José A. Ortiz

Fragiles X-Syndrom und Fruchtbarkeit

Das Fragile X-Syndrom ist eine der Ursachen der häufigsten erblichen geistigen Behinderung in der Bevölkerung.
Das Gen, das für die Krankheit verantwortlich ist, nennt sich FMR1 und liegt in dem X-Geschlechtschromosom, als Folge der Übertragung und des Befalls mit der Krankheit, und unterscheidet sich bei beiden Geschlechtern. Als allgemeine Regel kann man sagen, dass Männer daran erkranken, doch Frauen sie übertragen.
Das FMR1-Gen enthält eine repetitive Region (Expansion), deren Länge bestimmt, ob man die Krankheit erleidet oder nicht: […]

2018-06-26T17:47:49+02:0029 de Juni de 2018|0 Kommentare

Kinder unter Verwandten

Intime Beziehungen unter Verwandten wurden im Laufe der Geschichte auf sehr unterschiedliche Weise angesehen, in einigen Fällen als ganz natürlich, und in anderen wurden sie aus moralischen, religiösen oder sogar wissenschaftlichen Gründen verboten oder zensiert.
In einige primitiven Gesellschaften wurden, mit dem Ziel, die Einheit des Clans zu bewahren, die Verbindungen zwischen Blutsverwandten gefördert, zum Beispiel im alten Ägypten, wo Heiraten unter Mitgliedern der gleichen Familie üblich waren. Heute verbietet und verfolgt das Gesetz in einer Vielzahl von Staaten der USA die Verbindung zwischen Geschwistern. […]

2018-02-13T20:11:31+02:0016 de Februar de 2018|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?