Embryo

Embryonale Entwicklung: Embryo am Tag 1 (T1)

Wenn sich eine Eizelle in ihrem optimalen Reifezustand befindet, erfolgt der Eisprung. Diesen Tag nennt man den Tag null der Entwicklung (T0), und in diesem Zeitraum muss die Befruchtung durch ein geeignetes Spermium erfolgen.

Wenn die Eizelle befruchtet wird,
nennt man sie Zygote, und wir befinden uns am T1 der Entwicklung, Zu diesem Zeitpunkt
müssen einige unverzichtbare Merkmale […]

2019-01-04T09:50:40+02:004 de Januar de 2019|0 Kommentare

Fragmentierung des Embryos

Die embryonale Fragmentierung ist ein Phänomen,
das bei den allermeisten Embryonen auftritt, und sein Ursprung ist nicht völlig
klar. Einige Untersuchungen scheinen darauf hinzuweisen, dass die Fragmente von
Zellresten ohne Kern stammen oder das Ergebnis der Dekomposition einer oder mehrerer
Zellen des Embryos selbst sind. Die wichtigste Rolle bei der Fragmentierung spielt
die Eizelle. Eine niedrige Eizellqualität kann Embryonen mit […]

2018-12-17T14:10:14+02:0021 de Dezember de 2018|0 Kommentare

Die Bedeutung der Ernährung des Embryos für den Erfolg eines Zyklus der In-vitro-Fertilisation (IVF): die Metabolomik

Eine der wichtigsten Grenzen der Techniken der künstlichen Befruchtung sind die Raten der Embryonenimplantation. Die Implantationsrate ist die Fähigkeit des Embryos, sich in der Gebärmutter einzunisten. D.h. nicht alle Embryonen sind dazu fähig, zu einer Schwangerschaft zu führen, einige haben mehr Möglichkeiten als andere. Wenn wir die Embryonen mit der maximalen Implantationsfähigkeit auswählen könnten, könnten wir die Erfolgsquoten der Techniken der künstlichen Befruchtung verbessern. […]

2018-12-14T10:28:01+02:0014 de Dezember de 2018|0 Kommentare

Fehlgeschlagene Befruchtung nach einer ICSI: habe ich noch Hoffnung?

Die Techniken der In-vitro-Fertilisation (IVF) basieren darauf, dass es gelingt, Eizellen mit Spermien im Labor zu befruchten. Danach werden sie unter ähnlichen Bedingungen wie ihre natürliche Umgebung aufbewahrt, und nach einigen Tagen wird der beste Embryo ausgewählt, der in die Gebärmutter der Frau eingeführt wird, in der Hoffnung, dass seine Nidation erfolgt. Ab hier ist die Folgebehandlung die gleiche wie bei einer spontanen oder natürlichen Schwangerschaft. […]

2018-11-02T14:19:27+02:002 de November de 2018|0 Kommentare

Qualität der Eizellen

Einer der wichtigsten Faktoren, die die weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen, ist die niedrige Qualität der Eizellen. Normalerweise führt eine optimale Qualität der Eizellen zu Embryonen mit höherer Implantationsfähigkeit in der Gebärmutter. […]

2018-07-04T12:14:47+02:0027 de Juli de 2018|0 Kommentare

Schlüpfhilfe (Assisted Hatching)

Das Assisted Hatching ist eine im Labor angewandte Technik, die in der Herstellung einer kleinen Öffnung in der Membran besteht, welche den Embryo umhüllt, d.h. der Glashaut, damit es für ihn einfacher wird, sie abzulösen (etwas, das auf natürliche Weise geschehen muss) und so in der Gebärmutter implantieren zu können. […]

2018-07-04T11:58:24+02:0020 de Juli de 2018|0 Kommentare

Antiphospholipid-Syndrom: Was ist das? Wie beeinträchtigt es die Schwangerschaft?

Antikörper sind Proteíne, die vom Inmunsystem unseres Organismus produziert werden, um mögliche Infektionen viralen oder bakteriellen Ursprungs zu bekämpfen. Bei einigen Krankheiten produziert das Inmunsystem selbst Antikörper, die irrtümlicherweise das eigene Gewebe angreifen. Das Ergebnis dieses Angriffs ist das Auftreten der so genannten Autoimmunerkrankungen. […]

2018-06-12T09:12:21+02:0015 de Juni de 2018|0 Kommentare

Ich werde nicht schwanger. Warum? Was kann ich tun?

Wenn die Schwangerschaft nach einem Jahr oder einer längeren Zeit des Suchens nicht eintritt, ist der Zeitpunkt gekommen, sich in die Hände von Fachkräften zu begeben. […]

2018-06-04T09:55:40+02:0025 de Mai de 2018|0 Kommentare

10 Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie Ihre Eizellen einfrieren möchten

Tut das weh?

Die Entnahme Ihrer Eizellen zum Einfrieren ist schmerzlos. Sie erfolgt mit Hilfe eines kleinen Eingriffs auf vaginalem Wege und mit einer leichten Sedierung.

Welches ist das passende Alter für die Konservierung meiner Eizellen?

Auch wenn es kein Mindest- oder Höchstalter gibt, so wird empfohlen, es vor dem 35. Lebensjahr zu machen, um eine ausreichende Zahl an Eizellen von guter Qualität zu erlangen, da ab 35 normalerweise eine Abnahme der Qualität und der Quantität der Eizellen erfolgt. […]

2018-05-15T10:08:25+02:0018 de Mai de 2018|0 Kommentare

Embryonentransfer am Tag 4, warum nicht?

Traditionell erfolgt der Embryonentransfer in den meisten Labors am Tag 2-3 der Kultur, oder im Stadium der Blastozyste, während der Embryonentransfer am Tag 4 eine Alternative ist, die in der Laborpraxis bisher wenig Anklang fand.

Allgemein wird die Überlegenheit des Transfers von Blastozysten im Vergleich zum Transfer von Embryonen in früheren Stadien akzeptiert, was hauptsächlich auf eine bessere Synchronisation zwischen dem Embryo und dem Endometrium und auf eine objektivere Embryonenauswahl zurückzuführen ist, sobald die Aktivierung seines Genoms erfolgt ist. Dies ermöglicht es, die Anzahl der transferierten Embryonen zu reduzieren, und damit das Risiko einer Mehrfachschwangerschaft zu vermeiden. […]

2018-03-16T12:47:23+02:009 de März de 2018|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?