Dr. Juan Carlos Castillo

Polyzystische Eierstöcke

Dieser Begriff bezeichnet eine Ultraschalldiagnose, die durch die Anwesenheit von 12 oder mehr Follikeln in jedem Eierstock (2-9 mm Durchmesser) und/oder ein erhöhtes Eierstockvolumen (> 10 ml) gekennzeichnet ist. Der Ultraschall-Befund dieser Merkmale in einem einzigen Eierstock ist ausreichend für eine Diagnose. Da die Einnahme von oralen Verhütungsmitteln die Morphologie des Eierstocks verändern kann, wird dieses Diagnosekriterium allerdings nicht bei Frauen angewandt, welche orale Verhütungsmittel benutzen. […]

2018-08-29T14:03:26+02:0031 de August de 2018|0 Kommentare

Verbessert IMSI die Ergebnisse?

IMSI entspricht der englischen Abkürzung für Intrazytoplasmatische Injektion von morphologisch ausgewählten Spermien. Diese vor über einem Jahrzehnt populär gewordene Technik verwendet ein sehr leistungsstarkes Mikroskop, das die Bewertung und die Auswahl jener Spermien erlaubt, die später in die Eizelle eingeführt werden; mit der Erwartung, die Erfolgsmöglichkeiten bei der Implantation zu erhöhen und die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt zu verringern. […]

2018-03-02T10:36:25+02:002 de März de 2018|0 Kommentare

Was ist das Restfollikel? Diagnose- und Behandlungsmethode für die Restzyste

Der Begriff Restfollikel bezeichnet die Struktur, die im Eierstock nach einem Prozess der Stimulation für eine Besamung oder für einen Zyklus der In-vitro-Fertilisation (IVF) verbleibt. Sie wird im wesentlichen durch Ultraschall diagnostiziert.

Vor Beginn eines Zyklus‘ der ovariellen Stimulation wird gewöhnlich eine Ultraschalluntersuchung vorgenommen, deren Ziel es ist, zu prüfen, dass sich der Eierstock in Ruhe befindet, d.h. dass er Antralfollikel von unter 10 Millimetern hat. […]

2017-06-23T10:12:22+02:0023 de Juni de 2017|0 Kommentare

Lernen Sie Dr. Juan Carlos Castillo kennen

FAMILIENTRADITION IN GYNÄKOLOGIE
Dr. Juan Carlos Castillo ist Gynäkologe am Instituto Bernabeu und ein anerkannter Spezialist. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter. Er arbeitet seit 2013 in der Gruppe Instituto Bernabeu und spielt eine wesentliche Rolle bei der Betreuung der internationalen Patientinnen .
Seit seiner Kindheit war er mit der Medizin vertraut; sein Vater ist Gynäkologe, und schon in jungen Jahren interessierte er sich für diesen Zweig der Medizin und folgte so der Familientradition. Er machte seinen Abschluss 1999 in Medizin und Chirurgie, und sechs Jahre später im Fachbereich Gynäkologie; im Jahr 2004 gastierte er am Pennsylvania Hospital in den USA, in der Abteilung für Hochrisikoschwangerschaften, Ultraschall und Onkologische Gynäkologie. 2010 erlangt er den Titel als Doktor der Medizin an der Universität Valencia mit “summa cum laude”. Seit 2013 gehört er zum Ärzteteam der Gruppe Instituto Bernabeu und ist einer der Spezialisten für internationale Patientinnen. […]

2017-06-02T13:15:30+02:002 de Juni de 2017|0 Kommentare

Kann ich mit nur einem Eileiter schwanger werden? Und ohne beide?

Die Eileiter sind Muskelkanäle, die die Eierstöcke mit der Gebärmutter verbinden. Die Eileiter haben die Aufgabe, jeden Monat die Eizelle zu aufzunehmen, und in ihrem Inneren erfolgt die Verbindung zwischen Eizelle und Spermium (die Befruchtung); der daraus entstehende Embryo wird bis zur Gebärmutter transportiert, wo dann die Schwangerschaft erfolgt. Wie wir sehen können, erfüllen die Eileiter äußerst wichtige Funktionen für die natürliche Reproduktion, im Zusammenhang mit dem Eisprung, der Befruchtung und der Schwangerschaft; tatsächlich sind Erkrankungen oder Veränderungen in den Eileitern für bis zu 30% der Fälle von Sterilität verantwortlich. […]

2017-05-26T09:30:32+02:0026 de Mai de 2017|0 Kommentare

Leere-Follikel-Syndrom

Die Anwendung von Techniken der In-vitro-Fertilisation (IVF) hat das Ziel, mehrfache Follikel (ovarielle Stimulation) zu entwickeln, aus denen die Eizellen erlangt werden, die später befruchtet werden. Der Prozess der ovariellen Stimulation gipfelt in der Verabreichung eines Medikaments, das die abschließende Reifung der Eizellen induziert, wobei das humane Choriongonadotropin (hCG) am häufigsten verwendet wird. Dieser letzte Schritt ist wesentlich, damit Eizellen während der ovariellen Punktion entnommen werden können, und signalisiert außerdem den Zeitpunkt, zu dem das Verfahren durchgeführt werden muss. Das Leere-Follikel-Syndrom (LFS) ist ein Zustand von ungeklärter Ursache, bei dem keine Eizellen nach einer präzisen ovariellen Punktion erlangt werden, trotz eines angemessenen Wachstums der Follikel nach der ovariellen Stimulation, und bei normal verlaufenen Hormonkontrollen. […]

2017-01-27T10:21:59+02:0017 de März de 2017|0 Kommentare

Was ist eine Hydrosalpinx und wie beeinflusst sie meine Fruchtbarkeit?

Die Kanäle, die die Eierstöcke und die Gebärmutter verbinden, werden Eileiter genannt. Sie üben äußerst wichtige Funktionen für die natürliche Reproduktion aus, da sie damit beauftragt sind, jeden Monat die Eizelle einzufangen, und in ihrem Inneren erfolgt die Verbindung zwischen Eizelle und Spermium (Befruchtung). Außerdem ermöglichen sie, dass der entstandene Embryo zur Gebärmutter übertragen wird, wo die Schwangerschaft erfolgt.
Eine Hydrosalpinx ist das Ergebnis einer Verstopfung an den Enden des Eileiters, die bewirkt, dass sich dieser mit Flüssigkeit füllt. In manchen Fällen ist der Eileiter stark geschwollen und ausgedehnt und bietet das typische Bild einer “Wurst”; und in vielen Fälle beeinträchtigen die angesammelte Flüssigkeit und die Verstopfung das korrekte Funktionieren der Eileiter: steigt der Samen nicht hoch, wird die Eizelle nicht vom Eileiter eingefangen, und die Befruchtung findet nicht statt, was die natürliche Schwangerschaft erschwert (vor allem wenn sie beide Eileiter betrifft), und in anderen Fällen kann die Hydrosalpinx begünstigen, dass eine Schwangerschaft im Eileiter auftritt (ektopische Schwangerschaft). […]

2016-12-01T13:52:11+02:002 de Dezember de 2016|0 Kommentare

Die Stimulation der Eierstöcke. Was sind die Risiken?

Während der ersten Tage der Periode, beginnt im Eierstock ein komplexer Prozess, dessen erster Schritt die Entwicklung mehrerer Eizellen ist, von denen nur eine reife Eizelle während des Eisprungs abgehen wird.

Was genau ist die Stimulation der Eierstöcke? Wie verläuft sie?
Unter Stimulation der Eierstöcke versteht man die Gabe von Medikamenten zur Unterstützung der Eizellreifung (Follikelreifung). Bei […]

2016-05-27T13:06:53+02:0027 de Mai de 2016|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?