Kryokonservierung

Die Vorteile einer eigenen Eizellenbank

Eizellen sind besonders empfindlich gegenüber den Prozessen der Kryokonservierung, denn sie besitzen eine Reihe von Merkmalen, die ihr Überleben gefährden. Die Verbesserungen bei den Techniken der Kryokonservierung in Eizellenbank durch Vitrifizierung haben es jedoch ermöglicht, ähnliche Erfolgsraten zu erzielen wie bei frischen Zyklen.

Derzeit ist die Entwicklung eines
wirksamen Programms der Kryokonservierung von Eizellen aus folgenden Gründen
wesentlich […]

2019-04-26T12:21:49+02:0026 de April de 2019|0 Kommentare

Was geschieht mit den überschüssigen Embryonen aus einer Behandlung der künstlichen Befruchtung?

Wenn eine Behandlung der In-vitro-Fertilisation begonnen wird, besteht eines der Ziele darin, zu versuchen, eine geeignete Anzahl von Embryonen von guter Qualität im Labor zu erzielen, um danach die besten davon für den Transfer auszuwählen. Auch wenn das spanische Gesetz zur künstlichen Befruchtung (Gesetz 14/2006) den Transfer von maximal 3 Embryonen pro Zyklus erlaubt, hat […]

2019-03-08T10:21:46+02:008 de März de 2019|0 Kommentare

Embryonentransfer im natürlichen oder im ersetzten Zyklus: Vor- und Nachteile

Der Transfer der Embryonen zur Gebärmutter ist der Höhepunkt jeder Behandlung der künstlichen Befruchtung. Ihr Transfer kann nicht dem Zufall überlassen werden. Wir müssen über ein empfängliches Endometrium verfügen, das das Einnisten des Embryos erleichtert.
Wir können die Vorbereitung des Endometriums mit Hilfe von Medikamenten (Östrogenen) durchführen, um das natürliche Verhalten der Gebärmutter zu simulieren – ersetzt oder künstlich – oder an dem geeignetsten biologischen Zeitpunkt nach dem Eisprung – Transfer im natürlichen Zyklus. […]

2018-03-28T13:08:30+02:0029 de März de 2018|0 Kommentare

Ethische Probleme, denen wir in einer Klinik für künstliche Befruchtung gegenüberstehen

Auch wenn das spanische Gesetz zur künstlichen Befruchtung bahnbrechend für die Regulierung dieser Tätigkeit war, da es einen wichtigen Fortschritt gegenüber den übrigen Rechtsordnungen unserer Umgebung darstellte, und Spanien zudem beispielhaft auf diesem Gebiet ist – sowohl wegen der Qualität einiger Zentren und Gesundheitsfachkräfte, als auch wegen der Exzellenz der erzielten Ergebnisse–,  trifft es zu, dass kein Konsens auf internationaler Ebene bezüglich der rechtlichen Regulierung dieser Materie erreicht wurde, der zu einer einheitlichen oder gemeinsamen Regelung geführt hätte, nicht einmal zwischen Ländern mit ähnlichen Vorstellungen oder Kulturen. […]

2018-06-21T13:24:49+02:0015 de September de 2017|0 Kommentare

Werden meine eingefrorenen Embryonen überleben?

Die Kryokonservierung oder das Einfrieren von Embryonen ist ein wesentlicher Teil der  Behandlungen der künstlichen Befruchtung, da sie es ermöglicht, die Embryonen für ihre spätere Verwendung aufzubewahren, ohne dass ihre Lebensfähigkeit durch den Lauf der Zeit beeinträchtigt wird.
Das Auftauen der Embryonen, die von Behandlungen der In-vitro-Fertilisation (IVF) stammen, kann aus mehreren Gründen durchgeführt werden: […]

2019-06-20T08:36:55+02:009 de Februar de 2017|0 Kommentare

Vitrifizierung – Eine Revolution der Kälte

Wenn von Vitrifizierung die Rede ist, wird diese normalerweise mit der Verzögerung der Mutterschaft, durch das Einfrieren von Eizellen für einen späteren Gebrauch in Verbindung gebracht. Diese Möglichkeit an für sich erscheint bereits erstaunlich, dass durch den Prozess des schnellen Einfrieren von Zellen die Keimzellen für einen späteren Einsatz aufbewahrt werden können. Ihr Einsatz ist mittlerweile sehr vielfältig und zahlreich und wird von den renommiertesten Fertilitätsklinken angewandt. Experten bezeichnen die Vitrifizierung als eine “Revolution” im Bereich der Fertilitätsmedizin.
“Wir können behaupten, dass zur Zeit die Kryokonservierung der wichtigste Bereich jeder Fertilitätsklinik ist” dies ist die Aussage des Abteilungsleiters Dr. Jorge Ten für operative Reproduktionsbiologie des Instituto Bernabeu in Alicante. Der Experte ist der Meinung, dass sich diese Technik in den vergangenen 6-8 Jahren enorm verändert hat. Zu Beginn wurde die Vitrifizierung durch die Anwendung “des langsamen Einfrierens durchgeführt, die allerdings Zellschäden in der Eizelle verursachten“. Die Eizelle ist die größte Zelle im weiblichen Körper und weißt den höchsten Wassergehalt auf was zu Schwierigkeiten bei der Einfrierung führte da sich Eiskristalle in der Zelle bildeten, die Verantwortlich für die Zellschädigung waren. Die Folge dieser Entwicklung des langsamen Einfrierens war das die Überlebenschancen der Zellen zwischen 20 und 30% lagen und somit kaum Eizellen den Auftauungsprozess überstanden konnten. […]

2016-08-10T09:56:00+02:0028 de Oktober de 2015|0 Kommentare

Vitrifizierung von Eizellen. Die Erhaltung der Fruchtbarkeit.

Die Kryokonservierung von Eizellen wurde vor mehr als 20 Jahren eingeführt und hatte lange Zeit zu ernüchternden Ergebissen geführt. In den letzen Jahren hingegen haben sich die technischen Fortschritte enorm auf diesem Gebiet verbessert und erlauben diese neuen Verfahren zu routinieren. […]

2016-08-10T12:33:07+02:002 de Mai de 2012|Kommentare deaktiviert für Vitrifizierung von Eizellen. Die Erhaltung der Fruchtbarkeit.
Brauchen sie hilfe?