre Beratung für die Diagnose und Behandlung ihres reproduktiven Problems.

Vom genetischen Punkt aus gesehen besitzen diese Patienten eine gröβere Veranlagerung Embryone mit chromosomalen Alterationen zu erzeugen. Um die Schwangerschaftsergebnisse dieser Paare zu verbessern, kann die genetische Präimplantationsdiagnostik (PID) angewandt werden. Das Ziel in diesen Fällen ist, die Embryone mit der höchsten Fähigkeit einer evolutiven Schwangerschaft hervorzurufen, auszusuchen, da die PID erlaubt, die Anzahl der Chromosomen des Embryos festzustellen. Nur die Embryonen mit einer korrekten Anzahl von Chromosomen werden zu einem gesunden Kind führen, die anderen werden sich blockieren oder zu einer Fehlgeburt führen. […]

2018-03-27T19:25:42+02:0016 de Dezember de 2013|0 Kommentare

GEBURTSVERSICHERUNG DES INSTITUTO BERNABEU: ABSOLUTE VERPFLICHTUNG ZUM RESULTAT

“WIR SPRECHEN NICHT ÜBER STATISTIKEN, WIR VERSICHERN IHNEN DIE SCHWANGERSCHAFT“

Seit den Anfängen des Instituto Bernabeu sind wir unserer Philosophie eines optimalen Services und Fürsorge gegenüber unseren Patienten treu, und besonders in einer solch schwierigen Zeit, welche unser gesamtes Umfeld gerade durchlebt, sind wir dabei, neue Projekte auszuarbeiten und in Gang zu bringen, die darauf abzielen, Paaren bei der Verwirklichung ihres Traums, Eltern zu werden, zu helfen und diesen zu vereinfachen.
[…]

2018-03-28T09:01:17+02:0015 de Juli de 2013|0 Kommentare

Array-CGH: Die Wunder des Embryos entdecken. Comprehensive Chromosome Screening (PGS/PGT-A/CCS)

Neue Technologien entsprechen einen bemerkenswerten Fortschritt bei der Diagnose der Fruchtbarkeit. Die neueste Entwicklung dieser Techniken lauter Array-CGH.
[…]

2018-03-26T18:33:52+02:0010 de April de 2013|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?