Selektive Reduktion

Chirurgische Behandlung zur Beseitigung eines Embryos oder überzähliger Embryonen in einer Schwangerschaft, erzeugt durch Anwendung assistierter Reproduktion. Wird unter Sedierung vaginal (8.-9. Schwangerschaftswoche) oder transabdominal (12.-14. Schwangerschaftswoche) durchgeführt. Es ist nicht ohne Risiko. Es kann zum Verlust aller Embryonen kommen.

STATISTIKEN DER ERGEBNISSE

mehr lesen

Unsere Schwangerschaftsergebnisse sind durch externe Zertifizierungsunternehmen belegt.

Brauchen sie hilfe?