Fruchtbarkeitsprobleme

Wie kann ich einem Verwandten oder Freund mit Fruchtbarkeitsproblemen helfen?

Unfruchtbarkeit kann Auswirkungen auf verschiedenen Ebenen haben: auf einen selbst und auf den eigenen Partner. Wenn das Paar ein so wichtiges Projekt wie die Mutterschaft angeht und Monat für Monat dessen Scheitern erlebt, trotz ihrer Bemühungen, treten bald negative Emotionen auf, mit denen schwer umzugehen ist, wie Wut, Abwehr, Frustration, Verzweiflung, Trauer, die in depressiven und ängstlichen Gemütszuständen enden können. Im Allgemeinen ist dies ein Thema, über das es schwer fällt, zu sprechen, weshalb die Betroffenen nicht auf eine gute soziale oder familiäre Unterstützung zählen können.
Wenn Sie in Ihrer Umgebung jemanden kennen, der unter den emotionalen Folgen der Unfruchtbarkeit leidet, dann haben Sie hier 10 Ratschläge, die Ihnen als Hilfe dienen können: […]

2016-10-27T10:10:35+02:0028 de Oktober de 2016|0 Kommentare

Fettleibigkeit und embryonaler Implantationsfehler

Seit einiger Zeit weiß man, dass bei Patientinnen mit Übergewicht verstärkt reproduktive Probleme und das Risiko einer Fehlgeburt auftreten.
Die Schwierigkeit, eine Schwangerschaft glücklich zu Ende zuführen, erhöht sich noch mehr, wenn zur Fettleibigkeit noch Krankheiten wie Diabetes, Schilddrüsenprobleme und andere Stoffwechselerkrankungen (siehe nähere Information über Endokrinologie und Schwangerschaft).
Doch wenig wusste man bisher über eine direkte Auswirkung der Fettleibigkeit auf die endometriale Empfänglichkeit, die eine angemessene Embryonenimplantation gestattet oder nicht. […]

2016-10-18T17:44:04+02:006 de Mai de 2016|2 Kommentare
Brauchen sie hilfe?