Fertilität

Empfehlungen von der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE), gegen das Coronavirus COVID-19

Die Infektion mit dem Coronavirus
(COVID-19) hat eine pandemische Ausmaße erreicht; seine rasche Ausbreitung
stellt die globale Gesundheit vor einzigartige Herausforderungen und erfordert
außergewöhnliche Maßnahmen, die weltweit umgesetzt werden müssen, um seine
Ausbreitung zu begrenzen. Im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung stellen
schwangere Frauen eine Gruppe dar, die besondere Aufmerksamkeit erfodert.

Am 14. März 2020 gab die ESHRE (European Society of Human […]

2020-03-30T11:53:18+02:0030 de März de 2020|0 Kommentare

Veröffentlichung in sozialen Netzwerken

Bedeutung von Kryokonservierungstechniken angesichts der COVID-19-Coronavirus-Pandemie.

Der durch die Auswirkungen von Covid-19 hervorgerufene
Gesundheitsnotstand hat zu einer beispiellosen totalen Lähmung der Tätigkeit
der Einheiten im Bereich der assistierten Reproduktion geführt, die den Sicherheitsempfehlungen
der wichtigsten wissenschaftlichen Gesellschaften folgt. Obwohl es derzeit
keinen Beweis dafür gibt, dass das Virus in Gameten und Embryonen isoliert
werden kann, zielen die Vorschläge darauf ab, eine […]

2020-03-26T15:12:35+02:0026 de März de 2020|0 Kommentare

Coronavirus und schwanger? Was ist zu beachten?

Die SEGO (Spanische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe) sendete an alle ihre Mitglieder am 17. März ein Schreiben zur Behandlung von Schwangeren und Neugeborenen mit COVID-19.

Es handelt sich, wie erwähnt, um Empfehlungen, die ständig überprüft werden
und die geändert werden können, wenn die epidemiologische Situation und die
therapeutischen Optionen dies erfordern. In diesem Dokument wird Folgendes
festgestellt:

Die
Behandlung […]

2020-03-20T17:17:19+02:0020 de März de 2020|0 Kommentare

Was geschieht mit der nicht befruchteten Eizelle?

Um eine Behandlung der künstlichen Befruchtung durchzuführen, ist es notwendig, dass die Eizellen und die Spermien ins Labor überführt werden, wo deren Vereinigung durch zwei Methoden möglich ist: die konventionelle In-vitro-Fertilisation (IVF) und die intrazytoplasmatische Mikroinjektion von Spermien (ICSI).

Während der IVF werden die Eizellen den Spermien angenähert, damit ein Spermium auf “natürliche” Weise in das […]

2020-02-21T10:33:36+02:0021 de Februar de 2020|0 Kommentare

Erhöht die ovarielle Stimulation bei der In-vitro-Fertilisation das Risiko für gynäkologischen Krebs?

Ein Grund zur Sorge bei Frauen, die sich einer In-vitro-Fertilisation unterziehen, ist gewöhnlich das hypothetische Risiko für gynäkologischen Krebs durch die benötigte Hormonstimulation.

Seit den Anfängen der In-vitro-Fertilisation wurden verschiedene Untersuchungen veröffentlicht, in denen nachgewiesen wurde, dass kein höheres Risiko für Brust-, Eierstock-, Endometrium- und Gebärmutterhalskrebs besteht

Die Ausnahme war eine einzelne Arbeit,
die vor über einem Jahrzehnt […]

2020-02-07T10:24:17+02:007 de Februar de 2020|0 Kommentare

Das Alter des Vaters und dessen Auswirkungen auf die Gesundheit der Kinder

Wir alle, die wir auf dem Gebiet der Fruchtbarkeit arbeiten, wenden sehr viel Zeit und Bemühungen dafür auf, wie wir die Schwangerschaftsraten verbessern können, aber nur selten denken wir über das Erreichen der Schwangerschaft oder der Geburt eines gesunden Kindes hinaus. Es ist Zeit, uns zu fragen: ist es nicht unser Endziel, bei der Gründung […]

2020-01-24T10:04:58+02:0024 de Januar de 2020|0 Kommentare

Was sehen wir auf dem Ultraschallbild von Follikeln oder Eizellen?

Einer der häufigsten Gründe für Verwirrung bei Patienten ist, zu glauben, dass die Follikel des Eierstocks und die Eizellen dasselbe sind.

Während der Stimulation des Eierstocks erhält die Patientin verschiedene Medikamente für die Regulierung des Eisprungs, für die Insemination oder für die In-vitro-Fertilisation, je nach Fall, doch mit einem gemeinsamen Ziel: der Vorhersage und Auslösung eines […]

2020-01-10T10:27:07+02:0010 de Januar de 2020|0 Kommentare

Grippeimpfung bei Fruchtbarkeitsbehandlungen

Impfungen sind schon für die Gesundheit im Allgemeinen wichtig und spielen während der Zeit der Empfängnis und der Schwangerschaft eine besondere Rolle für den Schutz der Frau, des Fötus‘ und des Neugeborenen, dem über die Plazenta Immunität übertragen wird.

Während der Schwangerschaft ist die Frau empfindlicher gegenüber Infektionen, da das Immunsystem geschwächt wird, was in einigen […]

2019-12-20T09:30:53+02:0020 de Dezember de 2019|0 Kommentare

5 gesunde Gewohnheiten zur Verbesserung Ihres Samens

Immer mehr Paare haben Probleme, ein Kind auf natürliche Weise zu empfangen. Man schätzt, dass heute in 50% der Fälle die Ursache der Unfruchtbarkeit eine schlechte Samenqualität beim Mann ist.

Diese Tatsache kann auf Faktoren immunologischen, genetischen oder anatomischen Ursprungs zurückzuführen sein, doch auch auf externe Faktoren, die wir bis zu einem gewissen Ausmaß kontrollieren können. […]

2019-12-04T10:59:23+02:004 de Dezember de 2019|0 Kommentare

Was ist der embryonale Mosaizismus?

Der Mensch besitzt 46 Chromosomen (23 Paare), in denen sich alle in dem Genom anwesenden Gene verteilen. Von diesen 46 Chromosomen stammt die Hälfte von unserem Vater, und die andere Hälfte von unserer Mutter. So ist es für den Menschen seit seiner embryonalen Etappe notwendig, dass seine Chromosomenanzahl normal ist, um sich angemessen zu entwickeln. […]

2019-11-29T10:09:03+02:0029 de November de 2019|0 Kommentare
Brauchen sie hilfe?