Die Nährmedien, die während der Entwicklung der Embryonen im Labor für In-vitro-Fertilisation (IVF) verwendet werden, sind entscheidend für den Erfolg jeder Behandlung der künstlichen Befruchtung. Diese Nährmedien haben die Aufgabe, die physiologischen Bedingungen, die im Inneren der weiblichen Fortpflanzungsorgane herrschen, so treu wie möglich zu reproduzieren, d.h. von der Befruchtung bis zur Embryonenimplantation im Endometrium […]