Die BETA: Schwangerschaftsnachweis nach In-Vitro-Fertilisation oder anderen Reproduktionstechniken

Was ist die “Beta”. B-hCG Schwangerschaftstest?

Sie ist die Bestimmung des Nivels des Beta-hCG-Hormons im Blut, welches der Embryo erzeugt und den er über die Plazenta an die  Mutter weitergibt. Dies ist das erste Signal des Embryos und wir können ihn als Beweis für dessen Implantierung messen.

[…]

2020-06-26T10:03:02+02:0017 de Mai de 2020|1 Kommentar

Heparin für die Behandlung bei wiederholten Fehlgeburten oder Einnistungsfehlern

Wiederholte Fehlgeburten zu erleiden gehört zu den schmerzhaftesten Situationen für alle Frauen die Kinder haben möchten, insbesondere wenn sie sich hierfür Behandlungen der künstlichen Befruchtung unterziehen mussten.

[…]

2020-07-02T16:50:30+02:009 de Mai de 2020|0 Kommentare

Wie lange soll man nach einer fehlgeschlagenen Behandlung der künstlichen Befruchtung warten?

Dies ist eine Frage, die man uns in der Sprechstunde häufig stellt, da uns nach dem Scheitern einer In-vitro-Fertilisation immer noch die Hoffnung auf einen neuen Versuch bleibt. Traditionell wird empfohlen, 3 Monate zwischen den ovariellen Stimulationen vergehen zu lassen, was ziemlich nervenaufreibend bei Patientinnen sein kann, deren Alter kein Warten mehr erlaubt.

Um die Notwendigkeit des Wartens zu bewerten, wurden Untersuchungen durchgeführt, bei denen ein Monat mit 3 Monaten verglichen wurde, und man beobachten konnte, dass die gleichen Ergebnisse erzielt wurden.

Aus diesem Grunde raten wir allen Patientinnen, die sich der Behandlung so früh wie möglich unterziehen möchten, mit einem neuen Versuch nicht länger als einen Monat zu warten.

[…]

2020-07-07T07:52:28+02:006 de Mai de 2020|0 Kommentare

Genetik bei vorzeitiger Ovarialinsuffizienz und Menopause

Die Eizelle ist das weibliche Gamet. Sie ist die Zelle, die nach der Befruchtung durch ein Spermium den Embryo wachsen lässt. Beim Menschen ist die Anzahl der Eizellen über die eine Frau während ihres Lebens verfügt nicht unendlich, denn jede Frau wird mit einer begrenzten Anzahl geboren. Diese Eizellen werden nach und nach mit jeder Periode bis zur vollständigen Erschöpfung in den Wechseljahren verbraucht.

Es wird von Ovarialinsuffizienz gesprochen, wenn die Menstruation ausbleibt und es zu einer vorzeitigen Erschöpfung der Eizellen kommt, vor der natürlichen Beendigung der Funktion der Eierstöcke (mit ca. 50 Jahren). Sollte eine Frau dennoch über Eizellen verfügen, obwohl sie an Ovarialinsuffizienz leidet so reagieren diese meist nicht ausreichend auf die Hormone, die für Entwicklung und Reifung verantwortlich sind.

Eine frühzeitige Ovarialinsuffizienz kann schwerwiegende Folgen für eine Frau haben:

Ihre Fruchtbarkeit: Diese Frauen sind nicht in der Lage auf natürliche Weise schwanger zu werden und benötigen Hilfe durch die Techniken der assistierten Reproduktion. Darüber hinaus haben diese Patientinnen ein hohes Risiko, dass ihre Eizellen nicht auf eine IVF-Behandlung reagieren und ihren Erfolg gefährden.Auf der anderen Seite bestehen durch das Fehlen bestimmter weiblicher Hormone aufgrund der niedrigen Eierstockaktivität Gesundheitsrisiken an Herzerkrankungen oder Osteoporose zu erkranken.

[…]

2020-05-27T15:08:51+02:004 de Mai de 2020|0 Kommentare

Welche Fertilisationstechnik wenn die Anzahl der Eizellen reduziert ist? IVF oder ICSI?

Die geringe Reaktion der Ovarien ist eine zunehmend verbreitet klinische Situation, vor allem durch die verzögerte Mutterschaft mit steigenden Alter, die eine geringere Eierstockreserve zur Folge hat. Bei diesen Patienten ist die Anzahl der gewonnenen Eizellen nach der Punktion meist geringer und somit steht die Wahl der Befruchtungstechnik. Es wird zwischen dem konventionellen IVF oder der Intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) gewählt (abhängig von der Samenqualität und der Anamnese).

[…]

2020-07-02T12:29:46+02:004 de Mai de 2020|0 Kommentare

Risiko einer ektopischen Schwangerschaft nach In-vitro-Fertilisation (IVF)

Eine ektopische Schwangerschaft ist eine Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter. Am häufigsten kommt sie im Eileiter vor, und sie ermöglicht keine evolutive Schwangerschaft.

In der Vergangenheit ging man davon aus, dass die In-vitro-Fertilisation die Inzidenz dieser Pathologie erhöhen könnte.

Eine in der Zeitschrift Fertility and Sterility veröffentlichte Studie hat dieses Thema im Detail beleuchtet und ist nach […]

2020-02-28T11:54:45+02:0028 de Februar de 2020|0 Kommentare

Was geschieht mit der nicht befruchteten Eizelle?

Um eine Behandlung der künstlichen Befruchtung durchzuführen, ist es notwendig, dass die Eizellen und die Spermien ins Labor überführt werden, wo deren Vereinigung durch zwei Methoden möglich ist: die konventionelle In-vitro-Fertilisation (IVF) und die intrazytoplasmatische Mikroinjektion von Spermien (ICSI).

Während der IVF werden die Eizellen den Spermien angenähert, damit ein Spermium auf “natürliche” Weise in das […]

2020-02-21T10:33:36+02:0021 de Februar de 2020|0 Kommentare

Erhöht die ovarielle Stimulation bei der In-vitro-Fertilisation das Risiko für gynäkologischen Krebs?

Ein Grund zur Sorge bei Frauen, die sich einer In-vitro-Fertilisation unterziehen, ist gewöhnlich das hypothetische Risiko für gynäkologischen Krebs durch die benötigte Hormonstimulation.

Seit den Anfängen der In-vitro-Fertilisation wurden verschiedene Untersuchungen veröffentlicht, in denen nachgewiesen wurde, dass kein höheres Risiko für Brust-, Eierstock-, Endometrium- und Gebärmutterhalskrebs besteht

Die Ausnahme war eine einzelne Arbeit,
die vor über einem Jahrzehnt […]

2020-02-07T10:24:17+02:007 de Februar de 2020|0 Kommentare

Allein erziehende Mutter auf eigenen Wunsch

Das Aufkommen von  neuen Familienmodellen in den letzten Jahrzehnten stellt eine der großen gesellschaftlichen Veränderungen in der ganzen Welt dar. Unter den neuen Modellen gehört die Ein-Eltern-Familie  zu derjenigen, die aus verschiedenen Gründen vorherrschen.

Wir sprechen in diesem Fall von einer Ein-Eltern-Familie, bei der die Frau beschlossen hat, allein Mutter zu werden, was von der wissenschaftlichen Gemeinschaft […]

2020-06-09T15:58:39+02:0026 de Januar de 2020|0 Kommentare

Das Alter des Vaters und dessen Auswirkungen auf die Gesundheit der Kinder

Wir alle, die wir auf dem Gebiet der Fruchtbarkeit arbeiten, wenden sehr viel Zeit und Bemühungen dafür auf, wie wir die Schwangerschaftsraten verbessern können, aber nur selten denken wir über das Erreichen der Schwangerschaft oder der Geburt eines gesunden Kindes hinaus. Es ist Zeit, uns zu fragen: ist es nicht unser Endziel, bei der Gründung […]

2020-01-24T10:04:58+02:0024 de Januar de 2020|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?