Sterilität

Nachdem ich ein Kind bekommen habe, warum werde ich nicht zum zweiten Mal schwanger?

Was ist die sekundäre Sterilität?

“Sterilität” ist die Unmöglichkeit, schwanger zu werden, nachdem man es etwa ein Jahr lang mit einer Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs von mindestens zwei  bis dreimal pro Woche versucht hat.

Die Bezeichnung “sekundär”
spielt auf die Situation an, dass jemand zuvor schon Kinder bekommen hat, und es
danach zu keiner neuen Schwangerschaft mehr kommt. Im […]

2021-02-22T12:31:27+02:0022 de Februar de 2021|0 Kommentare

Empfänglichkeit des Endometriums: Optimale Merkmale des Endometriums für eine Schwangerschaft

Endometrium nennen wir die innerste Schicht der Gebärmutter, die Gebärmutterhöhle überzieht. Es handelt sich um ein dynamisches Gewebe, dessen Merkmale im Laufe des Menstruationszyklus der Frau schwanken.

Seine wichtigste Funktion ist es, einen Dialog mit dem Embryo aufzunehmen, der dessen Implantation ermöglicht, und später die Schwangerschaft zu beherbergen.

Wir können mehrere
Phasen im Laufe des Zyklus unterscheiden.

Während der […]

2021-02-08T11:15:48+02:008 de Februar de 2021|0 Kommentare

Hypospermie: Was ist das? Wie erkennt man sie? Wie beeinflusst sie meine Fruchtbarkeit?

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leidet ein Mann unter Hypospermie, wenn das Volumen seiner Samenprobe bei der Ejakulation unter 1,5 ml liegt. Um sie zu diagnostizieren, ist die Durchführung eines Seminogramms erforderlich, eines Tests, bei dem verschiedene Samenparameter gemessen werden, wie etwa das Volumen des Ejakulats, die Anzahl der Spermien, deren Beweglichkeit usw.

Für eine optimale
Diagnose muss […]

2021-02-08T19:33:38+02:003 de Februar de 2021|0 Kommentare

Was ist das ovarielle Drilling?

Das ovarielle Drilling, ist eine Behandlung, die für die Herbeiführung des spontanen Eisprung bei Patientinnen mit polyzystischem Ovarial-Syndrom indiziert ist.

Das polyzystische Ovarial-Syndrom (PCOS) ist eine häufige Störung, die eine Reihe von Anzeichen und Symptome bei den betroffenen Frauen hervorrufen kann. Eines der wichtigsten Merkmale ist, dass 50% der Patientinnen einen Rückgang der Eisprungzyklen oder sogar […]

2021-02-01T14:45:48+02:001 de Februar de 2021|0 Kommentare

Die Azoospermie im FIV Labor

Die Azoospermie ist der Fachausdruck für das vollständige Fehlen der Samenreifungszellen und Samenzellen im Ejakulat und wird im allgemeinen als obstrutiv oder sekretorisch eingestuft.

obstruktiven Azoospermie

Bei der obstruktiven Azoospermie können die Spermien nicht vom Hoden in die Harnröhre und dann weiter in die Samenwege gelangen. Allerdings werden die Spermien weiterhin in den Hoden gebildet […]

2020-12-08T13:29:08+02:003 de Dezember de 2020|0 Kommentare

Klinefelter-Syndrom und Fruchtbarkeit. Einheit des Instituto Bernabeu für dessen Behandlung.

Das Klinefelter-Syndrom wird als die meist verbreitete Chromosomenanomalie beim Menschen angesehen, mit einer Häufigkeit von 1 auf 500 bei lebenden männlichen Neugeborenen. Die Betroffenen weisen ein überzähliges X-Chromosom auf, was zu einem primären Hypogonadismus führt, dessen primäre Folgen Unfruchtbarkeit und Hypoandrogenismus sind.

Es ist eine Chromosomenanomalie die nur Männer befällt, und vor allem Hypogonadismus hervorruft. Sie […]

2020-10-19T22:23:53+02:001 de Oktober de 2020|0 Kommentare

Umweltgifte, endokrine Disruptoren und Fruchtbarkeit

In den letzten Jahren hat sich ein zunehmendes wissenschaftliches Interesse daran entwickelt, das Verhältnis zwischen dem umwelt- und berufsbedingten Kontakt mit Gift- oder Schadstoffen und verschiedenen Beeinträchtigungen der menschlichen Gesundheit sowie den Auswirkungen dieser Produkte auf die Reproduktionsfähigkeit des Paares zu erfahren.

Kontamination

Die Anwesenheit von schädlichen (chemischen, physikalischen oder biologischen)
Elementen in der Umwelt, welche Schäden […]

2020-10-07T10:41:28+02:006 de September de 2020|0 Kommentare

Ist es möglich, nach einer Eileiterdurchtrennung Mutter zu werden?

Die Eileiter sind die Kanäle, die die Gebärmutter mit den Eierstöcken verbinden, dort wo die Eizelle nach dem Eisprung freigesetzt wird und die Befruchtung durch das Spermium stattfindet, nachdem es den weiblichen Reproduktionstrakt durchquert hat. Auf diese Weise wird der entstandene Embryo bis zur Gebärmutterhöhle geführt, wo schließlich die Implantation der Schwangerschaft erfolgt. Falls die Eileiter durch […]

2020-07-27T18:42:47+02:0024 de Juli de 2020|0 Kommentare

Anti-Müller-Hormon (AMH): Erfahren Sie das Alter Ihres Eierstocks

Was ist das Anti-Müller-Hormon?

Es handelt sich um ein Protein, das eine wesentliche
Rolle bei der geschlechtlichen Differenzierung während der Fetalphase spielt. Bei
Männern wird es von einem konkreten Typ von Zellen des Hodens (Sertoli-Zellen) produziert.
Bei Vorhandensein dieses Hormons beginnt die Entwicklung des männlichen
Phänotyps. Wenn das Anti-Müller-Hormon fehlt, erfolgt die Differenzierung von
bestimmten fetalen Strukturen (Müller-Gängen) in der Gebärmutter, […]

2020-08-06T12:28:27+02:006 de Juli de 2020|0 Kommentare

Wie können wir Eltern werden nach einer Vasektomie?

Die Vasektomie verhält sich wie eine obstruktive Azoospermie, d.h. sie bewirkt die Abwesenheit von Spermien und Spermazellen im Samen und im Urin nach der Ejakulation aufgrund eines beidseitigen Verschlusses der Samenleiter.

Dies ist eine wirksame Methode der dauerhaften chirurgischen Sterilsation beim Mann. Trotzdem kann die Schwangerschaft  heute auch nach einer Vasektomie erzielt werden.

Vor Anwendung der Vasektomie […]

2020-06-25T12:08:19+02:0023 de Juni de 2020|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?