Geschlechterauswahl

Molekular-medizinisches Verfahren, bei dem das Geschlecht des zukünftigen Kindes gewählt werden kann. Dafür unterzieht sich die Patientin einem IVF-Zyklus und einer Präimplantationsdiagnostik. Das spanische Recht unterstützt dies nur im Falle von geschlechtsbedingten Erbkrankheiten. Bei der Auswahl des Geschlechts aus rein "sozialen" Gründen verbietet das spanische Gesetz dies, wie viele andere Länder auch.

STATISTIKEN DER ERGEBNISSE

mehr lesen

Unsere Schwangerschaftsergebnisse sind durch externe Zertifizierungsunternehmen belegt.

Brauchen sie hilfe?