Aktualität

Das Instituto Bernabeu hat im Juni an mehreren Expertenkongressen teilgenommen

  • 20-06-2019

Das Instituto Bernabeu übt mit eine wichtige Betreuungstätigkeit aus, die durch die Beiträge auf nationalen und internationalen Kongressen und Treffen ergänzt wird. Eines der bedeutendsten Treffen fand in diesem Monat in Córdoba statt. Am 7. und 8. Juni wurde das VII. Nationale Treffen für Interessengruppen der SEF abgehalten. Die Spanische Gesellschaft für Fruchtbarkeit lädt alle zwei Jahre die Fachleute für Reproduktionsmedizin ein, die neuesten Ideen auszutauschen und neue Beiträge auf den verschiedenen Gebieten vorzustellen.

mehr lesen

Eine europäische Bewertungsstelle vergibt die höchste Punktzahl für den Test PGT-A des Genlabors am Instituto Bernabeu

  • 18-06-2019

Das Genlabor am Instituto Bernabeu erhielt für den Gentest PGT-A die höchste Note bei der Bewertung durch einen externen und unabhängigen europäischen Organismus, der sich 56 europäische Labors anonym unterzogen haben. Der PGT-A beurteilt, ob der Embryo chromosomal normal oder aneuploid ist. Und der Test empfiehlt sich für Frauen im fortgeschrittenen Alter, Frauen mit wiederholten Fehlgeburten –  da bis zu 50% der Verluste auf chromosomale Ursachen beim Embryo zurückzuführen sind –, und Frauen, die Implantationsfehler erlitten haben. Ein Test, der auch bei Paaren mit Chromosomenanomalien empfohlen wird.

mehr lesen

Neun wissenschaftliche Arbeiten des Instituto Bernabeu werden auf dem ESHRE vorgestellt, dem wichtigsten europäischen Kongress für Fruchtbarkeit

  • 11-06-2019

Wienist imJuni der Treffpunkt der größten Experten derWeltin Sachen Unfruchtbarkeit, eine unverzichtbarer Termin fürdas Instituto Bernabeu,das aktiv mit der Vorstellung von in der Klinik entwickelten Arbeitenteilnimmt.

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: Wir sehen uns auf der ESHRE!

  • 06-06-2019

Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe unseres Instituto Bernabeu Newsletters (IB Newsletter). Auf der 35. Ausgabe der ESHRE, die im kommenden Juni stattfindet, wird unsere Gruppe aktiv mitwirken, denn dessen wissenschaftliches Komitee hat die Präsentation von 9 klinischen Studien angenommen, die von dem Team des Instituto Bernabeu im Rahmen unserer Forschungslinien entwickelt wurden, die sich mit der niedrigen ovariellen Reserve und dem embryonalen Implantationsfehler beschäftigen.

mehr lesen

Dr. Jorge Ten nimmt an einer Expertenrunde teil, um Strategien bei Patienten mit schwieriger Prognose zu entwickeln

  • 28-05-2019

Der Leiter der Abteilung für Embryologie, Dr. Jorge Ten, nahm an einem Fachtreffen teil, auf dem über die wichtigsten Trends bei Techniken und Protokollen für Patienten mit schwieriger Prognose debattiert wurde.

mehr lesen

“Save the date”: die 3. Ausgabe von “Meeting the experts” ist jetzt terminiert.

  • 13-05-2019

Am kommenden 27. und 28 September findet die 3. Ausgabe von “Meeting the Experts” statt, der internationale Kongress über Reproduktionsmedizin, der vom Instituto Bernabeu organisiert wird.

 

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu berichtet über die Neuheiten in Reproduktionsmedizin im Rahmen des Masterstudiengangs zur Aktualisierung der Medizinischen Grundversorgung an der Universität von Kastilien-La Mancha an

  • 10-05-2019

Das Instituto Bernabeu nahm an der ersten Ausgabe des Masterstudiengangs für Medizinischen Grundversorgung an der Universität von Kastilien-La Mancha (UCLM) teil und berichtete dabei die Neuheiten in der Reproduktionsmedizin. Zu den Zielen dieses Spezialisierungskurses, der sich an Fachärzte für Familienmedizin, zugelassene Krankenhausärzte und Absolventen der Krankenpflege wendet, gehört die Verbesserung der Fähigkeit zur Lösung der meisten Probleme der Patienten, die den Hausarzt in ihrer Nähe aufsuchen. Der Masterstudiengang umfasst eine Aktualisierung über die wichtigsten Neuheiten bei Diagnose und Behandlung in der Medizinischen Grundversorgung. Daher ist es wichtig, dass die Gynäkologie und die Reproduktionsmedizin eine bedeutende Rolle bei diesem Ausbildungskurs spielen.

mehr lesen

Schulung über Vitrifizierung und Entvitrifizierung von unsere Leiterin des Reproduktionslabors von IB Madrid geleitet

  • 09-05-2019

Unsere Direktorin des Laboratoriums für Humanbiologie des Instituto Bernabeu Madrid, Leyre Herrero, wird morgen am Donnerstag, die Ausbildung eines praktischen theoretischen Workshops leiten, in dem die Vitrifizierung und Entvitrifizierung nach dem Kitazato-Protokoll behandelt werden. Die Schulung findet in Marbella im HC International Hospital statt.

 

mehr lesen

Die Grupo Instituto Bernabeu erhält die Zertifizierung als Qualitätszentrum vom Offiziellen Register für Gesundheitszentren der Autonomen Gemeinschaft Valencia

  • 06-05-2019

Die Grupo Instituto Bernabeu hat die Zertifizierung als Qualitätszentrum vom Offiziellen Register für Gesundheitszentren der Autonomen Gemeinschaft Valencia erhalten. Dies bedeutet, dass sie im Register für Qualitätszertifizierungen von Zentren, Dienstleistungen und Einrichtungen im Bereich Gesundheit der Autonomen Gemeinschaft Valencia eingetragen ist. Einerseits wurde das Zertifikat ISO 9001:2015 eingetragen, welches das Zentrum im Januar 2016 für die “Durchführung von Betreuungstätigkeiten im Zentrum für künstliche Befruchtung, die Durchführung von Sprechstunden der Gynäkologie und medizinische Überwachung von Schwangerschaften, die Durchführung von Aktivitäten in der Molekularbiologie, im Labor für Andrologie sowie für Samen- , Eizellen- und Embryonenbanken” erhielt. Und andererseits wurde das Zertifikat UNE-EN 179006:2013. “Risikomanagement für die Sicherheit des Patienten, verliehen im Dezember 2015” im Autonomen Register eingetragen.

mehr lesen

Eine Forschungsarbeit am Instituto Bernabeu wurde als eine der besten Vorträge auf dem II. Interdisziplinären Kongress für Humangenetik ausgewählt

  • 25-04-2019

Die von der Abteilung für Genetik am Instituto Bernabeu Biotech durchgeführte Forschungsarbeit namens “Die segmentären Aneuploidien in Mosaikform bei Zellen des Trophektoderms beeinträchtigen nicht die Schwangerschaftsraten bei Zyklen der In-vitro-Fertilisation (IVF)” wurde als eine der besten Vorträge auf dem II. Interdisziplinären Kongress für Humangenetik ausgewählt, der vom 3. bis 5. April 2019 in Madrid stattfand.

mehr lesen

Brauchen sie hilfe?