Aktualität

Das Instituto Bernabeu von Albacete liefert auf der 22. Tagung über medizinische Grundversorgung in Cuenca einen Beitrag über den Brustkrebs

  • 24-11-2017

Frau Dr. María Antonia López Rubio, Gynäkologin am Instituto Bernabeu in Albacete, nimmt am Freitag, den 24. November an der 22. Tagung der Spanischen Gesellschaft der Allgemein- und Familienärzte von Castilla-La Mancha teil, die vom 23. bis 25. November in Cuenca stattfindet. 

mehr lesen

Die Gynäkologin Frau Dr. Andrea Bernabeu erhählt den Preis für junge Forchern

  • 23-11-2017

Dr. Andrea Bernabeu, Gynäkologin am Instituto Bernabeu, wurde mit dem "Young Investigator Award" für eine Arbeit über fortschrittliche genetische Techniken zum Nachweis von Chromosomenveränderungen im Embryo in New York ausgezeichnet

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: Die Lösung, wenn alles andere versagt

  • 23-11-2017

Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe des Newsletters des Instituto Bernabeu "IB Bulletin". Die schwierigen Fälle suchen das Instituto Bernabeu auf, weil über dreißig Jahre Erfahrung für ein Zentrum der Avantgarde bürgen, an dem jeder Fall einzigartig ist. Zeit verlieren, wenn die Zeit gegen einen läuft, ist keine gute Entscheidung. Und wenn es darum geht, die Schwangerschaft zu erzielen, ist jede verlorene Gelegenheit unwiederbringlich. Wenn zu dem Alter der Frau noch hinzukommt, dass sich die Schwangerschaft nicht einstellt, gibt es nur eines: Begeben Sie sich in die besten Hände, und überlassen Sie nicht dem Zufall, was die hochwertige Reproduktionsmedizin für Sie tun kann.

mehr lesen

Beteiligung des Instituto Bernabeu an der “V. Tagung über Patentrecht und Biotechnologie” der Universität Alicante

  • 22-11-2017

Am kommenden 24. November findet in der UA die V. Tagung über Patentrecht und Biotechnologie statt, organisiert von Magíster Lvcentinvs  - Master in gewerblichem und geistigem Eigentum an der Universität Alicante.  Dieses Forum möchte Professoren der Universität, Rechtsanwälten und anderen Fachleuten, die auf dem Gebiet der Biotechnologie arbeiten, die Gelegenheit geben, die spezifischen Aspekte der rechtlichen Auswirkungen der wissenschaftlichen Errungenschaften zu beleuchten.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu präsentiert auf dem nationalen Kongress für Reproduktionsbiologie in Madrid einen klinischen Versuch über die Beobachtung des Embryos

  • 22-11-2017

Ein Forscherteam am Instituto Bernabeu hat einen randomisierten prospektiven klinischen Versuch entwickelt, um zu erfahren, ob die Auswahl eines Embryos, das aus einem Zyklus de In-vitro-Fertilisation (IVF) stammt, mit einer einzigen Beobachtung seiner morphologischen Entwicklung in den Tagen vor seinem Transfer möglich ist. Das Ergebnis der Arbeit wird auf dem nationalen Kongress des Vereins zum Studium der Reproduktionsbiologie vorgestellt, der vom 15. bis 17. November in Madrid stattfindet.

mehr lesen

Zehn Forschungsarbeiten des Instituto Bernabeu auf dem ASEBIR-Kongress des Vereins zum Studium der Reproduktionsbiologie in Madrid

  • 15-11-2017

Das Instituto Bernabeu ist ein weiteres Jahr auf dem Kongress des ASEBIR, des Vereins zum Studium der Reproduktionsbiologie vertreten, der vom 15. bis 17. November in Madrid stattfindet. Die Klinik für Reproduktionsmedizin stellt dort zehn Forschungsarbeiten vor. Vier davon stammen von der Abteilung Embryologie des Instituto Bernabeu, eine weitere von der Abteilung Eizellspende und die übrigen sind von den Abteilungen Molekularbiologie und Genetik der Klinik. 

mehr lesen

Dr. Bernabeu erläutert auf dem Kongress für Empfängnisverhütung in Albacete die Revolution des Anti-Müller-Hormons als Verhütungsmittel und für die Verzögerung des ovariellen Alterns

  • 10-11-2017

Der medizinische Leiter der Grupo Instituto Bernabeu, Dr. Rafael Bernabeu, nimmt an dem V. Kongress für Empfängnisverhütung teil, der am 10. und 11. November von der Gesellschaft für Empfängnisverhütung von Castilla La Mancha in Albacete organisiert wird. Der Leiter der Grupo Instituto Bernabeu, Dr. Rafael Bernabeu, wird in dem Vortrag “Ein neues Paradigma in der Empfängnisverhütung: das AMH und Derivate” über die revolutionäre Entdeckung der Nutzung des Anti-Müller-Hormons sprechen.

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: Die Stiftung Rafael Bernabeu fördert die Laufbahn von sechs Studenten mit der Gewährung von 15.000 Euro an Stipendien

  • 09-11-2017

Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe des Newsletters des Instituto Bernabeu "IB Bulletin". Die Stiftung Rafael Bernabeu, Sozialwerk des Instituto Bernabeu, hat im Rahmen der jährlichen Ausschreibung zur Förderung der Laufbahn von Universitätsstudenten sechs Stipendien an Studenten der Medizin und der Krankenpflege vergeben. Die Ausbildungsstipendien sind jeweils mit 2500 Euro dotiert. 

mehr lesen

Forscher des Instituto Bernabeu entdecken, dass der Chromosomen-Mosaizismus zu evolutiven Schwangerschaften mit gesunden Kindern führen können

  • 08-11-2017

Das Instituto Bernabeu präsentiert eine Untersuchung über “Embryonalen Mosaizismus und dessen Auswirkung auf die Ergebnisse der Zyklen der In-vitro-Fertilisationn (IVF) und damit verbundene Faktoren” auf dem IX. Kongress des Vereins zum Studium der Reproduktionsbiologie, ASEBIR, der vom 15. bis 17. November in Madrid stattfindet. 

mehr lesen

Wiederholte Fehlgeburten und ihr multidisziplinärer Fokus zur Debatte in den ersten regionalen Tagung an der Polytechnischen Universität, welche durch das Instituto Bernabeu Cartagena organisert wird

  • 03-11-2017

Die Klinik hat einen wissenschaftlichen Austausch mit herausragenden Spezialisten aus der Region Murcia ermöglicht, welcher an der Polytechnischen Universität von Cartagena am Freitag dem  1. Dezember stattfinden wird.

mehr lesen

Eine Forschungsarbeit des Instituto Bernabeu weckt die Aufmerksamkeit des Kongresses der Amerikanischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin ASRM

  • 31-10-2017

Das Instituto Bernabeu wird eine seiner Forschungsarbeiten in den USA vorstellen, nämlich auf dem Kongress der Amerikanischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (ASRM), der vom 28. Oktober bis 1. November in der Stadt San Antonio stattfindet. 

mehr lesen

Ein multidisziplinäres Team von Experten des Instituto Bernabeu nimmt als Referenten zu Beginn des IV-Kurses über Stammzellen an der Universität von Alicante teil

  • 27-10-2017

Ein multidisziplinäres Team von Fachleuten des Instituto Bernabeu, das rechnet mit Gynäkologen, Biologen, Genetiker, Pharmazeuten und Embryologen, nimmt als Referenten zu Beginn des IV-Kurses über Stammzellen, welche am 27. oktober an der Universität von Alicante stattfinden wird, teil. Dies handelt es sich um einem theoretisch-praktischen Kurs, der von der Abteilung für Biotechnologie der Universität von Alicante (UA) organisiert wurde.

mehr lesen

Die Stiftung Rafael Bernabeu fördert die Laufbahn von sechs Studenten mit der Gewährung von 15.000 Euro an Stipendien

  • 27-10-2017

Die Stiftung Rafael Bernabeu, Sozialwerk des Instituto Bernabeu, hat im Rahmen der jährlichen Ausschreibung zur Förderung der Laufbahn von Universitätsstudenten sechs Stipendien an Studenten der Medizin und der Krankenpflege vergeben. Die Ausbildungsstipendien sind jeweils mit 2500 Euro dotiert. 

mehr lesen

Studenten des Pharmaziekongresses der UMH nehmen an einem Workshop für Embryologie am Instituto Bernabeu in Alicante teil

  • 26-10-2017

Studenten der Fakultät für Pharmazie nehmen heute, Donnerstag den 26. Oktober, an dem Workshop für Embryologie teil, der im Instituto Bernabeu in Alicante im Rahmen des XIII. Kongresses für Pharmaziestudenten veranstaltet wird, welcher von der Universität Miguel Hernández (UMH) auf dem Campus von San Juan organisiert wird.

mehr lesen

Unsere Genetiker sind auf dem Schulungstag über Vaterschaftstests der Anwaltskammer von Madrid präsent

  • 24-10-2017

Die offizielle Anwaltskammer von Madrid (ICAM) greift bei ihrer Tagung über Vaterschaftstests, einem Treffen zwischen Wissenschaftlern und Rechtsanwälten, das am 23. Oktober am Sitz der ICAM stattfindet, auf die Genetik-Experten des Instituto Bernabeu zurück. 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu ist an dem Masterstudiengang für Leitung und Management in gemeinschaftlicher Pharmazie an der UMH beteiligt

  • 23-10-2017

Das Instituto Bernabeu arbeitet ein weiteres Jahr bei dem Masterstudiengang für Leitung und Management in gemeinschaftlicher Pharmazie und Optimierung der pharmazeutischen Betreuung mit, der von der Universität Miguel Hernández (UMH) organisiert wird. Frau Dr. Andrea Bernabeu nahm an dieser vierten Ausgabe teil und behandelte die Aspekte im Zusammenhang mit der Schwangerschaft und der Gesundheit von Mutter und Kind in theoretischen und praktischen Kursen.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu und der Lehrstuhl für Reproduktionsmedizin an der UA präsentieren beim Kongress für Histologie eine Untersuchung über den Einfluss des Nikotins auf die Spermien

  • 19-10-2017

Das Instituto Bernabeu und der Lehrstuhl für Reproduktionsmedizin an der Universität Alicante (UA) stellten auf dem XIX. Kongress der Spanischen Gesellschaft für Histologie und Tissue Engineering, auf dem IV. Iberoamerikanischen Kongress für Histologie und auf dem VII. International Congress of Histology and Tissue Engineering in Santiago de Compostela eine Forschungsarbeit vor, die den Zusammenhang zwischen Tabakkonsum und Fruchtbarkeit behandelte.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu untersucht die Chromosomenveränderungen bei sehr jungen Frauen

  • 18-10-2017

Das fortgeschrittene Alter der Mutter ist die wichtigste Ursache für Chromosomenveränderungen oder Aneuploidien beim Embryo, was zu Schwierigkeiten für die Schwangerschaft und zu hohen Fehlgeburtenraten führt. 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu organisiert zusammen mit der Apothekerkammer von Albacete den Kurs “Pharmakotherapie in der Reproduktionsmedizin”

  • 17-10-2017

Das Instituto Bernabeu organisiertzusammen mit der Apothekerkammervon Albacete den Kurs “Pharmakotherapieinder Reproduktionsmedizin”,der anvier Fortbildungstagen,d.h. am 17.und 24.Oktober undam 7.und 14.November, imVersammlungssaal derApothekerkammervon Albacete veranstaltet wird.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu stellt auf dem Kongress des Vereins zum Studium der Reproduktionsbiologie die Verwendung einer Vorrichtung zur Reduzierung der Zahl der Injektionen bei der ovariellen Stimulation vor

  • 11-10-2017

Das Instituto Bernabeu stellt auf dem IX. Kongress des Vereins zum Studium der Reproduktionsbiologie (ASEBIR), der vom 15. bis 17. November in Madrid stattfindet, die Ergebnisse der Auswertung einer neuen Art der Verabreichung von Medikamenten bei der ovariellen Stimulation vor, welche die Zahl der Injektionen reduziert. 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu organisiert das Treffen “Fühlen, dass du mich liebst", dass es um dem gynäkologischen Krebs mit der Beteiligung von Testimonials und Experten geht.

  • 06-10-2017

Seit Jahren engagiert sich das Instituto Bernabeu auf soziale Berufung. Dieses Jahr engagierte sich noch einmal im Bewusstseinsmonat des Brustkrebses.

mehr lesen

Die klassische IVF mit gespendeten Eizellen verbessert die Qualität des Embryos und erhöht die Möglichkeit der Schwangerschaft im Vergleich zur Anwendung von ICSI bei der IVF

  • 04-10-2017

Die Fachleute der Abteilung für Embryologie am Instituto Bernabeu präsentieren auf dem IX. Kongress des Vereins für das Studium der Reproduktionsbiologie (ASEBIR), der vom 15. bis 17. November in Madrid stattfindet, die Arbeit “Die konventionelle IVF verbessert die Ergebnisse eines Eizellspenden-Programms im Vergleich zur ICSI”. 

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: Ihr kind wird das beste von ihnen bekommen

  • 28-09-2017

Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe des Newsletters des Instituto Bernabeu "IB Bulletin". Wir berichten nun über den genetische Kompatibilitätstest, welche in Instituto Bernabeu durchgeführt wird, und ermöglich, mehr als 600 Erbkrankheiten zu erkennen, die an unsere zukünftigen Kinder weitergeben können.

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: WIR VERPFLICHTEN UNS AUF DIE FORSCHUNG

  • 22-09-2017

Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe unseres Instituto Bernabeu Newsletters (IB Newsletter). Dieses Mal möchten wir uns den Forschungsarbeiten des IB widmen, die kürzlich auf Kongress vorgestellt wurden ESHRE 2017.

mehr lesen

DAS INSTITUTO BERNABEU UND DIE UNIVERSITÄT ALICANTE ORGANISIEREN DAS VI. MASTER IN REPRODUKTIONSMEDIZIN

  • 20-09-2017

Im sechste Jahr hintereinander organisieren das Instituto Bernabeu (IB) und die Universität Alicante (UA) mit Hilfe des Lehrstuhls für Reproduktionsmedizin das Master in Reproduktionsmedizin.

mehr lesen

Fortschritte bei den Techniken der Embryobiopsie: Workshop IB für Biologen

  • 13-09-2017

Im Rahmen unseres Fortbildungsprogramms wird im kommenden September ein intensives theoretisch-praktisches Seminar namens “Advanced Workshop in Embryo Biopsy: Techniques and tips for usage” veranstaltet, dessen Ziel es ist, auf Techniken der Mikromanipulation spezialisierten Reproduktionsbiologen die neuesten Fortschritte in der Embryobiopsie näherzubringen. 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu bestätigen, dass die Veränderung von Zellen des Embryos, die durch Massive DNA-Sequenzierung entdeckt werden, die Geburtenrate nicht beeinträchtigt

  • 30-08-2017

Dies ist eines der 10 Poster der Forscher des IB, die das wissenschaftliche Komitee des Kongresses der Europäischen Gesellschaft für Humanreproduktion und Embryologie (ESHRE) angenommen hat.

mehr lesen

Eine Arbeit des Instituto Bernabeu bringt die natürlichen Antioxidantien mit einem höheren Schutz der Spermien-DNA in Beziehung

  • 23-08-2017

Dies ist eine der 10 vom wissenschaftlichen Komitee des Kongresses der Europäischen Gesellschaft für Humanreproduktion (ESHRE) ausgewählten Arbeiten, der vom 2. bis 5. Juli in Genf stattfindet.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu wendet eine neue Technik für die Entdeckung von Störungen bei der Spermienproduktion an

  • 16-08-2017

Forscher des Instituto Bernabeu präsentieren auf dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Humanreproduktion und Embryologie (ESHRE), der vom 2. bis 5. Juli in der Schweiz stattfindet, eine Untersuchung, bei der neue Techniken für die präzisere Entdeckung der Spermienproduktion angewandt werden.

mehr lesen

Eine Forschungsarbeit des Instituto Bernabeu stellt fest, dass das immunologische Profil bei der Entdeckung der Endometriose hilfreich ist

  • 09-08-2017

Das wissenschaftliche Komitee der Europäischen Gesellschaft für Humanreproduktion und Embryologie (ESHRE) wählt diese Arbeit für ihre Präsentation auf dem Kongress aus, der vom 2. bis 5. Juli in der Schweiz stattfindet.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu und die Universität von Castilla-La Mancha organisieren das II Master in Unfruchtbarkeit des Mannes

  • 03-08-2017

In Zusammenarbeit mit der Universität Castilla-La Mancha (UCLM) organisiert das Instituto Bernabeu in Albacete und Alicante (IB) die zweite Vergabe des Master-Titels in Unfruchtbarkeit des Mannes. 

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: Instituto Bernabeu Benidorm. Neue einrichtungen.

  • 27-07-2017

Wir veröffentlichen eine neue Emission des Newsletters des Instituto Bernabeu (IB BULLETIN). Wir renovieren unsere Klinik für Fertilität und Gynäkologie in Benidorm – neue Einrichtungen und modernste Technologie, um unsere Qualität und den personalisierten Service aufrecht erhalten zu können. 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu bringt die Qualität des Embryos mit dem Auftreten von Mosaizismus in Beziehung

  • 26-07-2017

Die Forschungsarbeit wird zusammen mit zehn Arbeiten der Klinik für Reproduktionsmedizin auf dem ESHRE-Kongress präsentiert, der vom 2. bis 5. Juli in der Schweiz stattfindet

mehr lesen

Die endokrinologische Abteilung verwendet ein neues Glukosemessgerät, das die Daten ohne Nadelstich erfasst und auf ein mobiles Gerät überträgt

  • 20-07-2017

Das Instituto Bernabeu ist ein innovatives medizinisches Zentrum. Beweis dafür ist die Verwendung neuester, fortschrittlichster Technologien, die dazu beitragen, die Lebensqualität der Patienten zu erhöhen.

mehr lesen

Dr. Joaquín Llácer vertritt bis 2020 die spanischen Ärzte in der European Society of Human Reproduction and Embryology

  • 19-07-2017

Der Ko-Direktor des Instituto Bernabeu, Dr. Joaquín Llácer, vertritt alle spanischen Fachärzte in der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE). 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu Benidorm modernisiert seine Einrichtungen

  • 17-07-2017

Alles wird neu, damit wie bisher jede Patientin im Instituto Bernabeu eine auf sie zugeschnittene Behandlung erhalten kann.

mehr lesen

Die Art und Weise, wie sich der Embryo in den ersten beiden Tagen teilt, beeinflusst seine zukünftige Chromosomenausstattung

  • 12-07-2017

Das Instituto Bernabeu präsentiert auf dem Kongress der ESHRE vom 2. bis 5. Juli eine Forschungsarbeit zur Erkundung der Parameter zwischen der Embryonenteilung und dem Auftreten von Mosaizismus.

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: Neue Untersuchung für die Behandlung von Paaren mit wiederholtem Implantationsfehler

  • 06-07-2017

Wir veröffentlichen eine neue Emission des Newsletters des Instituto Bernabeu (IB BULLETIN). Instituto Bernabeu führt die neue Forschungen zur Therapie bei Einnistungsversagen des Embryos und ihre Verbindung mit den wiederholten Fehlgeburten. Eine Arbeitsleitung konzentriert sich auf der Personalisierung der Behandlung gemäss der besonderen Reaktion jeder Patienten.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu reduziert die Zahl der Spritzen für die ovarielle Stimulation

  • 05-07-2017

Das Instituto Bernabeu hat die Art der Verabreichung der Medikamente für eine ovarielle Stimulation revolutioniert. Eine einzige Injektion sorgt drei Tage lang für die erforderliche Medizin, ohne Notwendigkeit von Nadelstichen, dank einer Vorrichtung, die als i-Port bekannt ist, und bereits von Diabetikern genutzt wird. Bei den Fruchtbarkeitsbehandlungen ist die Verabreichung von Medikamenten durch Injektionen erforderlich, wenn eine ovarielle Stimulation vorgenommen wird, die im Durchschnitt zehn Tage dauert. Und in der Sprechstunde geben viele Frauen zu, dass sie Angst vor Spritzen haben.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu präsentiert elf wissenschaftliche Arbeiten auf dem europäischen Kongress für Humanreproduktion der ESHRE

  • 03-07-2017

Die Gruppe Instituto Bernabeu reist in die Schweiz, wo das Zentrum für Reproduktionsmedizin elf Forschungsarbeiten präsentiert, die von den Experten der Klinik für Reproduktionsmedizin durchgeführt wurden. Das internationale wissenschaftliche Komitee der Europäischen Gesellschaf für Humanreproduktion und Embryologie hat die Forschungsarbeiten ausgewählt, die auf der 33. Ausgabe des Jahreskongresses vorgestellt werden, welcher vom 2. bis 5 Juli in Genf stattfindet.

mehr lesen

Die Patientinnen ziehen laut einem klinischen Versuch am Instituto Bernabeu das injizierte Progesteron gegenüber der vaginalen Medikation vor

  • 28-06-2017

Die Patientinnen, die eine Behandlung innerhalb des Eizellspenden-Programms befolgen, und diejenigen, die sich einem Transfer von eingefrorenen Embryonen unterziehen, müssen Progesteron einnehmen, da dies für die Implantation und die spätere Entwicklung der Schwangerschaft notwendig ist. Die Verabreichung der Medikamente kann entweder durch eine tägliche subkutane Injektion oder vaginal erfolgen, und zwar mindestens drei Monate lang. Da dies ein langer Zeitraum ist, betrachtet man es am Instituto Bernabeu als entscheidend, dass sich die Frau wohl fühlt, um eine bessere Lebensqualität zu bewahren.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu präsentiert bei der ESHRE eine Forschungsarbeit zur Verbesserung der ovariellen Reaktion mit Androgenen

  • 22-06-2017

Das Instituto Bernabeu präsentiert auf dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Humanreproduktion und Embryologie (ESHRE) eine Arbeit darüber, wie die Genetik die Reaktion auf Medikamente und deren Anwendung zur Verbesserung der ovariellen Stimulation von Frauen mit niedriger Reaktion beeinflusst. Das Zentrum für Reproduktionsmedizin war bahnbrechend in der Anwendung von mit der Genetik assoziierten Medikamenten beim IBgen-IVF, und auf dem Treffen, das vom 2. bis 5. Juli in der Schweiz stattfindet, stellt es die Forschungsarbeit “A pharmacogenetic approach to improve low ovarian response by androgens pretreatment” vor.

mehr lesen

Wir nehmen als Dozenten an dem XXII. Fortbildungskurs in Endokrinologie und Ernährung für Stationsärzte

  • 21-06-2017

Die Leiterin der Abteilung für Endokrinologie und Ernährung am Instituto Bernabeu, Frau Dr. Pino Navarro, nimmt als Referentin an dem XXII. Fortbildungskurs in Endokrinologie und Ernährung für Stationsärzte teil, der von der Spanischen Gesellschaft für Endokrinologie und Ernährung organisiert wird. Dr. Navarro bietet zudem einen Praxis-Workshop für Endokrinologie und Fruchtbarkeit an.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu identifiziert die Faktoren, die die Voraussage einer embryonalen Zellveränderung in IVF-Zyklen ermöglichen

  • 14-06-2017

Das Instituto Bernabeu präsentiert auf dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Humanreproduktion und Embryologie (ESHRE), der vom 2. bis 5 de Juli in der Schweizer Stadt Genf stattfindet, die Arbeit “Factors associated with chromosomal mosaicism in trophoectoderm cells”, “Faktoren, die mit dem Chromosomen-Mosaizismus in Zellen des Trophoektoderms assoziiert sind”.

mehr lesen

Die Kinder Rubén Cano und Ester Tomás gewinnen den Malwettbewerb über die Mutterschaft der Stiftung Rafael Bernabeu

  • 08-06-2017

Im siebten Jahr nacheinander hat die Stiftung Rafael Bernabeu Sozialwerk des Instituto Bernabeu den Gewinnern des VII. Kinder-Malwettbewerbs über die Mutterschaft die Preise überreicht, bei dem die Kleinsten darstellen, wie sie sie sehen und empfinden. Aus den über 300 eingereichten Bilden hat die Jury in der Kategorie 5 bis 8 Jahre den 7jährigen Rubén Cano Mateo für sein Bild “Für meine Super-Mama” prämiert, und in der Kategorie 9 bis 12 Jahre die 12jährige Ester Tomás Fernández mit “Bald sind wir einer mehr”.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu untersucht die mögliche Beziehung zwischen der Qualität der Embryonen und der angeborenen Anomalien

  • 07-06-2017

Die Untersuchung in der Zeitschrift „Revista Iberoamericana de Fertilidad“ setzt sich das Ziel, die mögliche Beziehung zwischen der Qualität der in Zyklen der In-vitro-Fertilisation (IVF) und der Intrazytoplasmitischen Spermieninjektion (ICSI) transferierten Embryonen mit dem Auftreten von Anomalien des Fötus zu erforschen.

mehr lesen

Mehr als 300 Malarbeiten sind zum Thema Mutterschaft bei dem von der Rafael Bernabeu Stiftung organisiertem Malwettbewerb eingegangen.

  • 02-06-2017

Die Rafael Bernabeu Stiftung hat bei der VII. Auflage des Malwettbewerbs 300 Malarbeiten von Kindern zum Thema Mutterschaft zugesandt bekommen.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu erforscht die Auswirkungen der Techniken der künstlichen Befruchtung auf die Vaskularisation der Plazenta

  • 24-05-2017

Das Instituto Bernabeu hat in der Zeitschrift „Revista Iberoamericana de Fertilidad“ eine Forschungsarbeit über die Auswirkungen der Techniken der künstlichen Befruchtung auf die Vaskularisation der Plazenta veröffentlicht.

mehr lesen

Fortschritte bei den Techniken der Embryobiopsie: Workshop IB für Biologen

  • 17-05-2017

Im Rahmen unseres Fortbildungsprogramms wird im kommenden Mai ein intensives theoretisch-praktisches Seminar namens “Advanced Workshop in Embryo Biopsy: Techniques and tips for usage” veranstaltet, dessen Ziel es ist, auf Techniken der Mikromanipulation spezialisierten Reproduktionsbiologen die neuesten Fortschritte in der Embryobiopsie näherzubringen. 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu veröffentlicht in der wissenschaftlichen zeitschrift Systems Biology in Reproductive Medicine eine forschungsarbeit über die implantation von mosaikembryonen

  • 10-05-2017

Die wissenschaftliche Zeitschrift Systems Biology in Reproductive Medicine, die im Wesentlichen Fragen der Reproduktionsbiologie behandelt, hat gerade eine Arbeit des Instituto Bernabeu zur Implantation von Embryonen mit Mosaizismus veröffentlicht. Die Forschungsarbeit mit dem Titel “Implantation potential of mosaic embryos” erforscht die Möglichkeit, erfolgreiche Schwangerschaften beim Transfer einiger Mosaikembryonen zu erzielen, die zugleich normale und veränderte Zellen aufweisen. 

mehr lesen

Dr. Bernabeu behandelt die innovation bei der privaten gesundheitsversorgung im rahmen des Master-seminars für Gesundheitsmanagement an der UMH

  • 05-05-2017

Dr. Rafael Bernabeu beteiligt sich an dem Seminar für den Master-Abschluss in Gesundheitsmanagement der Universität Miguel Hernández auf dem Campus von Sant Joan d’Alacant mit dem Vortrag “Innovation bei der privaten Gesundheitsversorgung. Hindernisse und Lösungen”.

mehr lesen

Die Stiftung Rafael Bernabeu arbeitet beim bau einer schule und eines wasserbrunnens in Uganda zusammen

  • 03-05-2017

Die Stiftung Rafael Bernabeu Obra Social, eine soziale Einrichtung der Gruppe Instituto Bernabeu, hat 2.000 Euro für den Verein Rafiki África gestiftet, um verschiedene von deren humanitären Projekten zu fördern. 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu begeht heute den welt-DNA-tag und lädt schüler dazu ein, seine genetik-labors kennenzulernen

  • 25-04-2017

Das Instituto Bernabeu gedenkt heute des Welt-DNA-Tages mit einem Besuch der Einrichtungen des Instituto Jaime II in Alicante durch 15- bis 16jährige Schüler.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu schafft es, die geburtenraten mit der NGS-technik zu erhöhen, die die embryonen mit veränderten zellen aufspürt

  • 19-04-2017

Die Forschung am Instituto Bernabeu über “Sequenzierung der nächsten Generation zur Entdeckung von Mosaizismus niedrigen Grades und dessen Auswirkungen auf die Rate der gesund Geborenen” gehört zu den Arbeiten, die auf der 16. Internationalen Konferenz für Präimplantationsdiagnostik präsentiert wurden, welche von der Internationalen Gesellschaft für Präimplantationsdiagnostik (PGDIS) organisiert wird und vom 26. bis 29. März in Valencia stattfindet. Die Forschung steht unter der Leitung von Dr. Rafael Bernabeu und dem medizinischen Kodirektor, Joaquín Llácer, zusammen mit den Ärzten und Ärztinnen Ruth Morales, Belén Lledó, José Antonio Ortiz und Jorge Ten.

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: Preis “IVF Agency of the year 2016”

  • 12-04-2017
Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe unseres Instituto Bernabeu Newsletters (IB Newsletter). Die internationale Plattform whereivf.com entschieden, uns als “IVF Agency of the Year 2016” auszuzeichnen. 

 

mehr lesen

Die wissenschaftliche publikation ’Human Reproduction’ vertraut Dr. Bernabeu die überprüfung und bewertung von wissenschaftlichen arbeiten an

  • 11-04-2017

Der medizinische Leiter des Instituto Bernabeu, Dr. Rafael Bernabeu, wurde von der wissenschaftlichen Zeitschrift „Human Reproduction“ zum Gutachter ernannt, u.a. Wissenschaftler. Dr. Bernabeu wird die wissenschaftliche Qualität von publizierten Forschungsarbeiten, vor allem im Bereich der menschlichen Reproduktion, bewerten und überprüfen. 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu präsentiert auf der Internationalen Konferenz über pid eine untersuchung des mosaizismus beim embryo

  • 04-04-2017

Das Instituto Bernabeu präsentiert auf der 16. Internationalen Konferenz über Präimplantationsdiagnostik, die von der internationalen Gesellschaft für Präimplantationsdiagnostik (PGDIS) organisiert wird, die Arbeit “Factors associated with chromosomal mosaicism in trophoectoderm cells”.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu präsentiert zwei forschungsarbeiten auf der internationalen konferenz über präimplantationsdiagnostik

  • 29-03-2017

Das Instituto Bernabeu präsentiert zwei Forschungsarbeiten auf der 16. Internationalen Konferenz über Präimplantationsdiagnostik, die von der Internationalen Gesellschaft für Präimplantationsdiagnostik (PGDIS) organisiert wird und vom 26. bis 29. März in Valencia stattfindet.

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: VII. malwettbewerb für kinder über die mutterschaft aus

  • 28-03-2017

Wir veröffentlichen eine neue Emission des Newsletters des Instituto Bernabeu (IB BULLETIN). Die Stiftung Rafael Bernabeu schreibt den VII. malwettbewerb für kinder über die mutterschaft aus.

mehr lesen

Der werdegang des Instituto Bernabeu soll als inspiration bei den Jovempa-preisen für neue unternehmen dienen

  • 24-03-2017

Der berufliche und unternehmerische Werdegang von Dr. Rafael Bernabeu soll als Beispiel und Inspiration bei den II. Preisen für inspirierende Unternehmen 2017 dienen, die am Freitag, den 24. März von Jovempa organisiert werden.

mehr lesen

Die Stiftung Rafael Bernabeu schreibt den VII. malwettbewerb für kinder über die mutterschaft aus

  • 21-03-2017

Teilnehmen können Kinder zwischen 5 und 12 Jahren, wobei es zwei Kategorien gibt: eine für Schüler zwischen 5 und 8 Jahren, und eine für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren.

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: Der saal der ADDA füllt sich für das konzert zu ehren der frau

  • 15-03-2017

Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe unseres Instituto Bernabeu Newsletters (IB Newsletter). Der saal der ADDA füllt sich für das konzert zu ehren der frau.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu präsentiert seine strategie für patientinnen mit niedriger ovarieller reaktion auf einer tagung zur künstlichen befruchtung

  • 10-03-2017

Das Treffen für einheimische Fachleute findet am 9. und 10. März in der Königlichen Nationalakademie für Medizin in Madrid statt. Die neuen Strategien, die am Instituto Bernabeu für die Behandlung von Patientinnen mit niedriger ovarieller Reaktion entwickelt werden, werden auf der Tagung vorgestellt, die unter dem Titel “Aktuelle Themen in der künstlichen Befruchtung” von der Universität Alcalá, der Autonomen Universität Madrid und Ginefiv organisiert wird.

mehr lesen

Der saal der ADDA füllt sich für das konzert zu ehren der frau des instituto bernabeu bis zum letzten platz

  • 10-03-2017

Im fünften Jahr hintereinander wählte die Stiftung Rafael Bernabeu, Sozialwerk des Instituto Bernabeu, die Musik für eine Hommage an die Figur der Frau am Internationalen Frauentag, dem 8. März. 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu erhält den preis “IVF Agency of the year 2016”

  • 07-03-2017

Das Instituto Bernabeu hat den Preis für die europäische IVF-Einrichtung des Jahres 2016 im Rahmen der IVF Clinics Awards erhalten, die von der internationalen Internetplattform Whereivf.com verliehen werden. Die Auszeichnung wird für die Qualität der Betreuung, die erzielten Ergebnisse und die Firmenkommunikation verliehen. Sein Ziel ist die Auszeichnung der Einrichtungen oder Organismen, die sich dadurch hervortun, dass sie einen außergewöhnlichen Ansatz für die Patientinnen bietet.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu nimmt an der III. Tagung für Reproduktionsmedizin teil, die vom Hospital La Paz in Madrid organisiert wird

  • 02-03-2017

Das Instituto Bernabeu nimmt am 2. März an der III. Tagung zur Auffrischung in Reproduktionsmedizin teil, die vom Universitätshospital La Paz in Madrid organisiert wird. Bei dem Treffen ist Dr. Juan Martínez de María anwesend, medizinischer Leiter der Filiale des Instituto Bernabeu in Madrid, einer Klinik, die im Januar eröffnet wurde. 

mehr lesen

Dr. Castillo wurde von den “Fertility Congress News” für die bewertung und zusammenfassung der wichtigsten forschungen der ESHRE ausgewählt

  • 23-02-2017

Der Gynäkologe am Instituto Bernabeu hat von der ESHRE 2016, - dem weltweit bedeutendsten Treffen über Fruchtbarkeit -, u.a. eine Forschungsarbeit über Manipulation von Eizellen und eine über die Kryokonservierung von Eizellen hervorgehoben.

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: 5 Forschungsarbeiten präsentierten auf dem Fertility 2017

  • 21-02-2017
Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe unseres Instituto Bernabeu Newsletters (IB Newsletter). Dieses Mal möchten wir uns den Forschungsarbeiten des IB widmen, die kürzlich auf Kongressen vorgestellt wurden.

 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu erläutert auf dem Symposium für Fruchtbarkeit Ferring die Zweckmäßigkeit des Transfers eines einzigen Embryos

  • 17-02-2017

Das Instituto Bernabeu nimmt am VIII. Symposium fürFruchtbarkeit Ferring teil, das am 17. und 18. Februar in Valencia stattfindet.

mehr lesen

Das einfrieren als strategie zur verbesserung der ergebnisse der embryonenimplantation

  • 16-02-2017

Das Instituto Bernabeu präsentierte auf dem Kongress der Britischen Gesellschaft für Fruchtbarkeit Anfang Januar 2017 die Arbeit “Freeze All” von Dr. Jorge Ten, Leiter der Operationellen Abteilung für die Biologie der Menschlichen Reproduktion. Bei der Forschungsarbeit, die als Poster vorgestellt wurde, wird die Wirksamkeit des Einfrierens durch Vitrifizierung der Embryonen des Paares für einen anschließenden Zyklus des Auftauens und für den Transfer bewertet.

mehr lesen

STATISTIKEN DER ERGEBNISSE

mehr lesen

Unsere Schwangerschaftsergebnisse sind durch externe Zertifizierungsunternehmen belegt.

Brauchen sie hilfe?