Aktualität

Neuer IB Newsletter: Warum sollten Sie Instituto Bernabeu wählen?

  • 05-12-2016

Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe des Newsletters des Instituto Bernabeu "IB Bulletin". Warum sollten Sie Instituto Bernabeu wählen?

mehr lesen

Rafael Bernabeu betont auf dem Kongress der SEISEGO die wichtigkeit der bewertung der ovariellen reserve von patientinnen

  • 02-12-2016

Dr. Rafael Bernabeu eröffnete die I. Aktualisierungstagung für Gynäkologen der Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie (SEISEGO), deren Vizepräsident er ist, mit einem Vortrag über die “Rolle des Allgemeingynäkologen bei der Erhaltung der reproduktiven Gesundheit.

mehr lesen

Instituto Bernabeu wird mit dem INNOVATIONSPREIS der IN4BANKIA Awards ausgezeichnet

  • 01-12-2016

Die Arbeit des Instituto Bernabeu wurde durch diese Auszeichnung, die aufgrund  der Anwendung innovativer Methoden vergeben wird, anerkannt. Der Preis wurde während der Gala In4Bankia Awards, die im Club Información stattfand, verliehen.  Instituto Bernabeu wurde aus mehr als 184 Bewerbungen und 16 nominierten Unternehmen ausgewählt. 

mehr lesen

Beteiligung des Instituto Bernabeu an der “IV. Tagung über Patentrecht und Biotechnologie” der Universität Alicante

  • 24-11-2016

Am kommenden 25. November findet in der UA die IV. Tagung über Patentrecht und Biotechnologie statt, organisiert von Magíster Lvcentinvs  - Master in gewerblichem und geistigem Eigentum an der Universität Alicante.

mehr lesen

Zweite Ausgabe des Workshops “Advanced Workshop in Embryo Biopsy: Techniques and tips for usage”

  • 22-11-2016

Derzeit ersetzt die Biopsie des Trophektoderms die konventionelle Biopsie, weil sie weniger aggressiv für den Embryo ist und den Schaden für seine Entwicklung reduziert.

mehr lesen

Instituto Bernabeu Alicante wird am 18. und 19. November an dem XXXVI Kongress der Belgischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (BSRM)

  • 17-11-2016

Instituto Bernabeu Alicante wird am 18. und 19. November an dem XXXVI Kongress der Belgischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (BSRM) teilnehmen, welcher in der belgischen Stadt Mons stattfindet wird. 

mehr lesen

Neuer IB Newsletter: The greatest gift you can give your children is not passing on an hereditary disease.

  • 15-11-2016

Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe des Newsletters des Instituto Bernabeu "IB Bulletin". Wir berichten nun über den genetische Kompatibilitätstest, welche in Bernabeu Biotech durchgeführt wird, und ermöglich, mehr als 600 Erbkrankheiten zu erkennen, die an unsere zukünftigen Kinder weitergeben können.

mehr lesen

Das Instituto Bernabeu Cartagena organisiert eine schulung über krankenpflege und reproduktionsmedizin für schüler, krankenpfleger und hebammen

  • 11-11-2016

Gerichtet an Krankenpflegeschüler, Krankenpfleger im Beruf, Hebammen und Berufstätige im Allgemeinen, hat das Instituto Bernabeu von Cartagena am 10. November im Hospital General Universitario Santa María del Rossell  eine kostenlose Schulung über Krankenpflege und Reproduktionsmedizin mit etwa hundert Teilnehmern organisiert.

mehr lesen

Die Spanische Gesellschaft für Gynäkologie und Obstetrik beauftragt das Instituto Bernabeu mit der erstellung des klinischen leitfadens über “Genetische studien bei reproduktiver fehlfunktion”

  • 03-11-2016

Die Spanische Gesellschaft für Gynäkologie und Obstetrik (SEGO) hat das Instituto Bernabeu mit der Erstellung der Arbeit “Genetische Studien bei reproduktiver Fehlfunktion. Präimplantationsdiagnostik. Beratung vor der Empfängnis” für den Klinischen Leitfaden der Gesellschaft beauftragt. 

mehr lesen

Ist es notwendig, bei Patienten mit Vasektomie auf Spendersamen zurückzugreifen? IB-Forschung für SEF 2016.

  • 02-11-2016

Man könnte denken, dass ein Mann nach Durchführung einer Vasektomie nur Vater sein kann, wenn er Spendersamen verwendet, weil die Verwendung von direkt aus dem Hoden entnommenen Spermien bei einem Patienten mit Vasektomie Zweifel über die Ergebnisse wecken könnte.

mehr lesen

Kontaktieren sie mit demInstituto Bernabeu

Abonnieren Sie die Newsletter IB

Wir benötigen eine gültige E-Mail-Adresse und die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website anzunehmen.
Sie möchten
beraten werden?