Ethik und gute Praxis: Die Wahrheit liegt vor uns

Die Assistierte Reproduktion ist ständig Gegenstand von Debatten und nicht frei von ethischen und moralischen Implikationen. Sie beziehen sich üblicherweise auf die Generation neuer Embryonen, wenn das Paar, welches sich der Techniken der Assistierten Reproduktion unterzieht, schon eingefrorene Embryonen aus einem vorherigen Zyklus hat, auf die Manipulation der Embryonen und auf die genetische Diagnostik; auf […]

2017-05-11T11:51:30+02:0010 de März de 2015|0 Kommentare

Die genetische Gesundheit des Embryos, eine auf das Leben angewandte Wissenschaft

Es handelt sich hierbei nicht um Science Fiction, sondern um pure Realität. Es ist die Vereinigung von Reproduktivmedizin und fortgeschrittener Genetik mit dem Ziel, dass unsere Kinder gesund und frei von Krankheiten geboren werden. In der Vergangenheit konzentrierte sich die Medizin auf die Gesundheit der Personen und jetzt ist es uns dank der Genetik und der wissenschaftlichen Forschung möglich einen weiteren Schritt zu gehen und sich auch um die Gesundheit des Embryos zu kümmern.
[…]

2018-03-26T18:50:17+02:0029 de Januar de 2015|0 Kommentare

Warum sind nicht alle übrig gebliebenen Embryonen eines Zyklus der In-vitro-Fertilisation für die Tiefkühlung geeignet?

Derzeit ist es bei Behandlungen der In-vitro-Fertilisation nicht außergewöhnlich, am Tag des Embryonentransfers eine erhöhte Zahl an Embryonen von guter Qualität vorzufinden. Für den Transfer in einem frischen Zyklus werden diejenigen Embryonen ausgewählt, die morphologisch und kinetisch die beste Entwicklung aufweisen, und ‘die übrigen’ von guter Qualität können kryokonserviert werden.
Diese ‘übrigen Embryonen’ können von dem Paar dafür verwendet werden, um in Zukunft ein neues Kind zu bekommen, oder falls der Transfer von frischen Embryonen nicht zu einer evolutiven Schwangerschaft geführt hat.
[…]

2016-08-10T11:31:01+02:0015 de Juli de 2014|0 Kommentare

Normale und anormale Embryonenteilung

Seit wir in der Lage sind, uns zu erinnern, gehen wir davon aus, dass wir uns nach festgelegten Maßstäben richten müssen. Diese Maßstäbe werden in Abhängigkeit eines Bevölkerungsdurchschnitts festgelegt, zum Beispiel wird für Kinder bei den pädiatrischen Untersuchungen ein Perzentil für die Größe und das Gewicht zu Grunde gelegt. Wenn wir erwachsen sind, wird der Body-Mass-Index bewertet. In beiden Fällen wird versucht, einen Wert für “Normalität” zuzuweisen. Doch was betrachten wir als normal?
[…]

2016-08-10T11:31:37+02:0015 de Juli de 2014|0 Kommentare

Kriterien für die Klassifikation von Embryonen

Ab der  Befruchtung und bis der Transfer in die mütterliche Gebärmutter stattfindet, befinden sich die Embryone im Entwicklungsstadium, welches durch die Embryologen täglich bewertet wird. Die Embryone, die eine korrekte Evolution aufweisen und sich in einem besseren Status befinden, sind jene, die zum Transfer ausgewählt werden. […]

2016-08-10T11:33:21+02:002 de Juni de 2014|0 Kommentare

Wieviele Eizellen werden in einer Eizellspendebehandlung im Instituto Bernabeu durchschnittlich gespendet?

In Spanien werden 40% aller Eizellspendezyklen in Europa durchgeführt. Die über die 15 Jahre hindurch angesammelte Erfahrung auf diesem Feld erlaubt dem Instituto Bernabeu seinen Patienten eine personalisierte Behandlung höchster Qualität anzubieten.

Wenn eine Patientin sich für die Eizellspende entscheidet, setzen wir eine Kette von organisierten Arbeitsprozessen in Gang, mit welchen wir ein Versprechen über Vertrauen, Zuverlässlichkeit und professionelle Qualität geben. […]

2016-08-10T11:37:25+02:0031 de März de 2014|0 Kommentare

Erste Schwangerschaftsultraschallkontrolle nach einer IVF-Behandlung

Hierbei handelt es sich um die Bestätigung der Schwangerschaft nach einer IVF Behandlung oder Eizellspende. Der erste Ultraschall, bei welchem wir die Schwangerschaft wahrnehmen, besteht aus einem der emotianalsten Momente im Leben aller Eltern. Diese Situation ist im Besonderen für Patienten, die sich Behandlungen der assistierten Reproduktion unterzogen haben, bedeutend, da bei diesen Paaren, nach der Übermittlung des positiven Schwangerschaftsergebnisses die Angst und Beklemmung nicht verschwindet, sondern sich bis zu dem Moment, in welchem eine normale Schwangerschaft feststeht, sogar noch intensiviert.  Daher ist es sehr wichtig die Charakteristiken der gesagten Untersuchung, sowie diejenigen, auf welche wir in diesem in diesem Moment treffen können, zu kennen.
[…]

2017-08-17T12:24:57+02:003 de März de 2014|0 Kommentare

Embryonale Blockierung – Warum entwickeln sich nicht alle meine Embryone gleich?

Beim Beginn einer In-Vitro-Fertilisations (IVF)-Behandlung ist eine der häufigsten Fragen, wieviele Embryone guter Qualität wir gewinnen können.

Die Anzahl ist sehr variabel und hängt von vielen Faktoren, wie der Eizellreserve und der Gametenqualität (Eizelle und Spermatozoid), ab. Sind die Eizellen einmal befruchtet, werden sie als Embryone betrachtet, welche danach mit ihrer frühen Zellteilung beginnen. Die embryonale Teilungen werden täglich im IVF-Labor beobachtet; dabei handelt es sich um eine Schlüsselfunktion zur Determinierung der Embryoqualität. Der Spanische Verband für Reproduktionsbiologie (ASEBIR) hat eine Klassifikation unter Einbeziehung verschiedener beobachteter morphologischer Parameter etabliert, welche uns einen Hinweis auf die embryonale Qualität in Übereinstimmung ihrer Implantationskapazität in den Mutterleib geben. […]

2019-06-20T08:37:44+02:002 de Dezember de 2013|0 Kommentare

Das Wunder der Nidation

Die Nidation oder Embryoimplantation ist der Prozess, bei dem sich das menschliche Embryo, um seine Entwicklung fortzusetzen, im Endometrium einnistet. Der erste Schritt dieses Prozesses beginnt mit dem Dialog zwischen den embryonalen Zellen und den Mutterzellen.

Es ist ein extrem komplexer Prozess, der bisher nur zum Teil bekannt ist, und von der Qualität des Embryos, von der Empfänglichkeit der Gebärmutter, sowie von der Synchronisierung dieser beiden Faktoren abhängt.

Der Schlüssel dieses Prozesses wird durch viele Moleküle bestimmt, die auf endometrialer, auf embryonaler und au […]

2016-08-10T12:23:02+02:0016 de Juli de 2012|4 Kommentare

WIE GEHEN WIR MIT DER DIAGNOSE UM: STERILITÄT AUS UNBEKANNTEN GRÜNDEN

Was jetzt? Warum werde ich nicht schwanger?

Wenn die Ärzte darüber informieren das der Grund für die nicht eintretende nicht eintretende Schwangerschaft unbekannt ist, sind die ersten Fragen die man sich stellt voller Zweifel .

Heutzutage sind grundlegende Sterilitätsstudien nicht in der Lage die genaue Ursache in mehr als 25% aller Fälle zu erklären, was nicht bedeutet, dass sie nicht mit spezifischen Tests oder dass ein Fall mit einer unbekannten Ursache nicht richtig diagnostiziert oder behandelt werden kann.

Dieser hohe Prozentsatz, der in einigen Fällen bis zu 40% erreicht, kann durch die Tatsache erklärt werden, dass es viele Komplikationen bei der Erreichung einer Schwangerschaft geben kann und das diese nicht mit grundlegenden Studien analysiert werden können. […]

2016-08-10T12:40:02+02:0028 de Dezember de 2011|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?