embryonale Aneuploidien

Jüngste Fortschritte in der Präimplantationsdiagnostik

Die Präimplantationsdiagnostik (PID)besteht in der Untersuchung von chromosomalen und genetischen Veränderungen im Embryovor dessen Transfer zur Mutter. Sie hat das Ziel, gesunde Nachkommen zu gewährleisten und die Übertragungbestimmter Krankheiten zu verhindern.

In den letzten Jahren wurden zahlreicheFortschritte erzielt, die dieses Gebiet der Reproduktionsmedizin revolutionierthaben, konkret gesagt, im Rahmen des Typs von PID namens PGT-A (GenetischerPräimplantationstest für […]

2018-12-17T18:54:04+02:0028 de Dezember de 2018|0 Kommentare

CCS (Comprehensive Chromosome Screening) und Sterilität mit unbekannter Ursache

Jedes Paar, das die Praxis einer Fruchtbarkeitsklinik aufsucht, wird einer Reihe von Diagnosetests unterzogen, mit dem Ziel, das Fruchtbarkeits problem zu erfahren, das ihre Reproduktion auf natürlichem Wege verhindert. Man nimmt an, dass am Ende des Prozesses bei einem von vier Paaren keine offensichtliche Ursache gefunden wird, die für das Reproduktionsproblem verantwortlich ist. Es handelt sich um Paare, bei denen keine wichtigen Befunde in den Diagnosetests bei Mann und Frau ausgemacht werden.
Diese Situation führt zu einer enormen Besorgnis und Unsicherheit bei diesen Paaren, denn da die Ursache für ihre Unfruchtbarkeit unbekannt ist, fühlen sie sich auf gewisse Weise im Niemandsland: […]

2018-03-28T10:53:56+02:006 de Oktober de 2017|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?