Aktualität

Neuer IB Newsletter: Entwicklung einer Vorrichtung, die die Temperatur des Embryos für den Transfer aufrecht erhält.

  • 25-08-2016

Wir veröffentlichen eine neue Ausgabe unseres Instituto Bernabeu Newsletters (IB Newsletter). Entwicklung einer Vorrichtung, die die Temperatur des Embryos für den Transfer aufrecht erhält.

mehr lesen

Das forschungsstipendium der Bernabeu stiftung geht an einen herausragenden studenten des Master in Reproduktionsmedizin UA-IB

  • 24-08-2016

Die Rafael Bernabeu Stiftung für Soziale Arbeit hat heute Morgen das Stipendium für Forschung und ein Jahr bezahlte Erwerbsarbeit an den am meisten hervorstechenden Studenten von dem Master in reproduktiver Medizin vergeben, das zusammen von der Alicante Universität und dem Bernabeu Institut gesponsert wird.

mehr lesen

Analyse der Kontraktilität der Gebärmutter bei Patientinnen mit Implantationsfehler. IB-Forschung für SEF 2016.

  • 18-08-2016

In der heutigen Zeit ist der Implantationsfehlereine der Herausforderungen der Reproduktionsmedizin, und deshalb arbeiten wir an unserer Fachabteilung für deren Behandlung an neuen Therapien und erforschen sie. Eine der neuen Untersuchungslinien sind die Therapien gegen die Kontraktilität der Gebärmutter, um die Aufnahme des Embryos zum Zeitpunkt seines Transfers zu erleichtern.

mehr lesen

NEUE KLASSIFIZIERUNG DER ADENOMYOSE zur Verbesserung der Prognose bei Patientinnen mit Implantationsfehler. Klinische Studie am IB für SEF 2016

  • 11-08-2016

In unserer Abteilung für die Behandlung von Implantationsfehlern und wiederholte Fehlgeburten erforschen wir ständig neuen Wege für deren bessere Diagnostik und Behandlung. Eine dieser Linien bezieht sih auf die Auswirkungen einer Variante der Endometriose namens Adenomyose.

mehr lesen

Wird die Genetik des Embryos durch das Alter des Vaters beeinflusst? Forschung von IB für ESHG 2016.

  • 09-08-2016

Die embryonale Aneuploidien-Rate steht vor allem mit den Faktoren maternalen und paternalen Ursprungs in Zusammenhang. Unterschiedliche Studien haben gezeigt, dass das Alter der Mutter ein entscheidender Faktor für die Aneuploidien-Rate der Embryonen ist.

mehr lesen

Mosaik Embryonen Störungen bewahren die Fähigkeit, die Schwangerschaft zu erzielen. Klinische Studie am IB. SEF 2016

  • 04-08-2016

Auf dem Kongress der Spanischen Gesellschaft für Fruchtbarkeit (SEF), der dieses Jahr in Málaga stattgefunden hat,hat deren wissenschaftliches Komiteeals mündlichen Vortrag eine klinische Studie ausgewählt, die am Instituto Bernabeu durchgeführt wurde, und den Titel trägt: “Sollten Embryonen, die Träger eines Chromosomenmosaiks im Trophoektoderm sind, ausgeschlossen werden?”.

mehr lesen

Wir prüfen die Verwendung eines neuen Medikaments, um das Endometrium empfänglicher zu machen. IB-Forschung für SEF 2016.

  • 28-07-2016

Die richtige Vorbereitung des Endometriums ist entscheidend, damit das Embryo sich im Mutterleib einnistet. Bei Fällen von Kryotransfers (Transfers von eingefrorenen Embryonen) versuchen wir, dass das Endometrium so empfänglich wie möglich ist. Um dies zu erreichen, gibt es derzeit im Wesentlichen nur zwei Methoden der Vorbereitung des Endometriums: das substitutive – unter Verwendung von Östrogenen – und ein natürlicher Zyklus. 

mehr lesen

DIE SPANISCHE GESELLSCHAFT FÜR GYNÄKOLOGIE UND OBSTETRIK ERNENNT DR: RAFAEL BERNABEU ZUM NEUEN MITGLIED ALS EXPERTEN FÜR HUMANREPRODUKTION FÜR IHRE FACHZEITSCHRIFT

  • 26-07-2016

Der medizinische Leiter des Instituto Bernabeu in Alicante, Rafael Bernabeu, arbeitet neuerdings als Experte für Humanreproduktion für die Fachzeitschrift, die von der Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Obstetrik (SEGO) herausgegeben wird

mehr lesen

Die Stiftung Rafael Bernabeu-Sozialwerk verstärkt ihre Unterstützung für Mitglieder der APSA, damit sie mit Hilfe der genetischen Diagnostik gesunde Kinder bekommen können

  • 21-07-2016

Das erste Ziel der Eltern ist es, dass ihre Kinder gesund geboren werden und die Chance hierfür erhalten. Unter dieser Prämisse stellt die Stiftung Rafael Bernabeu ihre Mittel bereit und führt ihre Forschungen durch, damit Menschen mit Schwierigkeiten, die außerdem finanzielle Probleme haben, sich nicht der Möglichkeit beraubt sehen, Kinder zu bekommen, welche nicht Träger der Krankheit sind, unter denen sie leiden.

mehr lesen

Kontaktieren sie mit demInstituto Bernabeu

Abonnieren Sie die Newsletter IB

Facebook Twitter Youtube

Termin

Kontakt

Online

Sie möchten beraten werden?

beantragen sie ein Termin in unserem Zentren

Datos de la cita

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Einrichtung. In Kürze werden wir Sie kontaktieren, um Ihre Anfrage zu bestätigen.

Wenn Sie es vorziehen, rufen sie uns an

+34 965 50 40 00