ICSI

Welche Tests müssen vor einer Behandlung der Eizellspende durchgeführt werden?

Die Eizellspende ist zu einem Hilfsmittel geworden, wenn Frauen ihre eigenen Eizellen aus verschiedenen Gründen nicht mehr verwenden können, wie etwa eine niedrige ovarielle Reserve, eine niedrige Qualität der Eizellen oder eine verfrühte Menopause .

Es handelt sich um ein in Spanien
weit verbreitetes Verfahren. Ebenso wie der Rekord an Spenden und Organtransplantationen
gebrochen wird, wird auch die […]

2019-02-15T10:01:47+02:0015 de Februar de 2019|0 Kommentare

Embryonale Entwicklung: Embryo am Tag 1 (T1)

Wenn sich eine Eizelle in ihrem optimalen Reifezustand befindet, erfolgt der Eisprung. Diesen Tag nennt man den Tag null der Entwicklung (T0), und in diesem Zeitraum muss die Befruchtung durch ein geeignetes Spermium erfolgen.

Wenn die Eizelle befruchtet wird,
nennt man sie Zygote, und wir befinden uns am T1 der Entwicklung, Zu diesem Zeitpunkt
müssen einige unverzichtbare Merkmale […]

2019-01-04T09:50:40+02:004 de Januar de 2019|0 Kommentare

Fettleibigkeit und Fruchtbarkeit

Ausmaß des Problems
Die Fettleibigkeit ist ein Problem der öffentlichen Gesundheit, sowohl bei der allgemeinen Bevölkerung, als auch bei Frauen im fruchtbaren Alter. Die entsprechenden Zahlen weisen darauf hin, und das Problem nimmt in den letzten Jahren sogar zu.
Die Fettleibigkeit von Müttern lag in den Vereinigten Staaten bei 7% im Jahre 1980, und hat sich bis 1999 auf 24% erhöht. Wenn wir Fettleibigkeit und Übergewicht betrachten, weisen die verfügbaren Daten auf 37,1% im Jahre 1999 und 40,5% im Jahre 2003 hin.
Die NHANES-Studie (National Health and Nutrition Examination) zeigt bei Frauen im gebärfähigen Alter (20 bis 39 Jahre) einen Anteil an Fettleibigen (BMI: Body-Mass-Index ≥ 30 kg/m2) von 31,9%.
Kurzum, jede dritte Frau im fruchtbaren Alter ist fettleibig. […]

2018-12-07T10:16:28+02:007 de Dezember de 2018|0 Kommentare

Fehlgeschlagene Befruchtung nach einer ICSI: habe ich noch Hoffnung?

Die Techniken der In-vitro-Fertilisation (IVF) basieren darauf, dass es gelingt, Eizellen mit Spermien im Labor zu befruchten. Danach werden sie unter ähnlichen Bedingungen wie ihre natürliche Umgebung aufbewahrt, und nach einigen Tagen wird der beste Embryo ausgewählt, der in die Gebärmutter der Frau eingeführt wird, in der Hoffnung, dass seine Nidation erfolgt. Ab hier ist die Folgebehandlung die gleiche wie bei einer spontanen oder natürlichen Schwangerschaft. […]

2018-11-02T14:19:27+02:002 de November de 2018|0 Kommentare

Was ist eine reife Eizelle?

Innerhalb des Eierstocks befinden sich Strukturen namens Follikel, die die Eizellen oder Oozyten enthalten. Wenn eine Patientin sich einer Behandlung der In-vitro-Fertilisation (IVF) unterzieht, ist einer der wichtigsten Faktoren die ovarielle Reserve, die wir durch die Zählung der Antralfollikel feststellen (Follikel, die in der Lage sind, während der Stimulation auf Hormone zu reagieren). Diese Information ist unverzichtbar, um die Zahl der Eizellen vorhersehen zu können, die wir nach der ovariellen Stimulation erhalten werden. Nach einer Ultraschalluntersuchung und einer Bewertung des Hormonspiegels beschließt der Gynäkologe den Zeitpunkt, an dem der Eisprung der Patientin ausgelöst werden soll. […]

2018-07-02T17:35:30+02:006 de Juli de 2018|0 Kommentare

Ich werde nicht schwanger. Warum? Was kann ich tun?

Wenn die Schwangerschaft nach einem Jahr oder einer längeren Zeit des Suchens nicht eintritt, ist der Zeitpunkt gekommen, sich in die Hände von Fachkräften zu begeben. […]

2018-06-04T09:55:40+02:0025 de Mai de 2018|0 Kommentare

Verbessert IMSI die Ergebnisse?

IMSI entspricht der englischen Abkürzung für Intrazytoplasmatische Injektion von morphologisch ausgewählten Spermien. Diese vor über einem Jahrzehnt populär gewordene Technik verwendet ein sehr leistungsstarkes Mikroskop, das die Bewertung und die Auswahl jener Spermien erlaubt, die später in die Eizelle eingeführt werden; mit der Erwartung, die Erfolgsmöglichkeiten bei der Implantation zu erhöhen und die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt zu verringern. […]

2018-03-02T10:36:25+02:002 de März de 2018|0 Kommentare

Worin besteht die Biopsie des Embryos?

Die Präimplantationsdiagnostik (PID) ist ein Werkzeug, das es ermöglicht, genetische Informationen über den Embryo vor seinem Transfer zur Gebärmutter zu erfahren. Mit ihr können wir seine Chromosomenausstattung untersuchen, oder erfahren, ob er Träger einer Erbkrankheit ist. Diese Information hilft uns, die Embryonen auszuwählen, die zu gesunden Babys führen. Doch wie gelangen wir zu diesen Informationen?
Derzeit wird nach nicht invasiven Methoden zur Erlangung der genetischen Informationen des Embryos gesucht, doch bis heute ist die einzige Form, genetische Informationen über einen Embryo zu erzielen, die Embryonenbiopsie. Worin besteht eine Embryonenbiopsie? […]

2018-01-31T10:14:46+02:002 de Februar de 2018|0 Kommentare

Kann man das Geschlecht des zukünftigen Babys vor dem Embryonentransfer erfahren und auswählen?

Das Geschlecht des zukünftigen Babys (Embryos) vor dessen Transfer zu erfahren, ist möglich. Tatsächlich wird diese Strategie seit Jahren angewandt, um die Übertragung von Erbkrankheiten zu verhindern, die an die Geschlechtschromosomen gebunden sind (Präimplantationsdiagnostik oder PID).
In den Anfängen dieser Technik wurde die Analyse des Embryos am Tag 3 der Embryonenentwicklung vorgenommen. Derzeit führt man sie zwischen den Tagen 5-7 der Entwicklung (Blastozyste) durch. Sie ermöglicht es, gleichzeitig alle Chromosomen des Embryos zu erfahren, womit wir in der Lage sind, die Übertragung von Chromosomenveränderungen vollständig auszuschließen. Die Wirksamkeit der Technik erreicht 98%. […]

2018-01-03T10:21:09+02:005 de Januar de 2018|0 Kommentare

Präimplantationsdiagnostik (PID): Umfassendes Chromosomen-Screening

Die Präimplantationsdiagnostik (PID) ist eine Technik der Entdeckung von genetischen oder chromosomischen Anomalien, die vor dem Transfer zur Gebärmutter der Frau am Embryo durchgeführt wird.
Sie ist bei Paaren indiziert, bei denen eines der Mitglieder Träger einer genetischen oder chromosomischen Veränderung ist, welche entweder das Erreichen der Schwangerschaft verhindert, oder ein höheres Risiko einer Fehlgeburt oder Veränderungen bei den Nachkommen beinhaltet. In einigen Fällen ist dies die einzige Lösung, um biologisch gesunde Nachkommen haben zu können, und in anderen ist es eine Alternative zur Pränataldiagnostik. […]

2018-03-26T19:01:48+02:0024 de November de 2017|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?